CCU2 Software Watchdog

Problemlösungen und Hinweise von allgemeinem Interesse zur Haussteuerung mit HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

drhwpot
Beiträge: 138
Registriert: 04.11.2012, 12:05

Re: CCU2 Software Watchdog

Beitrag von drhwpot » 17.03.2014, 13:22

Hallo Paul,

aus gegebenem Anlass brauch ich leider einen Watchdog. Bislang ist meine CCU 2 sehr gut – über Woche hinweg – gelaufen, aber nun gibt es immer wieder Abstürze und ich habe hierfür keine Erklärung. Also muss eine Sicherung her.

Ich habe hier im Forum verschieden Lösungsansätze gesehen – ehrlich gesagt, ich habe sie nicht alle verstanden, ich bin aber auch kein Expert, sondern ein dankbarer und fleißiger "Ko-pierer", der schon einiges gelernt hat. Dein Lösungsansatz sieht nach einer einfachen und gut umsetzbaren Lösung aus. Trotzdem bin ich nicht ganz sicher, ob ich alles verstanden habe.

Ich würde nun folgendermaßen vorgehen:
1. Ich erstelle eine Datei in /usr/local und nenne diese check.sh
2. Inhalt - wie von Dir vorgegeben.
3. Da ich CUxD nutze, muss ich keine Zeilen löschen.
4. Dann erstellt einen "cronjob", welcher jede Minute das Script aufruft

Bei Thema "cronjob" beginnt bei mir das Problem. Wo und wie lege ich diesen an und was versteht man unter cronjob? Sorry für die Frage, aber ich bin einfach bisher nicht dahinter gekommen.

Ich habe Deine Hinweis / Verweisung zum neuen Thema gesehen, aber ich bin nicht weiter-gekommen. Brauche ich zur Umsetzung zwingend einen RASPIAN oder reicht eine nas syno-logy? Lässt sich der WD auch nur mit der CCU 2 umsetzen?

Ich hoffe Du hast Zeit und die Kraft mir weiterzuhelfen.

Vielen Dank für Deine Unterstützung.

Beste Grüße
HP
1 x CCU 2; 2 x Funk LAN Gateway (HM-LGW-O-TW-W-EU); 14 x Rollladenaktor (HM-LC-Bl1PBU-FM); 5 x Schalter ( HM-LC-Sw1PBU-FM); 2 x Dimmer (HM-LC-Dim1TPBU-FM); 6 x Jalousienaktor-IP (HmIP-BBL); 8 x Fensterdrehgriff ( HM-Sec-RHS); 1 x Bewegungsmelder (HM-Sen-MDIR-O); 1 x Außensenor (HM-WDS10-TH-O); 1 x Temperaturfüller ( HM-WDS30-TO) FW: 2.29.23, CUxD - Timer, CUxD SyS EX, Sonnenstand 2.0, Prowl Push, Serviemeldungen via Push

PaulG4H
Beiträge: 1181
Registriert: 11.08.2011, 10:09

Re: CCU2 Software Watchdog

Beitrag von PaulG4H » 24.03.2014, 16:04

Hallo drwhpot,

sorry für die späte Rückmeldung...

Einen cronjob unter Debian kannst du mit

Code: Alles auswählen

# crontab -l
Anzeigen, und

Code: Alles auswählen

crontab -e
Editieren.
Ein Eintrag für dein script würde dann so aussehen:

Code: Alles auswählen

*/1 * * * * /usr/local/check.sh
Dieser Job würde jede Minute ausgeführt werden.

Nicht vergessen das script muss ausführbar gemacht werden!

Code: Alles auswählen

chmod +x /usr/local/check.sh
Test mit

Code: Alles auswählen

/usr/local/check.sh
LG

Paul
Apache Reverse Proxy fuer sicheren Zugriff auf die CCU von Unterwegs
Zeitgesteuertes LXCCU / CCU2 Backup damit es immer eine Aktuelle Sicherung gibt!
Diverse weitere Anleitungen für CCU / LXCCU / Raspberry PI

PaulG4H
Beiträge: 1181
Registriert: 11.08.2011, 10:09

Re: CCU2 Software Watchdog

Beitrag von PaulG4H » 24.03.2014, 16:24

Hallo,

nachdem am Samstag Abend nach 20 Tagen uptime der rfd auf meiner RCU verschwand und ich die CCU nur durch ein neustarten des rfd Dienstes wieder normal Funktioniert habe ich meinen Software watchdog etwas abgeändert und möchte ihn euch nicht vorenthalten:

Diese Scripts sind nur für Leute die Wissen was ein root ssh zugang auf der CCU anrichten kann und auch mit bash und cron klarkommen!

