Heizung- Druck und Temperaturen in einem Gerät

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
muellerjm
Beiträge: 32
Registriert: 13.11.2018, 10:21
Hat sich bedankt: 1 Mal

Heizung- Druck und Temperaturen in einem Gerät

Beitrag von muellerjm » 30.04.2019, 12:45

hallo,

ich habe mit asksin noch nicht so viel Erfahrung. Sensoren gibt es ja für Druck und Temperaturen. Ist es den mit überschaubaren Aufwand möglich beide Sensoren in einem Funkmodul zu kombineiren. Es macht ja keinen Sinn an der Heizung 2 Sendemodule parallel zu installieren. Also z.B. der HB-UNI-Sen-PRESS und HB-UNI-Sen-TEMP-DS18B20 in einem Gerät... Oder gibt es eine andere Möglichkeit?

Vielen Dank
Joachim

jp112sdl
Beiträge: 3350
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: Heizung- Druck und Temperaturen in einem Gerät

Beitrag von jp112sdl » 30.04.2019, 14:25

Hi,

ich weiß ja nicht, wie viele Temperatursensoren du nutzen möchtest... Bei allen 8 wirds schon schwierig.
Mit 2 Temp-Sensoren könnte man die Payload für den Druck wohl noch anhängen.

Alternativ ginge auch ein separater Kanal - also Druck und Temperaturen getrennt übertragen. Würde ich sogar bevorzugen, weil der Druck ein "Sensor-Event" ist (0x53) und Temperatur standardmäßig in der CCU als "Weather-Event" (0x70) verarbeitet wird.

Auf Seiten der CCU brauchst du dann natürlich noch die passende XML.
Wenn du mein Addon installiert hast, hast du auf jeden Fall schon mal die Übersetzungen für die ganzen HomeBrew-Feldbezeichnungen (zB UNI_PRESSURE).

VG,
Jérôme

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“