Umzug von x86 auf Debmatic Backup

Debian/Ubuntu basierte CCU

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
coyote
Beiträge: 113
Registriert: 24.06.2015, 11:17

Umzug von x86 auf Debmatic Backup

Beitrag von coyote » 11.07.2019, 13:42

Hey Alex,
wollte heute meine jetzige Installation (x86) auf Debmatic umziehen. Backup vom x86 System ohne Addons hab ich eingespielt, CCU läuft auch an, braucht aber sehr lange und läuft irgendwie nicht richtig rund.
Irgendwie funktioniert das LAN-Gateway noch nicht korrekt. Ein Beispiel: Ich drücke auf meine Taste, die an einem wired Modul angeschlossen ist, der Dimmer im Wohnzimmer dimmt auf 100%, in der WebUI bekomme ich das aber gar nicht mit, da steht immer noch 0%. Ausschalten über die Taste geht dann auch nicht mehr.
Hier noch ein Screenshot, wenn ich systemctl status debmatic.service eingebe:
Debmatic.PNG
Irgendwas passt da noch nicht. Hoffe du kannst mir weiterhelfen

deimos
Beiträge: 3049
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal
Kontaktdaten:

Re: Umzug von x86 auf Debmatic Backup

Beitrag von deimos » 11.07.2019, 13:47

Hi,

je nach Konfiguration werden bei CCU x86 leider Anpassungen an den Config-Dateien unter /etc/config/* vorgenommen, welche nicht wirklich kompatibel zum CCU3 System sind. Das kann sich leider auch auf die Übernahme in debmatic auswirken. Ich bin nicht tief genug in CCU x86 drin, als dass ich hier aktuell eine genaue Anleitung für eine Migration geben könnte.

Viele Grüße
Alex

coyote
Beiträge: 113
Registriert: 24.06.2015, 11:17

Re: Umzug von x86 auf Debmatic Backup

Beitrag von coyote » 11.07.2019, 13:53

Oh ok, hm mist was mach ich nun...
Könnte höchstens ein uraltes pivccu Backup ausprobieren, ansonsten müsste ich wohl alles neu konfigurieren, das wäre ne Menge arbeit...

quickmic
Beiträge: 496
Registriert: 20.01.2011, 14:39
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Umzug von x86 auf Debmatic Backup

Beitrag von quickmic » 12.07.2019, 07:15

Hallo

x86 ist eigentlich ist ausgelegt um voll kompatibel zu sein. Ich kann also gerne helfen bei der Migration, das Problem interessiert mich nämlich auch.
Beschriebe was genau nicht funktioniert. Bidcos funk oder Bidcos wired oder beides? Wird der Status eines Aktors nicht korrekt angezeigt und geht nur die Bedieung nicht?

coyote
Beiträge: 113
Registriert: 24.06.2015, 11:17

Re: Umzug von x86 auf Debmatic Backup

Beitrag von coyote » 15.07.2019, 12:56

Hey,
also Backup hatte ich ohne Addons gemacht und dann in debmatic geladen. CCU läuft an, meiner Meinung aber schon recht träge.
Ab und kann bekomme ich keine Bidcos RF Geräte angezeigt. Irgendwann tauchen sie dann auf, ich kann dann über die WebUI die Geräte steuern, hab die Dimmer mal ausprobiert. Manchmal geht es in der WebUI über den AN/AUS Button, manchmal nicht. Der Schieberegler von den Dimmern funktioniert immer.
Dann habe ich ein Programm laufen, eine wired Taste, die mir den Dimmer auf 100% oder 0% triggert, damit kann ich seltsamerweise nur einschalten, nicht mehr aus. In der WebUI wird auch nicht 100% angezeigt. Triggere ich dann manuell auf 100% und versuche den Dimmer wieder über die Taste auszuschalten geht es auch nicht.
Kann mal noch versuchen in Debmatic das Programm neu anzulegen, vielleicht geht es dann.

Edit: die wired Sachen funktionieren soweit.

Edit2: Komando zurück, habe jetzt gerade nochmal den Debmatic Container gestartet, vorher natürlich den x86 heruntergefahren.
Jetzt funktioniert es plötzlich ohne Problem, werde den Debmatic CT mal laufen lassen und schauen, ob jetzt alles funktioniert.

quickmic
Beiträge: 496
Registriert: 20.01.2011, 14:39
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Umzug von x86 auf Debmatic Backup

Beitrag von quickmic » 15.07.2019, 14:06

Das freut mich, dass es nun zu klappen scheint.
Ich habe am Wochenende selbst getestet mit debmatic und habe keinerlei Probleme beim Einspielen des Backups festgestellt.
Falls Probleme auftauchen, einfach melden.

coyote
Beiträge: 113
Registriert: 24.06.2015, 11:17

Re: Umzug von x86 auf Debmatic Backup

Beitrag von coyote » 15.07.2019, 14:20

Bisher sieht es gut aus, frag mich nicht warum es jetzt plötzlich zu klappen scheint. Mal abwarten.
Der einzigste Fehler ist der, den ich oben im Screenshot hab mit der device.list

Antworten

Zurück zu „debmatic“