ACHTUNG --> dieses Script funktioniert nur in einer RCU welche aus dem Rasbian in der chroot die Dienste neu startet! Für die Installation direkt auf der CCU2 siehe weiter unten:

RCU Version:

Code: Alles auswählen

#!/bin/bash

rfd=$(ps aux|grep rfd|grep -v grep|wc -l)
rs485=$(ps aux|grep 'bin/hs485d '|grep -v grep|wc -l)
rega=$(ps aux|grep '/bin/ReGaHss'|grep -v grep|wc -l)
cuxd=$(ps aux|grep '/usr/local/addons/cuxd/cuxd'|grep -v grep|wc -l)

msg="X"

if [ $rfd -lt 1 ]; then
  msg="rfd not running.."
  chroot /hm /bin/sh -c '/etc/init.d/S60rfd start'
  echo $msg
fi

if [ $rs485 -lt 1 ]; then
  msg="no rs485 process running"
  chroot /hm /bin/sh -c '/etc/init.d/S49hs485d start'
  echo $msg
fi

if [ $rega -lt 1 ]; then
  msg="no ReGaHss process running"
  chroot /hm /bin/sh -c '/etc/init.d/S61HMServer start'
  echo $msg
fi

if [ $cuxd -lt 1 ]; then
  msg="no cuxd process running"
  chroot /hm /bin/sh -c '/usr/local/etc/config/rc.d/cuxdaemon start'
  echo $msg
fi

if [ $msg == "X" ]; then
  echo rfd: $rfd, rs485: $rs485, ReGaHss: $rega, CUxD: $cuxd daemons running, all fine...
else
  # Zur Benachrichtigung ist ein externes mail.php script auf einem linux Rechner erforderlich!
  #wget -q -O - 'http://<ip>/mail/mail.php?rec=user@domain.com&sub=ccu%20service%20restarted&mes=$msg'
  #reboot
fi
CCU2 Version:

Code: Alles auswählen

#!/bin/bash

rfd=$(ps aux|grep rfd|grep -v grep|wc -l)
rs485=$(ps aux|grep 'bin/hs485d '|grep -v grep|wc -l)
rega=$(ps aux|grep '/bin/ReGaHss'|grep -v grep|wc -l)
cuxd=$(ps aux|grep '/usr/local/addons/cuxd/cuxd'|grep -v grep|wc -l)

msg="X"

if [ $rfd -lt 1 ]; then
  msg="rfd not running.."
  /etc/init.d/S60rfd start
  echo $msg
fi

if [ $rs485 -lt 1 ]; then
  msg="no rs485 process running"
  /etc/init.d/S49hs485d start
  echo $msg
fi

if [ $rega -lt 1 ]; then
  msg="no ReGaHss process running"
  /etc/init.d/S61HMServer start
  echo $msg
fi

if [ $cuxd -lt 1 ]; then
  msg="no cuxd process running"
  /usr/local/etc/config/rc.d/cuxdaemon start
  echo $msg
fi

if [ $msg == "X" ]; then
  echo rfd: $rfd, rs485: $rs485, ReGaHss: $rega, CUxD: $cuxd daemons running, all fine...
else
  # Zur Benachrichtigung ist ein externes mail.php script auf einem linux Rechner erforderlich!
  #wget -q -O - 'http://<ip>/mail/mail.php?rec=user@domain.com&sub=ccu%20service%20restarted&mes=$msg'
  #reboot
fi
LG

Paul
Zuletzt geändert von PaulG4H am 26.03.2014, 12:04, insgesamt 1-mal geändert.
Apache Reverse Proxy fuer sicheren Zugriff auf die CCU von Unterwegs
Zeitgesteuertes LXCCU / CCU2 Backup damit es immer eine Aktuelle Sicherung gibt!
Diverse weitere Anleitungen für CCU / LXCCU / Raspberry PI

drhwpot
Beiträge: 138
Registriert: 04.11.2012, 12:05

Re: CCU2 Software Watchdog

Beitrag von drhwpot » 24.03.2014, 17:00

Hallo Paul,

vielen Dank, darf ich Dich noch auf den Ansatz von Andre unter http://homematic-forum.de/forum/viewtop ... 76#p144776 aufmerksam machen.
Ich hoffe, wir kommen zu einer funktionierenden Lösung, auch wenn die Überschrift der beiden Themen eigentlich gegensätzlich sind.

