HM-CC-TC Fensterstatus / Ventilpos im Makro

Programmierung der FHZ-Zentralen mit contronics homeputer Standard / homeputer Studio & WEB-Server

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
snirk
Beiträge: 2
Registriert: 24.01.2018, 15:09

HM-CC-TC Fensterstatus / Ventilpos im Makro

Beitrag von snirk » 24.01.2018, 15:23

Hallo,
ich bin kürzlich umgestiegen mit HPCL Studio von FS20/FHZ auf Homematic.

Nun suche ich nach einer Möglichkeit bei dem Raumregler HM-CC-TC mit den angebundenen Ventilantrieben HM-CC-VD und Tür/Fensterkontakt in HPCL Fensterstatus und Ventilposition auszulesen.

Bei den FHT80B Raumreglern konnte man mittels

WohnzimmerRaumregler.Fenster bzw. WohnzimmerRaumregler.Ventilpos

die Werte im Makro auslesen und weiterverarbeiten.

Dies funktioniert bei den HM Raumreglern HM-CC-TC nicht mit diesen Anweisungen, ich kann nur z.B. mittels

WohnzimmerRaumregler.Temperatur oder WohnzimmerRaumregler.Luftfeuchtigkeit

die entsprechenden Werte auslesen.

Stellt das entsprechende Objekt diese Werte zur Verfügung? Wie lassen diese sich auslesen?
Lässt sich z.B. auch der Batteriestatus auslesen?

Familienvater
Beiträge: 6453
Registriert: 31.12.2006, 16:18
Wohnort: Rhein-Main

Re: HM-CC-TC Fensterstatus / Ventilpos im Makro

Beitrag von Familienvater » 25.01.2018, 01:10

Hi,

auch Dir sei gesagt, dies ist das falsche Forum, hier sollte es sein: viewforum.php?f=45

Da ich keine alten HM-Thermostate habe, kann ich Dir leider nicht sagen, was die so für echte Eigenschaften in HPCL mitbringen.

Es sieht aber so aus, als ob es nur die folgenden "Sub-Datenpunkte" in HPCL gibt:
2018-01-25_00h05_48.png
2018-01-25_00h05_48.png (2.1 KiB) 1203 mal betrachtet
Theoretisch gibt es mit einer neuen "Expertenfunktion" in HPCL die Möglichkeit, sich nicht vorhandene Datenpunkte nach HPCL zu holen, aber die Funktion ist nagelneu, und eigentlich "Unsupported", und wer nicht 100% weiß was er da tut, sollte da lieber die Finger von lassen.

Der Familienvater

snirk
Beiträge: 2
Registriert: 24.01.2018, 15:09

Re: HM-CC-TC Fensterstatus / Ventilpos im Makro

Beitrag von snirk » 30.01.2018, 12:43

Danke für den Hinweis.

Für das Auslesen der Ventilstellung der an das HM_CC_TC angebundenen Ventilantriebs habe ich eine andere Möglichkeit gefunden: Den Ventilantrieb direkt an die CCU2 anlernen, dann kann in HPCL die Ventilstellung des Objekts direkt ausgelesen werden.

Nur den Gesamtfensterstatus eines Reglers HM_CC_TC wäre für einige Aufgaben von Vorteil.

Was ist denn das für eine besagte "Expertenfunktion" in HPCL?
Wie kann ich diese nutzen?

Familienvater
Beiträge: 6453
Registriert: 31.12.2006, 16:18
Wohnort: Rhein-Main

Re: HM-CC-TC Fensterstatus / Ventilpos im Makro

Beitrag von Familienvater » 31.01.2018, 00:13

Hi,

ich weiß nicht, was ein "Gesamtfensterstatus" sein soll, aber aus der EQ3-Datenpunktdoku habe ich bei keinem der beiden Geräte einen Datenpunkt gefunden, der das auch nur Ansatzweise wiederspiegeln würde.
Und nur das, was das Gerät an Events/Daten liefert, könnte man mit der "Expertenfunktion" nutzen (wenn es nicht eh schon irgendwie in HPCL ist). Wenn also z.B. in der WebUI kein Fensterstatus angezeigt wird (oder bei aktivierter Protokollierung im Systemprotokoll geloggt wird), dann nutzt es nichts, das im Display vom Gerät selber ein offenes Fenster angezeigt wird, die Info bleibt im Gerät selber, man müsste dann selber den Status der TFKs in HPCL auswerten, und sich dort z.B. eine Summe der offenen Fenster pro Raum oder Etage bilden.

Der Familienvater

Antworten

Zurück zu „homeputer Studio / Standard: Programmierbeispiele“