8fach Taster aus dem 3D Drucker - Version 2 mit Platine

Erfahrungsaustausch und Vorlagen für den 3D-Druck in Selbstbauprojekten

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Sven_A
Beiträge: 4163
Registriert: 26.01.2016, 08:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 356 Mal
Danksagung erhalten: 285 Mal

8fach Taster aus dem 3D Drucker - Version 2 mit Platine

Beitrag von Sven_A » 10.11.2023, 13:30

Hallo,

vielleicht erinnert sich der ein oder andere noch an unsere 8fach Taster aus dem 3D Drucker.

Das ganze gefummel mit den Kabeln war uns zu doof, daher gibts jetzt eine Platine die das 8fach Sendermodul, egal ob HM oder HmIP, aufnimmt.
Jetzt muss man nur noch das 8fach Modul einseitig auflöten, den Batteriehalter auf die Rückseite löten, einsetzen und fertig.
Hält wie gehabt auf der original Halterung von eq-3.

Wir haben die Platinen aus China bestellt, und haben noch ein paar übrig. Wer Interesse hat nachträglich in die Sammelbestellung einzusteigen: Selbstkostenpreis liegt bei 5,50 Euro pro Platine (inkl. Batteriehalter zum selber auflöten) + Versand. Vor Zoll war es nur halb so teuer...
PXL_20231110_120917177~2.jpg
PXL_20231110_120938269~2.jpg
PXL_20231110_121206582~2.jpg
PXL_20231110_121200022~2.jpg
PXL_20231110_121213844~2.jpg
PXL_20231110_121234729~2.jpg
PXL_20231110_121244614~2.jpg
PXL_20231110_121327996~2.jpg
PXL_20231110_121315056~2.jpg
Viele Grüße,
Sven

dondaik
Beiträge: 12983
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden
Hat sich bedankt: 1672 Mal
Danksagung erhalten: 227 Mal

Re: 8fach Taster aus dem 3D Drucker - Version 2 mit Platine

Beitrag von dondaik » 11.11.2023, 07:56

top - endlich mal wieder ein "handfestes" projekt !!!
-------
!!! der download der handbüchern auf den seiten von eq3 und das lesen der tips und tricks kann das hm-leben sehr erleichtern - das nutzen der suche nach schlagworten ebenso :mrgreen: !!!
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Sven_A
Beiträge: 4163
Registriert: 26.01.2016, 08:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 356 Mal
Danksagung erhalten: 285 Mal

Re: 8fach Taster aus dem 3D Drucker - Version 2 mit Platine

Beitrag von Sven_A » 13.11.2023, 10:33

Die STL Dateien für das Gehäuse stehen jetzt auch auf Thingiverse:
https://www.thingiverse.com/thing:6312232

Sven_A
Beiträge: 4163
Registriert: 26.01.2016, 08:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 356 Mal
Danksagung erhalten: 285 Mal

Re: 8fach Taster aus dem 3D Drucker - Version 2 mit Platine

Beitrag von Sven_A » 16.11.2023, 07:15

Noch eine Erklärung zum Zusammenbau: Es reicht wenn das 8fach Sendemodul einseitig verlötet wird, am besten alle PINs auf der linken Seite. Das Modul sollte ziemlich knapp über der Platine setzen, und ggf. müssen die Löt-PINs mit dem Seitenschneider etwas gekürzt werden, der Platz zwischen Modul und Gehäuse ist relativ knapp.

UwePv
Beiträge: 246
Registriert: 23.02.2018, 14:35
Wohnort: Salzwedel
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: 8fach Taster aus dem 3D Drucker - Version 2 mit Platine

Beitrag von UwePv » 25.11.2023, 20:51

Guten Abend

Da die originalen Funk -Sendemodule nicht mehr hergestellt werden nun die Frage, ob man das HM-MOD-EM-8Bit dafür einsetzen kann.
Und wenn wie man das umsetzen muss.
noch Anfänger

Sven_A
Beiträge: 4163
Registriert: 26.01.2016, 08:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 356 Mal
Danksagung erhalten: 285 Mal

Re: 8fach Taster aus dem 3D Drucker - Version 2 mit Platine

Beitrag von Sven_A » 26.01.2024, 13:59

Huch, sorry, die Antwort ging mir raus.

Nein, das 8Bit Modul kann man nicht nehmen.
Entweder die HmIP Variante, oder bei Kleinanzeigen&Co noch die alte Version auftreiben.

Antworten

Zurück zu „3D-Druck“