Beste Grüßen

HP
1 x CCU 2; 2 x Funk LAN Gateway (HM-LGW-O-TW-W-EU); 14 x Rollladenaktor (HM-LC-Bl1PBU-FM); 5 x Schalter ( HM-LC-Sw1PBU-FM); 2 x Dimmer (HM-LC-Dim1TPBU-FM); 6 x Jalousienaktor-IP (HmIP-BBL); 8 x Fensterdrehgriff ( HM-Sec-RHS); 1 x Bewegungsmelder (HM-Sen-MDIR-O); 1 x Außensenor (HM-WDS10-TH-O); 1 x Temperaturfüller ( HM-WDS30-TO) FW: 2.29.23, CUxD - Timer, CUxD SyS EX, Sonnenstand 2.0, Prowl Push, Serviemeldungen via Push

PaulG4H
Beiträge: 1181
Registriert: 11.08.2011, 10:09

Re: CCU2 Software Watchdog

Beitrag von PaulG4H » 24.03.2014, 17:42

Hallo drhwpot,

danke den Thread kannte ich schon nur ist das hier eine reine Software Lösung ohne irgend eine Hardware. Bei meiner Installation habe ich in den letzten 3 Jahren nur 2x den Fall gehabt das ein HM Lan (inzwiscchen Konfigurations) Adapter sich erhängt hat aber alle 5 - 7 Tage einer der Dienste, daher diese Lösung.

Ich bin gespannt ob die Hardware Probleme mit dem neuen RF Lan Gateway behoben sind...

LG

Paul
Apache Reverse Proxy fuer sicheren Zugriff auf die CCU von Unterwegs
Zeitgesteuertes LXCCU / CCU2 Backup damit es immer eine Aktuelle Sicherung gibt!
Diverse weitere Anleitungen für CCU / LXCCU / Raspberry PI

Benutzeravatar
AndreO
Beiträge: 178
Registriert: 24.09.2013, 22:11
Wohnort: Die Rhön is schön :-)

Re: CCU2 Software Watchdog

Beitrag von AndreO » 26.03.2014, 22:17

Hallo Paul,

auch ich suche eine Softwarelösung. Und das, was ich gebastelt habe, ist auch eine, die bei mir immerhin zuverlässig erkennt, ob der CUxD läuft, und wenn nicht ihn neustartet, ohne die CCU neuzustarten.

So sieht mein "Watchdog" aus, der ebenfalls per cronjob gestartet wird:

Code: Alles auswählen

#!/bin/tclsh

load tclrega.so
array set values [rega_script {

var Systemzeit = system.Date("%Y-%m-%d %H:%M:%S").Value(); 
var WatchdogZeit = dom.GetObject("WatchdogZeit").Value();
var WatchdogZeitdiff = (Systemzeit.ToInteger() - WatchdogZeit.ToInteger());
dom.GetObject("AAAtest").State(WatchdogZeitdiff);


} ]
set WatchdogZeitdiff $values(WatchdogZeitdiff)
set Uptime    [exec -- /usr/bin/cut -d. -f1 /proc/uptime]

if {($WatchdogZeitdiff > 100) && ($Uptime > 600)} {
exec /etc/config/addons/email/email 09
}
if {($WatchdogZeitdiff > 350) && ($WatchdogZeitdiff < 700) && ($Uptime > 600)} {
exec /etc/config/rc.d/cuxdaemon restart
}
if {($WatchdogZeitdiff > 950) && ($WatchdogZeitdiff < 1300) && ($Uptime > 600)} {
exec /usr/local/addons/cuxd/extra/dom_save
}
if {$WatchdogZeitdiff > 1400 && ($Uptime > 600)} {
exec /sbin/reboot
}
Was bei HP nicht funktioniert hat, ist wohl der reboot. Ich vermute, dass wenn gewisse Dienste auf der CCU nicht mehr laufen mein Skript nicht mehr arbeiten kann.

Wenn ich Dein Skript richtig verstehe, ist Deins dahingehend von der Idee her besser. Lediglich ein hängendes System würde Dein Skript nicht erkennen, oder? Das macht wiederum meins.

