HM-PB-4-WM55-4

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Jan_von_neben_an
Beiträge: 71
Registriert: 17.11.2018, 18:05

HM-PB-4-WM55-4

Beitrag von Jan_von_neben_an » 08.05.2019, 23:14

#Asksinpp
Schmelzerboy proudly presents:
HM-PB-4-WM55-4
Screenshot_20190508-234341_Gallery.jpg
Unterputzschalter HM-PB-4-WM55-4 ist eine Kombi aus das Homematic Funk-Wandsender 2fach HM-PB-2-WM55-2 und Homematic Funk-Tasterschnittstelle 4fach, Unterputzmontage HM-PBI-4-FM für Smart Home / Hausautomation.
Heraus gekommen ist ein völlig neues Gerät das es so bei ELV gar nicht gibt! HM-PB-4-WM55-4 Unterputzmontage mit 4 Taster Kanäle. Der Vorteil an diesem Gerätes ist er ist kompatibel mit allen möglich Hausschaltprogrammen und der hat eine richtig starke Lithium Batterie, A (Bobbin), 2500 mAh. Bei normalen gebrauch sollte diese Batterie min. 2 Jahre halten, wenn nicht noch länger!

Kompatibel mit diesen Schalterserien:
Busch + Jäger, Gira, Kopp, Jung, Berker, Merten

Dies ist bislang mein aufwendigtes Projekt, ich habe sehr lange Zeit konstruiert und und unzählige Prototypen gedruckt aber ich habe es geschafft die Platine in eine normal UP Dose zu integrieren. Es wird noch eine 220 Volt Version als Aktorversion geben ist aber noch in der Mache.

https://www.thingiverse.com/thing:3616968
Zuletzt geändert von Jan_von_neben_an am 08.05.2019, 23:47, insgesamt 2-mal geändert.

jp112sdl
Beiträge: 2715
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: HM-PB-4-WM55-4

Beitrag von jp112sdl » 08.05.2019, 23:20

Schick!
Wenn du den HM-PB-MP-WM Sketch nimmst, kannst du damit sogar 8 Kanäle und somit 16 unterschiedliche Tastendrücke realisieren
MP = Multipress.
Du kannst dann einen Taster:
- kurz drücken
- lang drücken
- doppelt drücken
- drei- oder mehrfach drücken

VG,
Jérôme

Jan_von_neben_an
Beiträge: 71
Registriert: 17.11.2018, 18:05

Re: HM-PB-4-WM55-4

Beitrag von Jan_von_neben_an » 08.05.2019, 23:30

Danke.....ich das dürfen alle nachbauen und sich gedanken mach wie mach das verbesser.

Gruß Jan

TomMajor
Beiträge: 290
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Kontaktdaten:

Re: HM-PB-4-WM55-4

Beitrag von TomMajor » 09.05.2019, 00:28

Top Arbeit, Jan, sieht sehr professionell aus :)
Mich würde der konkrete Anwendungsfall für das Gerät interessieren, mit dem Wandtaster löst du HM Aktionen aus und was machst du parallel mit den 4 Kanälen?
Viele Grüße,
Tom

Jan_von_neben_an
Beiträge: 71
Registriert: 17.11.2018, 18:05

Re: HM-PB-4-WM55-4

Beitrag von Jan_von_neben_an » 09.05.2019, 12:05

Hi Tom,

gedacht ist das als Ersatz für die Funkschnittstelle von ELV Homematic Funk-Tasterschnittstelle 4fach, Unterputzmontage HM-PBI-4-FM. Ich baue den kompletten Schalter aus und nutze nur noch die Blende, das ging nicht anders da der Bauraum mit mit orginalen Schalter nicht mehr passt. Ziel war es das in eine normale UP dose zu bekommen bei einer Tiefen Dose können die originalen Schalter sicher drin bleiben.

In der orginalen Tasterschnittstelle hat eine Knopfzell verbaut und die soll 2 Jahre halten :lol: :lol: .
Ich wollte etwas mit mehr bumms haben und habe diese Batterie gefunden. Ich hoffe mal das die Batterie mehr als 2 Jahre hält! Toll wären 4 Jahre oder mehr!

Sicher kann man sich streiten ob das jetzt sinnvoll ist! Zugegeben die Haptik von meinem Schalter nicht gerade TOP. Aber der ist Vorteil ist der Preis das ELV Teil kostet schlappe 40 €. Mein Version kostet mit allen Teilen so ca. 18 €. Die 3d Druckteile kosten fast nix!

Gruß Jan

jp112sdl
Beiträge: 2715
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Kontaktdaten:

Re: HM-PB-4-WM55-4

Beitrag von jp112sdl » 09.05.2019, 13:13

Nur noch mal für mich... das Ding hat 4 Taster verbaut, richtig?
Ich maße es mir mal nicht an, nach einem Schaltplan zu fragen ^^

VG,
Jérôme

Jan_von_neben_an
Beiträge: 71
Registriert: 17.11.2018, 18:05

Re: HM-PB-4-WM55-4

Beitrag von Jan_von_neben_an » 09.05.2019, 16:00

Hi Jerome,

momentan habe ich nur 2 Tasten dran, blöd ist das es den ELV Adapter als normale einfache Wippe gibt! Von meiner Seite wäre es kein Problem 4 Microtaster in einem Schalter zu integrieren aber es gibt den ELV Adpater nicht, sonst hätte ich das sofort gemacht. Ich den Fall müsste man einen Adapter selber bauen....das wäre natürlich reizvoll aber man müsst dann für jede Schalterserie was konstruieren....das wird dann ein Mega Projekt.

Frage: Gibt es da interesse für so eine Konstruktion? Ich weis nicht in wie fern das 3d Druck mässig auf Dauer aushält und alle 2 Wochen die Schaltermechanik zu tauschen ist auch nicht Sinnvoll aber ich könnte das mal versuchen

Mit den 2 nicht benutzten Eingängen könne man jetzt zwei Schalter die übereinnachder verbaut sind (Deshalb ist der Schalter 2 geteilt) ansteuern.

Das war der Plan!

Gruß Jan

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“