CCU 3 Fernzugriff

Einrichtung, Anschluss und Programmierung der HomeMatic CCU

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Marco129318
Beiträge: 7
Registriert: 12.03.2019, 18:29

CCU 3 Fernzugriff

Beitrag von Marco129318 » 12.03.2019, 18:43

Hallo,

ich habe mir vor kurzem eine CCU3 gekauft. Und jetzt ein paar Fragen zum Fernzugriff.

Ich habe bereits ein Homematic IP System mit ca. 30 Aktoren auf dem AP.

Was mich interessiert ist vorallem der Fernzugriff in Verbindung mit der Mediola NEO App. :?:

Brauche ich um mit der NEO App von unterwegs aus zu Steuern, die MEDIOLA CLOUD SERVICES oder funktioniert das auch mit der Cloudmatic ?

Gibt es mittlerweile ein Tool oder Programm das die Konfig vom HmIP AP auf die CCU 3 spielt ?

Fonzo
Beiträge: 1680
Registriert: 22.05.2012, 08:40

Re: CCU 3 Fernzugriff

Beitrag von Fonzo » 12.03.2019, 19:07

Marco129318 hat geschrieben:
12.03.2019, 18:43
Was mich interessiert ist vorallem der Fernzugriff in Verbindung mit der Mediola NEO App. :?:

Brauche ich um mit der NEO App von unterwegs aus zu Steuern, die MEDIOLA CLOUD SERVICES oder funktioniert das auch mit der Cloudmatic ?
Das ist einem persönlich überlassen, Du kannst Mediola Cloud Services nutzen, oder Cloudmatic oder IP-Symcon Connect oder einfach einen VPN Zugang herstellen, insofern der Router für VPN konfiguriert ist. Das wird einfach in den Einstellungen im Gerätemanager in NEO hinterlegt.
Marco129318 hat geschrieben:
12.03.2019, 18:43
Gibt es mittlerweile ein Tool oder Programm das die Konfig vom HmIP AP auf die CCU 3 spielt ?
Mir persönlich ist keines bekannt, Du must also wohl alles einmal ablernen und neu an der CCU anlernen.

Elektrolove
Beiträge: 7
Registriert: 12.03.2019, 08:16

Re: CCU 3 Fernzugriff

Beitrag von Elektrolove » 12.03.2019, 19:37

Das ist einem persönlich überlassen, Du kannst Mediola Cloud Services nutzen, oder Cloudmatic oder IP-Symcon Connect oder einfach einen VPN Zugang herstellen, insofern der Router für VPN konfiguriert ist. Das wird einfach in den Einstellungen im Gerätemanager in NEO hinterlegt.
Funktioniert bei mir leider nicht bin auch am verzweifeln. Über die Easy-APP kann ich auf meine ccu3 zugreifen , habe die daten von cloudmatic auch im neo creator hinterlegt aber funktioniert leider nicht. Portfreigabe ist aktiv und Adresse hinzugefügt.

Fonzo
Beiträge: 1680
Registriert: 22.05.2012, 08:40

Re: CCU 3 Fernzugriff

Beitrag von Fonzo » 12.03.2019, 19:51

Elektrolove hat geschrieben:
12.03.2019, 19:37
habe die daten von cloudmatic auch im neo creator hinterlegt aber funktioniert leider nicht. Portfreigabe ist aktiv und Adresse hinzugefügt.
Da würde ich dann entweder in der Mediola Answerbase fragen oder direkt den Support von Mediola anschreiben, grundsätzlich wird das unterstützt und muss funktionieren.

Marco129318
Beiträge: 7
Registriert: 12.03.2019, 18:29

Re: CCU 3 Fernzugriff

Beitrag von Marco129318 » 12.03.2019, 20:58

Vielen Dank für eure Informationen.

Habe ich bei der Cloudmatic dann nachteile oder Hindernisse was die Steuerung mit Alexa oder Steuerung weiter Systeme wie zum Beispiel das Sonos Plugin von Mediola betrifft ?

Ich denke mir das die Cloudmatic sicher gut funktioniert, aber möglicherweise die Cloud Services von Mediola noch einige Vorteile bei der Steuerung weiterer Systeme (wie Sonos) hat. Liege ich hier richtig ?