Ich denke, es macht Sinn beide Skripte nebeneinander laufen zu lassen. Meins erkennt Hänger und geht verschiedene Schritte bis zum Neustart durch und Deins erkennt abgestürzte Dienste und startet sie neu bzw letztlich die CCU.

Oder hab ich was falsch verstanden?

Viele Grüße,

André
YAHM auf RaspberryPi2 (mit Funkmodul) / LXCCU auf CubieTruck mit Akku (inaktiv) / CCU2 (Backupsystem) , LAN-Gateway (neue Version), CUL-Stick, 82 wireless Sensoren + Aktoren, 2 FS20-Sensoren + Aktoren, APC Back UPS ES 700VA, Addons: Mail, CUxD (Timer, Ping, System.exec, 2 FS-20-Geräte), XML-API, Wetter.tcl, Socat zur Ansteuerung des Pioneer-AVR, CCU-log.tcl, FritzBox.sh, Software-Watchdog / HomeDroid

Benutzeravatar
AndreO
Beiträge: 178
Registriert: 24.09.2013, 22:11
Wohnort: Die Rhön is schön :-)

Re: CCU2 Software Watchdog

Beitrag von AndreO » 26.03.2014, 22:35

Hallo Paul,

ich finde keinen rs485-Dienst auf meiner CCU. Liegt vermutlich daran, weil ich keine Wiren-Geräte habe. Jedenfalls hab ich den Teil auskommentiert und so läuft das Skript nun. Baus jetzt mal in die Crontab ein und dann beobachte ich mal :-)

Code: Alles auswählen

#!/bin/bash

rfd=$(ps aux|grep rfd|grep -v grep|wc -l)
rs485=$(ps aux|grep 'bin/hs485d '|grep -v grep|wc -l)
rega=$(ps aux|grep '/bin/ReGaHss'|grep -v grep|wc -l)
cuxd=$(ps aux|grep '/usr/local/addons/cuxd/cuxd'|grep -v grep|wc -l)

msg="X"

if [ $rfd -lt 1 ]; then
  msg="rfd not running.."
  /etc/init.d/S60rfd start
  echo $msg
fi

#Nur bei Wired-Geraeten
#if [ $rs485 -lt 1 ]; then
#  msg="no rs485 process running"
#  /etc/init.d/S49hs485d start
#  echo $msg
#fi

if [ $rega -lt 1 ]; then
  msg="no ReGaHss process running"
  /etc/init.d/S61HMServer start
  echo $msg
fi

if [ $cuxd -lt 1 ]; then
  msg="no cuxd process running"
  /usr/local/etc/config/rc.d/cuxdaemon start
  echo $msg
fi

if [ $msg == "X" ]; then
  echo rfd: $rfd, rs485: $rs485, ReGaHss: $rega, CUxD: $cuxd daemons running, all fine...
else
  # Zur Benachrichtigung ist ein externes mail.php script auf einem linux Rechner erforderlich!
  #wget -q -O - 'http://<ip>/mail/mail.php?rec=user@domain.com&sub=ccu%20service%20restarted&mes=$msg'
  reboot
fi
Viele Grüße,

André
YAHM auf RaspberryPi2 (mit Funkmodul) / LXCCU auf CubieTruck mit Akku (inaktiv) / CCU2 (Backupsystem) , LAN-Gateway (neue Version), CUL-Stick, 82 wireless Sensoren + Aktoren, 2 FS20-Sensoren + Aktoren, APC Back UPS ES 700VA, Addons: Mail, CUxD (Timer, Ping, System.exec, 2 FS-20-Geräte), XML-API, Wetter.tcl, Socat zur Ansteuerung des Pioneer-AVR, CCU-log.tcl, FritzBox.sh, Software-Watchdog / HomeDroid

PaulG4H
Beiträge: 1181
Registriert: 11.08.2011, 10:09

Re: CCU2 Software Watchdog

Beitrag von PaulG4H » 28.03.2014, 12:25

Hallo,

aus gegebenem Anlass eine verbesserte Version des Software Watchdogs...

Diese Scripts sind nur für Leute die Wissen was ein root ssh zugang auf der CCU anrichten kann und auch mit bash und cron klarkommen!

