Ende der Tapatalk-Unterstützung

Allgemeine Informationen und Ankündigungen zum HomeMatic-Forum

Moderator: Co-Administratoren

Benutzeravatar
Akwak
Beiträge: 304
Registriert: 07.05.2013, 21:00
Wohnort: Seevetal

Re: Ende der Tapatalk-Unterstützung

Beitrag von Akwak » 14.06.2018, 11:43

Sven_A hat geschrieben: Wenn du nicht auf den Threadtitel klickst, sondern auf das kleine, orangene Kästchen davor, landest du beim ersten neuen Beitrag. Das funktioniert für mich völlig Problemlos.
Genau, das kleine. Ich schaffe es grundsätzlich auf dem Handy genau die gewünschten Button nicht zu treffen, die treffen will. Zuviele und/oder zu klein.

Wie kann ich eigentlich im Browser alle Beiträge als gelesen markieren?

Gruss
Alfred

-Markus-
Beiträge: 95
Registriert: 10.10.2017, 17:41

Re: Ende der Tapatalk-Unterstützung

Beitrag von -Markus- » 14.06.2018, 12:39

Indem du wieder auf die "Startseite" des Forums gehst und unter der Suche auf "Forum auf gelesen markieren" klickst.

Gruß
Markus

deltaac
Beiträge: 161
Registriert: 17.02.2016, 11:44

Re: Ende der Tapatalk-Unterstützung

Beitrag von deltaac » 15.06.2018, 08:46

Wie kann ich es unter Android ändern, dass bei Forenlinks nicht immer Tapatalk geöffnet wird ( ohne es zu deinstallieren...) ???

Benutzeravatar
Akwak
Beiträge: 304
Registriert: 07.05.2013, 21:00
Wohnort: Seevetal

Re: Ende der Tapatalk-Unterstützung

Beitrag von Akwak » 15.06.2018, 08:51

Super, Danke.
Das gab ich nicht gesehen.
Wahrscheinlich weil ich immer in “Ungelesene Beiträge“ starte.

Gruss
Alfred

Benutzeravatar
Centauri2k
Beiträge: 632
Registriert: 17.09.2016, 21:13

Re: Ende der Tapatalk-Unterstützung

Beitrag von Centauri2k » 18.06.2018, 14:47

Was ein Mist hier ohne responsives Design bzw. Tapatalk. Absoluter ungeeignet um dieses Forum hier über ein Smartphone zu bedienen / lesen.

Matthes
Beiträge: 94
Registriert: 20.03.2016, 15:47

Re: Ende der Tapatalk-Unterstützung

Beitrag von Matthes » 18.06.2018, 16:58

-=FuF=- hat geschrieben:Hi Martin,

um das nochmal aufzuwärmen: ich lese seit 25.05 hier auch nicht mehr mit, was ich extrem vermisse und was mir wirklich auf den Keks geht, denn es war eine Art Abendritual und ich gerne "am Ball" geblieben wäre.

Das Forum ist ohne Tapatalk mobil nicht nutzbar.

Ein Kritikpunkt mehr ist, dass die DSGVO nicht sooo plötzlich kam, dass man das neue Design nicht hätte vorher machen können.
Bitte überdenke das Abschalten und schaue Dir nochmals an, was Tapatalk zwischenzeitlich an Datenschutzkram umgesetzt hat!

Christian
Genau so sehe ich das auch. Ohne Tapatalk ist das Forum mobil nicht nutzbar. Abends auf dem Sofa mal alle ungelesenen Beiträge checken geht nun nicht mehr.

Auch das kleine orangene Dreieck kann man

1. auf dem Smartphone komplett vergessen und am PC hilft es auch nicht.
2. Wie kann man am PC einen Thread - nur diesen einen, nicht alle-, den man nicht lesen will, als gelesen kennzeichnen, ohne ihn zu öffnen?
3. Wie kann man am PC nach Lesen eines Beitrages und Nutzung der Zurücktaste die Ansicht refreshen - richtig nur mit F5, was die Seite komplett neu liest/aufbaut und wieder zwischenzeitlich neu geschriebene Beiträge mit auflistet.

"Vernünftiges" Lesen im Forum ist so auch am PC m.E. nicht möglich. Schade.
Ich beschränke mich nun auf das Lesen ausgesuchter Beiträge, die ich abonniert habe und somit Nachrichten über neue Antworten bekomme. Damit einher geht:

1. es werden viele Informationen nicht mehr gelesen.
2. Hilfestellungen zu Fragen werden nicht mehr gegeben, weil die Fragen nicht mehr wahrgenommen werden. (ja, ich habe da noch nicht wirklich viel geschrieben, da ich erst in das Thema hineinwachse, könnte aber noch kommen, wenn das mobile Lesen wieder möglich sein wird und ich mehr in die Materie hineinkomme). Weiterhin denke ich, dass andere grundsätzlich hilfsbereite Leser das genauso sehen.

Eigentlich wäre das Abschalten von Tapatalk ein Grund, sich abzumelden. Das ginge mir aber zu weit, weil wir gerade eine Usergruppe aufbauen wollen. Mal sehen, wie sich das nun entwickelt.

Liebe Grüße aus dem Sauerland
Matthes

der übrigens in diversen anderen Foren unterwegs ist, die immer noch mit Tapatalk funktionieren.
Nur ein weiteres Forum hat auch Tapatalk abgeschaltet. Auch dort sind die User sehr unglücklich mit der Situation und so manche haben sich schon abgemeldet.

