Home Assistant + piVCCU3 auf Rock Pi4, HA verzögert starten

Open Source Hausautomation

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Kletterfreund
Beiträge: 57
Registriert: 10.06.2015, 11:21
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: bei Hannover
Hat sich bedankt: 1 Mal

Home Assistant + piVCCU3 auf Rock Pi4, HA verzögert starten

Beitrag von Kletterfreund » 05.08.2022, 22:19

Ich betreibe auf einem Rock Pi4 unter Ubuntu 20.04.4 LTS piVCCU3 und Home Assistant (als Docker Compose).
Nun startet HA wesentlich schneller als piVCCU3.
Eine Synchronisation der HomeMatic Daten in Home Assistant ist erst möglich, wenn ich nach dem Hochlauf von piVCCU3 HA noch einmal neu starte.

Wie kann der Docker_Compose Container von HA verzögert gestartet werden? So ca. 3 Minuten müssten reichen.
piVCCU3 auf Rock Pi4b mit 512GB NVMe SSD und HB-RF-USB-TK (neuers Funkmodul) und Node-RED
Testsystem1: piVCCU3 auf Raspi 4 mit HB-RF-USB-TK (altes Funkmodul) und Node-RED (Backup)
Testsystem2: Debmatic auf Raspi 3 mit HB-RF-USB-TK (altes Funkmodul)

turrican944
Beiträge: 489
Registriert: 29.05.2019, 22:19
Wohnort: Bargfeld
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Home Assistant + piVCCU3 auf Rock Pi4, HA verzögert starten

Beitrag von turrican944 » 10.08.2022, 09:45

Moin
Nimmst du die alte im HA integrierte Homematic anbindung oder die neue über HACS, bei der alten kann man sich einen Watchdog bauen, bei der neue sollte das eigentlich alleine Funktionieren, wenn das immer noch nicht geht ggf. mal ein Ticket im Github aufmachen.
Ich muss das bei mir mal wieder testen, bei mir läuft das aber alles auf dem Proxmox und dort startet der HA auch verzögert.
Gruß Florian

Antworten

Zurück zu „Home Assistant“