Folgende Änderungen hat diese Version:
  • Wenn beim ersten Aufruf wo ein Dienst nicht mehr läuft dieser gestartet wird und beim Nächsten Durchlauf nicht alles in Ordnung ist wird die CCU neu gestartet!
  • Es wird ein Logfile mit Zeitstempel geschrieben --> zu Debugging zwecken kann in Zeile 63 der Kommentar entfernt werden dann schreibt er bei jedem Durchlauf ins Log...
  • Durch Änderung im Konfig Bereich können einzelne Dienste aktiviert / deaktiviert werden
Ein cronjob welcher alle X Minuten ausgeführt werden soll sollte so gemacht werden:

Code: Alles auswählen

*/X * * * * /home/check_rcu.sh
Wobei X durch den Intervall in Minuten ersetzt werden muss!

Für die CCU2:

Code: Alles auswählen

#!/bin/bash

# If you don't use as example rs485 comment the line
# rs485=$(ps aux|grep 'bin/hs485d '|grep -v grep|wc -l)
# and uncomment then line 
# rs485=1

#### KONFIG ### START

#rfd=1
rfd=$(ps aux|grep rfd|grep -v grep|wc -l)
#rs485=1
rs485=$(ps aux|grep 'bin/hs485d '|grep -v grep|wc -l)
#rega=1
rega=$(ps aux|grep '/bin/ReGaHss'|grep -v grep|wc -l)
#cuxd=1
cuxd=$(ps aux|grep '/usr/local/addons/cuxd/cuxd'|grep -v grep|wc -l)

log=/usr/local/check.log

#### KONFIG ### END

msg="X"

if [ $rfd -lt 1 ]; then
  msg="rfd not running.."
  if [ ! -f /tmp/check ]; then
    /etc/init.d/S60rfd start
  fi
  echo $msg
  echo $(date +"%Y.%m.%d %T") "RFD Check failed $msg" >> $log
fi

if [ $rs485 -lt 1 ]; then
  msg="no rs485 process running"
  if [ ! -f /tmp/check ]; then
    /etc/init.d/S49hs485d start
  fi
  echo $msg
  echo $(date +"%Y.%m.%d %T") "RS485 Check failed $msg" >> $log
fi

if [ $rega -lt 1 ]; then
  msg="no ReGaHss process running"
  if [ ! -f /tmp/check ]; then
    /etc/init.d/S70ReGaHss start
  fi
  echo $msg
  echo $(date +"%Y.%m.%d %T") "REGAHSS Check failed $msg" >> $log
fi

if [ $cuxd -lt 1 ]; then
  msg="no cuxd process running"
  if [ ! -f /tmp/check ]; then
    /usr/local/etc/config/rc.d/cuxdaemon start
  fi
  echo $msg
  echo $(date +"%Y.%m.%d %T") "CUXD Check failed $msg" >> $log
fi

if [ $msg == "X" ]; then
  echo rfd: $rfd, rs485: $rs485, ReGaHss: $rega, CUxD: $cuxd daemons running, all fine...
  #echo $(date +"%Y.%m.%d %T") "rfd: $rfd, rs485: $rs485, ReGaHss: $rega, CUxD: $cuxd daemons running, all fine..." >> $log
  if [ -f /tmp/check ]; then
    rm /tmp/check
  fi
else
  # Zur Benachrichtigung ist ein externes mail.php script auf einem linux Rechner erforderlich!
  if [ -f /tmp/check ]; then
    echo $(date +"%Y.%m.%d %T") "Reboot CCU $msg" >> $log
    reboot
  else
    echo $(date +"%Y.%m.%d %T") "Restart Service $msg" >> $log
    touch /tmp/check
  fi
fi
Für die RCU:

Code: Alles auswählen

#!/bin/bash

# If you don't use as example rs485 comment the line
# rs485=$(ps aux|grep 'bin/hs485d '|grep -v grep|wc -l)
# and uncomment then line 
# rs485=1

