HmIP-BSM - Maximale Anzahl an Direktverknüpfungen

HMIP lokale Installation

Moderator: Co-Administratoren

TKR
Beiträge: 3
Registriert: 10.02.2018, 21:32

HmIP-BSM - Maximale Anzahl an Direktverknüpfungen

Beitrag von TKR » 10.02.2018, 22:18

Liebe HMIP-Pros,

ich hoffe ihr könnt mir bei einer Verknüpfungsfrage weiterhelfen.

Ich habe mich vor Kurzem mit einigen HmIP Aktoren ausgestattet. Darunter 4 x HmIP-BSM und 1 x HmIP-FSM. Alle haben die aktuelle Firmware (BSM: 1.6.2; FSM: 1.6.2)

Die Teile habe ich alle in einem Raum installiert und alle schalten unterschiedliche Leuchten. Angelernt habe ich die Teile an eine CCU2. Soweit so gut.

Mein Ziel war es, direkte Verknüpfung zu erstellen, sodass ich mit jeweils einem Schalter mehrere Lichter gleichzeitig ein- und ausschalten kann. Einer der Schalter soll beispielsweise bei einem Tastendruck alle anderen Aktoren ausschalten bzw. einschalten können. Dazu habe ich Direktverknüpfungen mit der CCU2 erstellt.

Das funktioniert auch ganz gut, bis ich diesem einen BSM den vierten Verknüpfungspartner zuweise. Bis zur dritten Verknüpfung schaltet der BSM alle anderen Partner brav ein und aus. Die LED des BSM blinkt nur ein oder zwei mal gelb und dann grün.

Wenn ich jetzt die vierte Verknüpfung hinzufüge, schalten zwar alle Lichter ebenfalls brav ein oder aus aber nach jedem Schalten blinkt der BSM mindestens 15x (nicht gezählt) und endet teilweise mit einem roten Blinker. In der Zeit, in der die LED gelb blinkt kann ich den Schalter nicht mehr bedienen. Das blinken dauert so seine 5 bis 10 Sekunden und ist ziemlich nervenaufreibend (insbesondere für meine Frau!).

Sobald ich eine Verknüpfung lösche (also von vier externe auf drei externe Verknüpfungen reduziere) läuft es wieder.

Übersehe ich irgendetwas? Gibt es etwa eine maximale Anzahl an zulässigen Direktverknüpfungen für die BSM Aktoren?

Ich könnte mir vorstellen, dass das gelbe Blinken (reine Spekulation) an einer fehlenden Rückmeldung eines oder mehrerer Verknüpfungspartner liegt. Leider habe nichts dazu in den logs finden können. Gibt es eine Möglichkeit das Problem weiter einzuschränken?

Vielleicht hatte schon mal jemand so ein Problem?


Grüße
TKR
Zuletzt geändert von Roland M. am 15.02.2018, 22:06, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Thema verschoben

Alex__
Beiträge: 109
Registriert: 16.05.2017, 10:09

Re: HmIP-BSM - Maximale Anzahl an Direktverknüpfungen

Beitrag von Alex__ » 15.02.2018, 18:20

Hatte das selbe Problem, BDT untere Taste normal auf Kabelausgang, obere Taste mit einem FDT Direkt verknüpft. Hatte auch ständig dieses Problem, oft Orange blinken und dann Rot quittiern. Zuerst hatte ich den BDT gelöscht und extra mit dem Reset knopf zurückgesetzt. Problem wurde erst gelöst als ich das gleiche am FDT machte, also Löschen der Direktverknüpfungen, Löschen in Werkszustand, Reset am FDT mit Taster zusätzlich, Strom aus und ein, dann angelernt.
Ist Vielleicht von Vorteil, wenn man neue Geräte kauft, sie vorher per Resetknopf zurück zusetzen, bevor man sie in betrieb nimmt

TKR
Beiträge: 3
Registriert: 10.02.2018, 21:32

Re: HmIP-BSM - Maximale Anzahl an Direktverknüpfungen

Beitrag von TKR » 20.02.2018, 10:50

Hallo Alex,

vielen Dank für die Info.

Ich hatte schon einmal probiert, den einen problematischen BDT zurückzusetzen. Tatsächlich schon mehrmals, aber immer immer nur aus der CCU2 heraus. Werde heute Abend einmal den Reset am Schalter probieren + auch die anderen Schalter in die Werkseinstellungen zurückzusetzen.

Ich hatte mich bisher vor diesem drastischen Schritt noch gedrückt.

Werde berichten, ob es geklappt hat.

TKR
Beiträge: 3
Registriert: 10.02.2018, 21:32

Re: HmIP-BSM - Maximale Anzahl an Direktverknüpfungen

Beitrag von TKR » 26.02.2018, 00:49

Tja, habe jetzt alle BSM und den einen FSM zurückgesetzt und das Problem bleibt ...

Alles neu eingerichtet - sobald ich dem einen BSM vier verknüpfungen gebe, schaltet er zwar aber die LED blinkt ca. 20 mal gelb. In der Zeit lässt er sich nicht schalten ...

Gibt es irgendein Log-File, das den Grund fürs gelbe Blinken ausgibt?

