Rollade rutscht nach Hindernis

Themen, die in keine andere Kategorie passen

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Flat
Beiträge: 1
Registriert: 21.04.2019, 18:21

Rollade rutscht nach Hindernis

Beitrag von Flat » 21.04.2019, 18:26

Hallo, ich benötige mal einen Rat. Ich habe vor ein paar Jahren Rohrmotoren in meine Rolladen eingebaut. Sie wurden so montiert, dass der Motor sich die Endpunkte selber sucht und bei einem Hindernis stoppt. Soweit funktionierte das ganze auch jahrelange. Nun stand jedoch etwas größeres in halber Höhe auf der Terrasse im Weg. Der Motor lief trotz Hindernis weiter und weiter bis er irgendwann stoppte. Nach dem Stopp habe ich die Rolladen wieder hoch fahren lassen und das Hindernis entfernt. Seitdem habe ich das Problem, dass die Rolladen immer wenn man die Rolladen beim rauf-/ runterfahren zwischendurch stoppt, ein paar cm nach unten nachrutschen.

Ich habe da so eine Vermutung woran es liegen könnte: Der Rolladenpanzer hat keine feste Verbindung sondern ist mit Federband an der Welle befestigt. Als das Hindernis im Weg war, hat der Motor immer weiter gedreht. Beim hoch fahren haben sich dann die Federbänder falsch herum auf die Welle aufgewickelt. Die Rolladen wickeln sich also immer falsch herum auf.

Eigentlich hatte ich nicht vor den Rolladenkasten auf zu machen weil alles nur aus dünnem Plastik besteht und bei der Installation die Schrauben kaum noch Halt hatten. Ich habe mir überlegt das ich bei dem Motor über die  Fernbedienung einen Reset mache wenn die Rolladen komplett abgewickelt (unten) sind. Somit sind die Endpunkt gelöscht.

Anschließend den Motor wieder verbinden und den Motor einen kurzen Moment in Richtung abwärts laufen lassen. Dann sollten die Federn eigentlich wieder in der richtigen Position sein. Nun die Rolladen hoch und runter fahren damit sich die beiden Endpunkt wieder finden können.

Könnte das so funktionieren?
Zuletzt geändert von Roland M. am 21.04.2019, 21:20, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Thema verschoben

Xel66
Beiträge: 5392
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg

Re: Rollade rutscht nach Hindernis

Beitrag von Xel66 » 21.04.2019, 18:34

Wenn der Rollladen durchrutscht, ist mit relativ hoher Wahrscheinlichkeit der Motor defekt. Hatte ich auch schon und wurde im Rahmen der Garantie ausgetauscht. Es fing an mit dem Rutschen von ein paar Zentimetern. Nach einiger Zeit konnte man keine Zwischenstellung mehr anfahren. Entweder ganz hoch oder ganz runter.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
335 Kanäle in 103 Geräten und 113 CUxD-Kanäle in 23 CUxD-Geräten:
233 Programme, 189 Systemvariablen und 119 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.45.5.20190330
---------------------------------------------------------------------------------

Benutzeravatar
robbi77
Beiträge: 8380
Registriert: 19.01.2011, 19:15
Wohnort: Landau

Re: Rollade rutscht nach Hindernis

Beitrag von robbi77 » 21.04.2019, 18:52

Falsch rum geht nicht ...
Was hat das eigentlich mit Homematic zu tun?
Oder sind wir ein Rolladenforum?
Oder ist das einfach in die falsche Kategorie gerutscht?
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Elektriker Ihres geringsten Mißtrauens!
http://www.eq-3.de/service/downloads.html
Tips und Tricks für Anfänger: viewtopic.php?t=22801
Programmlogik: viewtopic.php?f=31&t=4251
Webui-Handbuch: https://www.eq-3.de/Downloads/eq3/downl ... h_eQ-3.pdf
Script und Linksammlung: viewtopic.php?f=26&t=27907

Antworten

Zurück zu „OffTopic“