#### KONFIG ### START

#rfd=1
rfd=$(ps aux|grep rfd|grep -v grep|wc -l)
#rs485=1
rs485=$(ps aux|grep 'bin/hs485d '|grep -v grep|wc -l)
#rega=1
rega=$(ps aux|grep '/bin/ReGaHss'|grep -v grep|wc -l)
#cuxd=1
cuxd=$(ps aux|grep '/usr/local/addons/cuxd/cuxd'|grep -v grep|wc -l)

log=/home/check.log

#### KONFIG ### END

msg="X"

if [ $rfd -lt 1 ]; then
  msg="rfd not running.."
  if [ ! -f /tmp/check ]; then
    chroot /hm /bin/sh -c '/etc/init.d/S60rfd start'
  fi
  echo $msg
  echo $(date +"%Y.%m.%d %T") "RFD Check failed $msg" >> $log
fi

if [ $rs485 -lt 1 ]; then
  msg="no rs485 process running"
  if [ ! -f /tmp/check ]; then
    chroot /hm /bin/sh -c '/etc/init.d/S49hs485d start'
  fi
  echo $msg
  echo $(date +"%Y.%m.%d %T") "RS485 Check failed $msg" >> $log
fi

if [ $rega -lt 1 ]; then
  msg="no ReGaHss process running"
  if [ ! -f /tmp/check ]; then
    chroot /hm /bin/sh -c '/etc/init.d/S70ReGaHss start'
  fi
  echo $msg
  echo $(date +"%Y.%m.%d %T") "REGAHSS Check failed $msg" >> $log
fi

if [ $cuxd -lt 1 ]; then
  msg="no cuxd process running"
  if [ ! -f /tmp/check ]; then
    chroot /hm /bin/sh -c '/usr/local/etc/config/rc.d/cuxdaemon start'
  fi
  echo $msg
  echo $(date +"%Y.%m.%d %T") "CUXD Check failed $msg" >> $log
fi

if [ $msg == "X" ]; then
  echo rfd: $rfd, rs485: $rs485, ReGaHss: $rega, CUxD: $cuxd daemons running, all fine...
  #echo $(date +"%Y.%m.%d %T") "rfd: $rfd, rs485: $rs485, ReGaHss: $rega, CUxD: $cuxd daemons running, all fine..." >> $log
  if [ -f /tmp/check ]; then
    rm /tmp/check
  fi
else
  # Zur Benachrichtigung ist ein externes mail.php script auf einem linux Rechner erforderlich!
  if [ -f /tmp/check ]; then
    echo $(date +"%Y.%m.%d %T") "Reboot CCU $msg" >> $log
    reboot
  else
    echo $(date +"%Y.%m.%d %T") "Restart Service $msg" >> $log
    touch /tmp/check
  fi
fi
Apache Reverse Proxy fuer sicheren Zugriff auf die CCU von Unterwegs
Zeitgesteuertes LXCCU / CCU2 Backup damit es immer eine Aktuelle Sicherung gibt!
Diverse weitere Anleitungen für CCU / LXCCU / Raspberry PI

PaulG4H
Beiträge: 1181
Registriert: 11.08.2011, 10:09

Re: CCU2 Software Watchdog

Beitrag von PaulG4H » 02.04.2014, 16:27

Hallo,

ich hatte einen "Fehler" im Software Watchdog und zwar wurde der ReGaHss Dienst nicht bei einem Fehler gestartet (S70ReGaHss) sondern der S61HMServer Dienst...

Paul
Apache Reverse Proxy fuer sicheren Zugriff auf die CCU von Unterwegs
Zeitgesteuertes LXCCU / CCU2 Backup damit es immer eine Aktuelle Sicherung gibt!
Diverse weitere Anleitungen für CCU / LXCCU / Raspberry PI

Benutzeravatar
AndreO
Beiträge: 178
Registriert: 24.09.2013, 22:11
Wohnort: Die Rhön is schön :-)

Re: CCU2 Software Watchdog

Beitrag von AndreO » 02.04.2014, 16:36

Hallo Paul,

danke fürs Update!
Und Du hast entsprechend nur die eine Zeile im Skript ersetzt durch

chroot /hm /bin/sh -c '/etc/init.d/S70ReGaHss start'

oder?

Beste Grüße,

André
YAHM auf RaspberryPi2 (mit Funkmodul) / LXCCU auf CubieTruck mit Akku (inaktiv) / CCU2 (Backupsystem) , LAN-Gateway (neue Version), CUL-Stick, 82 wireless Sensoren + Aktoren, 2 FS20-Sensoren + Aktoren, APC Back UPS ES 700VA, Addons: Mail, CUxD (Timer, Ping, System.exec, 2 FS-20-Geräte), XML-API, Wetter.tcl, Socat zur Ansteuerung des Pioneer-AVR, CCU-log.tcl, FritzBox.sh, Software-Watchdog / HomeDroid

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Tipps & Tricks - keine Fragen!“