CCU2 sicher herunterfahren

Einrichtung, Anschluss und Programmierung der HomeMatic CCU

Moderator: Co-Administratoren

DominikR
Beiträge: 76
Registriert: 23.02.2016, 21:35

Re: CCU2 sicher herunterfahren

Beitrag von DominikR » 15.03.2019, 12:05

ja den Watchdog gibt es

:D

wie stoppe ich den??

jp112sdl
Beiträge: 2871
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: CCU2 sicher herunterfahren

Beitrag von jp112sdl » 15.03.2019, 12:07

DominikR hat geschrieben:
15.03.2019, 12:05
habe auch schon geschaut aber keine Option gefunden, 'Nach Stromverlust neustarten'.
Nach neu startet sie ja so oder so immer wieder.
In der WebUI unter Zentralenwartung gibts auch nur "neustarten" und nicht "herunterfahren"

VG,
Jérôme

DominikR
Beiträge: 76
Registriert: 23.02.2016, 21:35

Re: CCU2 sicher herunterfahren

Beitrag von DominikR » 15.03.2019, 13:17

Momentane Lösung sobald die LED Power, aus ist, Stecker ziehen. Nicht ideal aber besser als in vollem Betrieb den Stecker ziehen.

Sollte jemand ne bessere Idee haben, gerne her damit.

Benutzeravatar
robbi77
Beiträge: 8368
Registriert: 19.01.2011, 19:15
Wohnort: Landau

Re: CCU2 sicher herunterfahren

Beitrag von robbi77 » 15.03.2019, 15:58

Und was ist bei Stromausfall? Warum nicht Stecker ziehen? Oder steckt man die jede Woche wo anders hin?
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Elektriker Ihres geringsten Mißtrauens!
http://www.eq-3.de/service/downloads.html
Tips und Tricks für Anfänger: viewtopic.php?t=22801
Programmlogik: viewtopic.php?f=31&t=4251
Webui-Handbuch: https://www.eq-3.de/Downloads/eq3/downl ... h_eQ-3.pdf
Script und Linksammlung: viewtopic.php?f=26&t=27907

DominikR
Beiträge: 76
Registriert: 23.02.2016, 21:35

Re: CCU2 sicher herunterfahren

Beitrag von DominikR » 15.03.2019, 16:05

Bei Stromausfall habe ich da ne USV, da hängt auch noch ne Firewall das Modem ein AccessPoint und ein Raspi dran. Keinem dieser Dinger macht es Spass wenn einfach der Stecker gezogen wird. Eine Firewall wurde dadurch schonmal beschädigt. Die CCU2 mag das auch nicht zumindest die IP Komponenten nicht. Musste ich leidvoll erfahren.

Stecker will ich ziehen um z.B. eine andere Location bezüglich Verbindung und Anzahl Kommunikationsfehlermeldungen zu testen.

Es muss doch eine Möglichkeit geben das Ding gezielt herunterzufahren OHNE Neustart. Oder liegt das nur am WatchDog. Wenn ja wie kannmal den ausschalten oder nur deinstallieren?

Benutzeravatar
robbi77
Beiträge: 8368
Registriert: 19.01.2011, 19:15
Wohnort: Landau

Re: CCU2 sicher herunterfahren

Beitrag von robbi77 » 15.03.2019, 16:29

Dann sollte man mal den Hersteller fragen warum man die nicht herunterfahren/ausschalten kann und wenn die beim Stecker ziehen kaputt geht ob man dann eine neue bekommt.

Was macht Ottonormalverbraucher?
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Elektriker Ihres geringsten Mißtrauens!
http://www.eq-3.de/service/downloads.html
Tips und Tricks für Anfänger: viewtopic.php?t=22801
Programmlogik: viewtopic.php?f=31&t=4251
Webui-Handbuch: https://www.eq-3.de/Downloads/eq3/downl ... h_eQ-3.pdf
Script und Linksammlung: viewtopic.php?f=26&t=27907

66er
Beiträge: 2556
Registriert: 23.08.2015, 11:06

Re: CCU2 sicher herunterfahren

Beitrag von 66er » 15.03.2019, 17:09

robbi77 hat geschrieben:
15.03.2019, 16:29
...
Was macht Ottonormalverbraucher?
:mrgreen: Er betreibt keine CCU2! :mrgreen:

scnr

jp112sdl
Beiträge: 2871
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: CCU2 sicher herunterfahren

Beitrag von jp112sdl » 15.03.2019, 17:23

66er hat geschrieben:
15.03.2019, 17:09
robbi77 hat geschrieben:
15.03.2019, 16:29
...
Was macht Ottonormalverbraucher?
:mrgreen: Er betreibt keine CCU2! :mrgreen:

scnr
Der nutzt wahrscheinlich nicht mal H*memat*c 8)

VG,
Jérôme

gzi
Beiträge: 304
Registriert: 12.01.2015, 23:37

Re: CCU2 sicher herunterfahren

Beitrag von gzi » 16.03.2019, 01:05

@DominikR Welche Probleme waren das mit IP ?

(hab meine CCU2 schon oft problemlos einfach abgesteckt. Hatte aber bis vor kurzen keine HM-IP Geräte)

gzi
HomeMatic Sicherheits-Kompendium - SCS, CCU, diverse HM-Aktoren und Sensoren, UPS, SMS, Voice, Mail, HTTPS-Interface usw. (sicheres(!) Port-Forwarding aus dem Internet zur CCU und LAN-Firewall via SCS,100% Datenkraken-frei. wahrscheinlich auch NSA-sicher :-) ) - Checkliste für Auswahl von IP Kameras - Vergleich aktueller HomeMatic Zentralen - und alle Antworten für das gesamte Universum und den Rest

DominikR
Beiträge: 76
Registriert: 23.02.2016, 21:35

Re: CCU2 sicher herunterfahren

Beitrag von DominikR » 18.03.2019, 11:09

Hi gzi,

das Problem war dass ich die IP Komponenten lange ca36h nicht erreichen konnte. Auch nicht neu anlernen. Ganz neue Ja. vorhandene löschen ja - neu anlernen nein. Ich schliesse nicht aus dass es noch ein anderes, mir nicht bekanntes Problem auf meiner CCu2 gibt. Allerdings funktionieren die IPKomponeten auch etwa 36h wieder ohne mein zutun.
Übrigens Firmware CCU2 ist aktuell.

Gruss Dominik.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Zentrale (CCU / CCU2 / CCU3 / Charly)“