CCU2 sicher herunterfahren

Einrichtung, Anschluss und Programmierung der HomeMatic CCU

Moderator: Co-Administratoren

DominikR
Beiträge: 76
Registriert: 23.02.2016, 21:35

CCU2 sicher herunterfahren

Beitrag von DominikR » 15.03.2019, 10:07

Hallo zusammen,

ich habe dazu nichts gefunden. An der CCU einfach den Stecker zu ziehen ist keine gute Die vor allem in Verdbingung mit IP Komponenten treten bei mir enorme Probleme auf.
Daher die Frage wie kann ich die CCU2 gezielt kontrolliert abschalten.
poweroff via putty -- startet sie wieder.

andere Ideen?

Danke Gruss Dominik

Bratmaxe
Beiträge: 1429
Registriert: 28.05.2015, 12:48
Wohnort: Willich
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: CCU2 sicher herunterfahren

Beitrag von Bratmaxe » 15.03.2019, 10:37

in Putty

Code: Alles auswählen

Shutdown /now
vielelcht?
Gruß Carsten

DominikR
Beiträge: 76
Registriert: 23.02.2016, 21:35

Re: CCU2 sicher herunterfahren

Beitrag von DominikR » 15.03.2019, 10:52

Hi Carsten,

hm ne
Shutdown not found.

Gruss Dominik

Sven_A
Beiträge: 2591
Registriert: 26.01.2016, 08:14
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: CCU2 sicher herunterfahren

Beitrag von Sven_A » 15.03.2019, 11:15

DominikR hat geschrieben:
15.03.2019, 10:52
Shutdown not found.
cd /sbin
./poweroff

Vorher aber SAUBER von der WebGUI ABMELDEN und warten bis abgemeldet. So hatte ich das mir mal notiert.

jp112sdl
Beiträge: 3773
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal
Kontaktdaten:

Re: CCU2 sicher herunterfahren

Beitrag von jp112sdl » 15.03.2019, 11:30

Sven_A hat geschrieben:
15.03.2019, 11:15
Vorher aber SAUBER von der WebGUI ABMELDEN und warten bis abgemeldet. So hatte ich das mir mal notiert.
Genau, unbedingt!
Beim Stoppen des ReGaHss Dienstes wird leider vorher kein system.Save() durchgeführt (so wie es bspw. in RaspberryMatic implementiert ist).
Wenn du CUxD installiert hast, kannst du vor dem poweroff das Skript dom_save im Unterordner extra ausführen.
Oder wenn du kein CUxD installiert hast, holst du es dir von hier: https://github.com/jens-maus/cuxd/blob/ ... a/dom_save

VG,
Jérôme

jp112sdl
Beiträge: 3773
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal
Kontaktdaten:

Re: CCU2 sicher herunterfahren

Beitrag von jp112sdl » 15.03.2019, 11:34

Sven_A hat geschrieben:
15.03.2019, 11:15
cd /sbin
./poweroff
Ein poweroff (ohne cd /sbin) reicht aus. Das Verzeichnis /sbin befindet sich bereits in PATH

VG,
Jérôme

Bratmaxe
Beiträge: 1429
Registriert: 28.05.2015, 12:48
Wohnort: Willich
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: CCU2 sicher herunterfahren

Beitrag von Bratmaxe » 15.03.2019, 11:44

bei poweroff sagt der TE ja, das die CCU wieder bootet...
Gruß Carsten

DominikR
Beiträge: 76
Registriert: 23.02.2016, 21:35

Re: CCU2 sicher herunterfahren

Beitrag von DominikR » 15.03.2019, 11:51

Danke Euch.
ABER die startet dann wieder.....
Ich möchte nicht rebooten sondern dauerhaft sicher abschalten. Z.b. um das Netzteil umzustecken

Gruss Dominik

jp112sdl
Beiträge: 3773
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal
Kontaktdaten:

Re: CCU2 sicher herunterfahren

Beitrag von jp112sdl » 15.03.2019, 12:00

Dann halt versuchen.

EDIT:
Geht auch nicht :mrgreen:

Gibt wohl einen Watchdog, der die Funktion der CCU2 garantieren soll. :wink:

VG,
Jérôme

DominikR
Beiträge: 76
Registriert: 23.02.2016, 21:35

Re: CCU2 sicher herunterfahren

Beitrag von DominikR » 15.03.2019, 12:05

sorry starte auch wieder :-(.

habe auch schon geschaut aber keine Option gefunden, 'Nach Stromverlust neustarten'.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Zentrale (CCU / CCU2 / CCU3 / Charly)“