piVCCU Update 3.45.7

Virtualisierte CCU für Raspberry Pi und Clones

Moderator: Co-Administratoren

verleihnix
Beiträge: 41
Registriert: 18.02.2015, 16:44

Re: piVCCU Update 3.45.7

Beitrag von verleihnix » 03.04.2019, 11:05

Habe gestern Abend nach dem Update einen Reboot (Raspi) durchgeführt.
Danach war es so wie beschrieben.
Jetzt habe ich nochmals rebootet, danach ist es ok.
sorry, für die Verschwendung eurer Zeit.

klassisch
Beiträge: 3500
Registriert: 24.03.2011, 04:32
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: piVCCU Update 3.45.7

Beitrag von klassisch » 03.04.2019, 14:28

Hab den OPi auch upgedatet. Bisher unauffällig.

Redlions
Beiträge: 82
Registriert: 25.03.2018, 08:18
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: piVCCU Update 3.45.7

Beitrag von Redlions » 07.04.2019, 17:09

Hallo,

mal eine Frage von jemanden der davon nicht viel Ahnung hat: wie bekomme ich das Update drauf? Habe sudo apt update && sudo apt upgrade durchgeführt und komme da nur auf Version 3.43.16

Ist das so normal? Dauert das einfach einige Tage?

Gruß Tine

PS: habe das noch gefunden ( sudo bash -c 'echo "deb https://www.pivccu.de/piVCCU testing main" > /etc/apt/sources.list.d/pivccu.list' sudo apt update ) muss ich das evtl. machen, damit er die Version 3.45.7 nimmt die ja noch im Testing liegen wird so wie ich das verstehe und erst immer ca. 2 Wochen später dann über das normale Update kommt)

klassisch
Beiträge: 3500
Registriert: 24.03.2011, 04:32
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: piVCCU Update 3.45.7

Beitrag von klassisch » 07.04.2019, 17:39

Ja genau so ist das.
Das infachste ist abwarten. Wenn das Original-CCU FW-Update was taugt, dann nimmt Alex das zugehörige piVCCU innerhalb von 1 bis 2 Wochen in das "stable" Repository. Die einfachste und sicherste Methode - wenn man das Update nicht dringend braucht - ist einfach abwarten.
Wenn Alex umgestellt hat, meldet er sich normalerweise in dem zugehörigen Thread, dieses mal also hier.

deimos
Beiträge: 3201
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal
Kontaktdaten:

Re: piVCCU Update 3.45.7

Beitrag von deimos » 07.04.2019, 19:07

Hi,
klassisch hat geschrieben:
07.04.2019, 17:39
Wenn Alex umgestellt hat, meldet er sich normalerweise in dem zugehörigen Thread, dieses mal also hier.
Exakt, wird vorraussichtlich Ende der Woche sein. Und die 3.45.6 hat ja leider wieder mal bewiesen, dass mein Vorgehen seine Berechtigung hat.

Viele Grüße
Alex

deimos
Beiträge: 3201
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal
Kontaktdaten:

Re: piVCCU Update 3.45.7

Beitrag von deimos » 10.04.2019, 14:11

Hi,

ich habe die Version jetzt auch im stable apt Repository hochgeladen.

Viele Grüße
Alex

raimundl
Beiträge: 40
Registriert: 22.09.2018, 15:49

Re: piVCCU Update 3.45.7

Beitrag von raimundl » 12.04.2019, 10:25

deimos hat geschrieben:
10.04.2019, 14:11
Hi,

ich habe die Version jetzt auch im stable apt Repository hochgeladen.

Viele Grüße
Alex
Danke!
Installation problemlos und läuft!
System "Charly" mit RPi3+/RPI-RF-MOD und ca. 40 HM/2 HMIP auf piVCCU3 mit fhem

Redlions
Beiträge: 82
Registriert: 25.03.2018, 08:18
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: piVCCU Update 3.45.7

Beitrag von Redlions » 15.04.2019, 17:45

Danke, läuft ebenfalls

Benutzeravatar
audi2010
Beiträge: 145
Registriert: 18.05.2015, 09:36
Wohnort: Friedberg(Hessen)
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: piVCCU Update 3.45.7

Beitrag von audi2010 » 17.04.2019, 11:02

Raspi3 mit "Mod"-Interface, PivCCU3 Update erfolgt.

Bei mir leuchten jetzt die LEDS auf dem Mod und das geht mir auf die Nerven :mrgreen:
Gibt es für PivCCU eine Möglichkeit, die LEDs auszuschalten ähnlich wie Raspberrymatic mit

Code: Alles auswählen

touch /etc/config/disableLED
Wenn das ging, müsste ja wohl das Verzeichnis /etc im LXC-Container angesprochen werden. Den finde ich aber wieder mal nicht.
Viele Grüße
Rainer

deimos
Beiträge: 3201
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal
Kontaktdaten:

Re: piVCCU Update 3.45.7

Beitrag von deimos » 17.04.2019, 11:06

Hi,
audi2010 hat geschrieben:
17.04.2019, 11:02
Bei mir leuchten jetzt die LEDS auf dem Mod und das geht mir auf die Nerven :mrgreen:
Gibt es für PivCCU eine Möglichkeit, die LEDs auszuschalten ähnlich wie Raspberrymatic mit

Code: Alles auswählen

touch /etc/config/disableLED
Wenn das ging, müsste ja wohl das Verzeichnis /etc im LXC-Container angesprochen werden. Den finde ich aber wieder mal nicht.
Das disableLed ist kein Feature von RaspberryMatic, es ist ein Feature der CCU3. Und damit geht es auch in piVCCU3.
Um die Datei anzulegen muss man auf die Shell des Containers, entweder direkt per SSH in den Container rein oder vom Host aus mit pivccu-attach. Und dann der o.g. Befehl mit touch.

Viele Grüße
Alex

Antworten

Zurück zu „piVCCU“