Debmatic und RPI-RF-MOD

Debian/Ubuntu basierte CCU

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Sebastian789
Beiträge: 4
Registriert: 20.12.2017, 08:40

Debmatic und RPI-RF-MOD

Beitrag von Sebastian789 » 24.06.2019, 07:32

Hallo,

ich wollte mich auch mal in den Bereich flexible Hausautomation vorwagen und dann direkt auch meine alte CCU2, Philips Hue und Ikea Tradfri-Gateway ersetzten.
Ich habe einen Nanopi m4 mit dem Homematic Funktmodul RPI-RF-MOD.
Als Betriebssystem habe ich mich für Debian "Kernel 5.0" mit Depmatic entschieden.
Nachdem ich den Eintrag in der Datei /etc/apt/sources.list.d/debmatic.list von stable in testing geändert und dann noch ein Update gemacht habe lief Debmatic bisher einwandfrei. Leider fehlt nur das Funkmodul?!?!? Auch die bleue LED leuchtet nicht.

Bei der Ausgabe von "debmatic-info" bekomme ich folgende Meldungen
root@nanopim4:~# debmatic-info
debmatic version: 3.45.7-27
Kernel modules: available
Raw UART dev: available
HMRF Hardware: unknown
HMIP Hardware: unknown
Board serial: unknown
Radio MAC: unknown
SGTIN: unknown

Kann mir jemand weiterhelfen?

LG Sebastian789

Antworten

Zurück zu „debmatic“