Fonzo
Beiträge: 1680
Registriert: 22.05.2012, 08:40

Re: CCU 3 Fernzugriff

Beitrag von Fonzo » 12.03.2019, 22:15

Marco129318 hat geschrieben:
12.03.2019, 20:58
Habe ich bei der Cloudmatic dann nachteile oder Hindernisse was die Steuerung mit Alexa oder Steuerung weiter Systeme wie zum Beispiel das Sonos Plugin von Mediola betrifft ?
Das hängt ganz davon ab was Du genau mit Alexa machen willst. Erstens hat Sonos ja einen eigenen Alexa Skill, den man dann auch zu Hause nutzten kann, ansonsten unterscheiden sich Cloudmatic oder Mediola Cloud Services z.B. von IP-Symcon Connect und Alexa in der Art und Weise was durch Alexa unterstützt wird. Bei Steuerung von Sonos aus NEO über NEO Plugin IP-Symcon und IP-Symcon und SymonSonos kannst Du z.B. bei Alexa Sonos als Lautsprecher bzw. Entertainment Devicetype ansprechen, das unterstützt Mediola Cloud Services nicht. Dadurch ist die Ansprache durch Alexa einfach intuitiver, da Du lauter und leiser sagen kannst.
Marco129318 hat geschrieben:
12.03.2019, 20:58
Ich denke mir das die Cloudmatic sicher gut funktioniert, aber möglicherweise die Cloud Services von Mediola noch einige Vorteile bei der Steuerung weiterer Systeme (wie Sonos) hat. Liege ich hier richtig ?
Das hängt am Schluss davon ab auf welche Art und Weise und welche NEO Plugins Geräte aus NEO angesteuert werden. Die Einrichtung ist sicher von der Oberfläche unterschiedlich, aber grundsätzlich kannst Du ja beides testen, bevor Du Dich für etwas entscheiden solltest. Letztendlich hängt es davon ab was Du genau brauchst bzw. welche Anforderungen Du hast. Die meisten Möglichkeiten hast Du bei Visualisierung in NEO und Ansteuerung von Geräten mit IP-Symcon Connect und Alexa, dort hast Du einen Alexa Skill mit der neuen Alexa API bei dem Du z.B. auch Temperatur abfragen kannst, Du kannst optional einen eigenen Cutom Skill nutzten, den gibt es für Mediola Cloud Services nicht, und es werden zur Zeit im Vergleich zu Mediola Cloud Services mehr Alexa Device Typen unterstützt, was einfach eine bessere intuitive Ansprache durch Alexa ermöglicht. Auch kannst Du mehr Systeme und Geräte so in NEO visualisieren und aus NEO ansteuern als mit Mediola Cloud Services und den passenden einzelen NEO Plugins. Wenn Du lediglich Homematic steuern willst ist Mediola Cloud Services eine Option, da der NEO Server schon auf der CCU3 vorinstalliert ist und daher einfach in Betrieb zu nehmen geht und Befehle wie ein / aus dimmen funktionieren. Wenn Du aber z.B. Temperatur abfragen willst, kommst Du Mediola Cloud Services schon wieder an Grenzen, wo etwas nicht funktioniert.
Zuletzt geändert von Fonzo am 12.03.2019, 22:44, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 1573
Registriert: 12.09.2015, 22:31
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: CCU 3 Fernzugriff

Beitrag von Black » 12.03.2019, 22:24

gibt viefältige möglichkeiten. Wenn man nur auf Homematik bleibt ist NEO da mit Sichrheit die beste Alternative bei einer CCU3.

Wenn das System aber größer ist, meine empfehlung geht da in richtung IOBroker mit dem auch da passenden cloud Adapter und dem Alexa Skill. Was mittlerweile alles direkt über adapter eingebunden werden kann lässt sich hier nachlesen : http://download.iobroker.net/list.html

(bis auf die IOBroker cloud und den KNX Adapter ist iobroker im übrigen kostenfrei im privatbereich, weder fallen einmalige Kaufkosten noch regelmäßige Gebühren an)

Black
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 3.45.7.20190507 mit Groundplane Antennenmod (Mein Grundstück ist halt etwas gross)
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker unter ProxMox auf NUC als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.3
SDV 3.08.06 Scripteditor und Objektinspektor

Marco129318
Beiträge: 7
Registriert: 12.03.2019, 18:29

Re: CCU 3 Fernzugriff

Beitrag von Marco129318 » 15.03.2019, 12:47

Ich melde mich zurück.

Habe mich für die Mediola Cloud Services entschieden.

Schade das es kein Tool gibt das die Konfig vom AP auf die CCU 3 spielt. Das wäre deutlich einfacher, wie alle Aktoren neu anzulernen.

Fonzo
Beiträge: 1680
Registriert: 22.05.2012, 08:40

Re: CCU 3 Fernzugriff

Beitrag von Fonzo » 15.03.2019, 13:52

Marco129318 hat geschrieben:
15.03.2019, 12:47
Habe mich für die Mediola Cloud Services entschieden.
Geht zumindest auf einer CCU3 einfach einzurichten. Bei Fragen dazu würde ich diese dann im Mediola Forum stellen bzw. direkt den Support von Mediola anschreiben.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Zentrale (CCU / CCU2 / CCU3 / Charly)“