Benutzeravatar
MartinJ
Beiträge: 75
Registriert: 21.12.2016, 17:50

Re: Ende der Tapatalk-Unterstützung

Beitrag von MartinJ » 20.06.2018, 10:37

Moin,

eine vernünftige mobile Ansicht ist derzeit leider nicht vorhanden, das stimmt und wird sich ändern. Auch auf mobilen Endgeräten muss das Forum lesbar sein.

Es gibt sicherlich Foren die weiterhin Tapatalk nutzen. Leider kann ich nicht mit Gewissheit sagen, dass alles im grünen Bereich.

Gruß
Martin

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 3484
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Ende der Tapatalk-Unterstützung

Beitrag von jmaus » 20.06.2018, 13:16

MartinJ hat geschrieben: eine vernünftige mobile Ansicht ist derzeit leider nicht vorhanden, das stimmt und wird sich ändern. Auch auf mobilen Endgeräten muss das Forum lesbar sein.
Ich kann nur noch einmal betonen: Ein einfaches Update der momentan eingesetzten phpBB Forumssoftware zusammen mit der Umstellung des Themes auf "prosilver" sollte vollkommen genügen um eine ordentliche Bedienung via Smartphone zu ermöglichen. Das ioBroker Forum (https://forum.iobroker.net) setzt dieses Theme bereits seit längerem ein und dort ist die Bedienung um längen besser/aktueller/moderner.
Wie es dann allerdings mit der Integration mit all den anscheinend erwünschten Werbebannern aussieht kann ich schwer sagen. Ich würde ohnehin dafür plädieren längerfristig das Forum wieder frei von Werbebannern zu bekommen. Am besten gleich durch ein Betreiberwechsel und Überführung in eine ordentliche freie Organisation mit entsprechendem Sponsoring durch eQ3.
RaspberryMatic 3.37.8.20181026 @ TinkerS mit ~150 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPal

darkbrain85
Beiträge: 588
Registriert: 27.06.2015, 22:17

Re: Ende der Tapatalk-Unterstützung

Beitrag von darkbrain85 » 20.06.2018, 22:25

Da müsste man ja erstmal wissen, was der Betreiber für das Forum gerne überwiesen hätte. Er wird es wohl nicht kostenfrei aus karitativen Gründen abgeben.

Und mal zum sponsoring: Was soll das denn bitte kosten? Mittelmäßiges Hostingpaket bei einem gescheiten Hoster und fertig. Ich habe nicht den Eindruck, dass die Zugriffszahlen hier so durch die Decke gehen, dass man da Probleme bekommt. Es dürfte jedenfalls weit von dem Betrieb eigener Server entfernt sein. Vielleicht täusche ich mich aber auch...

Aber was bringt jegliche Diskussion dazu... nichts...

NickHM
Beiträge: 1775
Registriert: 23.09.2017, 12:04

Re: Ende der Tapatalk-Unterstützung

Beitrag von NickHM » 21.06.2018, 09:10

darkbrain85 hat geschrieben:Da müsste man ja erstmal wissen, was der Betreiber für das Forum gerne überwiesen hätte. Er wird es wohl nicht kostenfrei aus karitativen Gründen abgeben.

Und mal zum sponsoring: Was soll das denn bitte kosten? Mittelmäßiges Hostingpaket bei einem gescheiten Hoster und fertig.
Guten Morgen

diese ganze Diskussion hatten wir beim letzten Betreiberwechsel schon mal

was mir noch in Erinnerung ist...

- der jetzige Besitzer möchte natürlich die Kosten für die Übernahme des Forums erst mal wieder "einspielen". Da die Menge der präsentierten Werbung nicht im geplanten Mass installiert werden konnte (nach längeren Diskussionen / Einfluss verschiedener Seiten) , wird das länger dauern als erwartet

- ein neues Alternativforum bedeutet einen riesigen Informationsverlust

- ein Forum kann nicht von einer Person betrieben werden bzw. abhängen, die das so nebenbei macht.
Der jetzige Betreiber hat mehrere Foren und auch hier jemanden, der im Krankheits / Unfall Fall auf den Server zugreifen kann

- ELV oder eq-3 werden das Forum nicht betreiben, weil damit Personalkosten und rechtliche Verantwortung verbunden ist

- allerdings kann eq-3 auf Grund von Namensrechten schon einen gewissen Einfluss auf die Gestaltung dieses Forums nehmen

- mehrere Leute hatten Serverplatz angeboten. Das hängt dann aber immer an einer Person s.o.

- der letzte Stand war ein Forum, dass von einem gemeinnützigen Verein betrieben wird. So dass 3...5 Leute an der Spitze Zugriff auf die Hardware haben und gemeinsam das Forum Administrieren.
Es findet (fand) sich aber niemand, der das in Angriff nimmt.

Im Moment scheint die technische Basis ja zu laufen, wenn auch nicht so gewinnträchtig wie sich der Betreiber das vorgestellt hat. Die Umsetzung eines Handy geeigneten Designs dauert dann eben, wenn die Motivation gering ist. So eben nebenbei ist kein Update zu machen. Es gibt immer Ecken an denen es klemmt und das kostet sehr viel Zeit.
Weiter oben wurde ja nun ein Update in Aussicht gestellt. Wobei immer noch der Umstieg auf eine komplett neue Plattform im Raum steht, statt eines einfachen Updates von phpBB

An den inhaltlichen Problemen wird das alles ja ohnehin nichts ändern.

Antworten

Zurück zu „Informationen zum HomeMatic-Forum“