Familienvater
Beiträge: 6973
Registriert: 31.12.2006, 15:18
Wohnort: Rhein-Main
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: HmIP-BSM - Maximale Anzahl an Direktverknüpfungen

Beitrag von Familienvater » 26.02.2018, 00:53

Hi,

Zurückgesetzt heißt was? Ich habe festgestellt, das es einen Unterschied macht, ob man den BSM nur von der CCU mit "Zurücksetzen in den Auslieferungszustand " ablernt, oder ob man nach dem Ablernen noch mal einen Werksreset lokal am Aktor macht, bevor man ihn wieder anlernt. Ohne den lokalen Reset "überlebt" ein Teil der Einstellungen, vielleicht auch Bruchstücke alter Direktverknüpfungen.

Der Familienvater

Alex__
Beiträge: 109
Registriert: 16.05.2017, 10:09

Re: HmIP-BSM - Maximale Anzahl an Direktverknüpfungen

Beitrag von Alex__ » 27.02.2018, 08:27

Hast du es genau so gemacht ?

Löschen der Direktverknüpfungen, Löschen in Werkszustand in der WebUI, Reset am FDT mit Taster, Strom aus und ein, dann angelernt.

Andre-Acer
Beiträge: 131
Registriert: 30.06.2013, 16:52

Re: HmIP-BSM - Maximale Anzahl an Direktverknüpfungen

Beitrag von Andre-Acer » 22.12.2018, 09:19

Hallo zusammen!

Sorry, dass ich dieses alte Thema ausgrabe. Aber ich habe genau das gleiche Problem.
Bin vom AP gekommen und habe die Aktoren erst vor drei Tagen frisch aufegesetzt an der CCU3.

Ziel: HmIP-BSM für Hauptlicht Schlafzimmer soll die beiden Nachttischlampen (ebenfalls HmIP-BSM) per Direktverknüpfung mit ein und aus schalten.

Sofern ich zwei Direktverknüpfungen anlege für die 1.Nachttischlampe (oben drücken am Hauptlicht = Nachttischlampe ein; unten drücken am Hauptlicht = Nachttischlampe aus) ist alles ok. Verknüpfe ich aber auch den HmIP-BSM der 2.Nachttischlampe mit dem HmIP-BSM des Hauptlichts in gleicher Art, dann habe ich ebenso genau das Problem wie hier beschrieben. Der HmIP-BSM blinkt mehrere mal gelb und quittiert anschließend mit rot. Ich kann es auch erst umgekekhrt veruschen, zuerst die 2.Nachttischlampe verknüpfen und dann die 1. - das Problem bleibt.
Ich habe alle Aktoren abgelernt und am Aktor selbst nochmal resettet. Das Problem bleibt auch dann.

Zum Test habe ich auch die Verknüpfungen für Nachttischlampen mal an einen anderen HmIP-BSM vom Badezimmer angelegt. Auch hier das gleiche Problem. Solange ich einen HmIP-BSM verknüpfe ist alles ok. Verknüpfe ich aber beide, funktioniert es nicht mehr.

Hat jemand eine Idee was man noch machen kann? Klar kann ich auch ein Programm nutzen...lieber wäre mir aber natürlich die funktionierende Direktverknüpfung. Danke!

danildungeon
Beiträge: 11
Registriert: 27.07.2017, 10:47

Re: HmIP-BSM - Maximale Anzahl an Direktverknüpfungen

Beitrag von danildungeon » 11.01.2019, 11:48

Ich habe genau das gleiche Problem, immer nur mit dem BSM: sobald mehr als eine Verknüpfung besteht kommt das blinken (15-20x) mit roter Quittung.
Mit einer Fernbedienung oder dem BRC2 tritt das Problem nicht auf. Weiß jemand, was wir falsch machen?

Grüße

Gluehwurm
Beiträge: 9502
Registriert: 19.03.2014, 00:37
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: HmIP-BSM - Maximale Anzahl an Direktverknüpfungen

Beitrag von Gluehwurm » 11.01.2019, 14:52

Frag doch mal bei eq-3 an. Vielleicht ist die Zahl der Verknüpfungen mit der Taste begrenzt. Es ist halt keine Fernbedienung.

Gruß
Bruno

Andre-Acer
Beiträge: 131
Registriert: 30.06.2013, 16:52

Re: HmIP-BSM - Maximale Anzahl an Direktverknüpfungen

Beitrag von Andre-Acer » 20.01.2019, 10:40

Ich habe nun eine Supportanfrage bei eQ3 eröffnet und Ihnen auch den Link zu diesem Thema geschickt - das Verhalten hatte ich schon Anfang 2018 bemerkt als ich damals eine RaspberryMatic getestet hatte. Bin dann längere Zeit wieder zum HmIP-AP gewechselt und jetzt seit Dezember auf der CCU3.

Das Problem tritt auch dann auf, wenn man die internen Direktverknüpfungen zu den Tasterkanälen gelöscht hat und diese dann anschließend manuell wieder herstellt (hatte ich gemacht, da ich die Verknüpfung zu Kanal 4 auf Kanal 5 umstellen wollte). Wenn man dann zwei weitere Direktverknüpfungen herstellt tritt das Phänomen erneut auf.
Also es ist immer so, dass bei mehr als 3 manuell hergestellten Direktverknüpfungen dieses Phänomen auftritt.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP mit CCU“