Homematic IP Wettersensor – plus. Licht einschalten

HMIP Installation - Server im Internet

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Kölner Jung
Beiträge: 11
Registriert: 17.05.2019, 16:00

Homematic IP Wettersensor – plus. Licht einschalten

Beitrag von Kölner Jung » 17.05.2019, 16:25

Hallo Gemeinde
(das ist mein erster Kontakt mit diesem Forum, daher bitte um Nachsicht und Info dazu, wenn ich vielleicht Regeln nicht einhalten sollte)

Ich möchte mit dem Homematic IP Wettersensor – plus die Homematic IP Schaltplatine in Abhängigkeit von einem Helligkeitswert ansteuern und damit Licht einschalten. Und zwar nur EIN MAL, wenn diese Bedingung erfüllt wird. Denn danach möchte ich das Licht auch wieder ausschalten können.
Leider wird die Helligkeitsinformation zyklisch gesendet und auch ausgewertet, sodass das Licht immer (wieder) eingeschaltet wird.
Jemand einen Tipp für mich?
Vielen Dank
Zuletzt geändert von Roland M. am 20.05.2019, 14:02, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Thema verschoben

Benutzeravatar
Sammy
Beiträge: 8084
Registriert: 09.09.2008, 20:47

Re: Homematic IP Wettersensor – plus. Licht einschalten

Beitrag von Sammy » 17.05.2019, 17:51

Hallo und herzlich willkommen,

leider hast Du in der falschen Kategorie gepostet, daher müsste das zum Verschieben gemeldet werden (über das Ausrufezeichen). Leider ist nur nicht klar, ob Du eine CCU oder den Accesspoint verwendest.
Aus gleichem Grund auch keine eindeuteige Hilfe. Falls Programm auf CCU, dann nicht auf Aktualisierungs, sondern auf Änderung triggern.
Für vernünftige Hilfe werden immer die Kurzbezeichnungen aller beteiligten Geräte und Screenshots von Programmen benötigt. Am besten einfach an die Tipps für Anfänger halten. Da ist alles wichtige genannt.

Gruß Sammy
Links: CCU-Logik, Tipps für Anfänger, WebUI-Doku, Expertenparameter, virtuelle Aktorkanäle
Inventur vom 22.01.14: 516 Kanäle in 165 Geräten, 132 Programme, 270 Direkte Verknüpfungen
Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

Kölner Jung
Beiträge: 11
Registriert: 17.05.2019, 16:00

Re: Homematic IP Wettersensor – plus. Licht einschalten

Beitrag von Kölner Jung » 20.05.2019, 08:07

Danke für die Info - habe über das ! um Verschieben gebeten.
Welches wäre die richtige Kategorie?
BTW: ich nutze den Accesspoint
LG

Benutzeravatar
Sammy
Beiträge: 8084
Registriert: 09.09.2008, 20:47

Re: Homematic IP Wettersensor – plus. Licht einschalten

Beitrag von Sammy » 20.05.2019, 08:43

Kölner Jung hat geschrieben:
20.05.2019, 08:07
Welches wäre die richtige Kategorie?
HomeMatic IP mit Access Point
Links: CCU-Logik, Tipps für Anfänger, WebUI-Doku, Expertenparameter, virtuelle Aktorkanäle
Inventur vom 22.01.14: 516 Kanäle in 165 Geräten, 132 Programme, 270 Direkte Verknüpfungen
Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

mash4077
Beiträge: 64
Registriert: 26.05.2018, 08:43

Re: Homematic IP Wettersensor – plus. Licht einschalten

Beitrag von mash4077 » 20.05.2019, 19:05

Woher soll die Logik wissen, wann sie das Licht beim nächsten Mal wieder einschalten soll, nachdem du es ausgeschaltet hast?

Mit iobroker kein Problem, aber nur mit den zwei Komponenten wird es wohl schwierig werden.

Kölner Jung
Beiträge: 11
Registriert: 17.05.2019, 16:00

Re: Homematic IP Wettersensor – plus. Licht einschalten

Beitrag von Kölner Jung » 21.05.2019, 13:20

was ich gemacht habe:
Automatisierung 1: Licht einschalten wenn Helligkeit <= 500

Das funktioniert auch sehr gut. Dann will ich ins Bett ;-) und schalte das Licht per Smartphone (oder wie auch immer) wieder aus. Und 2-3 Minuten später schaltet es die Wetterstation wieder ein, da die Bedingung "Licht einschalten wenn Helligkeit <= 500" zutrifft.
Was ich möchte ist dass das Licht (von der Wetterstation) eingeschaltet wenn die Bedingung eingetreten ist - danach nicht mehr

Danke und FG

mash4077
Beiträge: 64
Registriert: 26.05.2018, 08:43

Re: Homematic IP Wettersensor – plus. Licht einschalten

Beitrag von mash4077 » 21.05.2019, 15:27

Das hatte ich verstanden.

Kölner Jung
Beiträge: 11
Registriert: 17.05.2019, 16:00

Re: Homematic IP Wettersensor – plus. Licht einschalten

Beitrag von Kölner Jung » 21.05.2019, 16:31

OK, wenn die "Logik" dann wieder über den Helligkeitswert von 500 gekommen ist .... und dann wieder von >500 auf <=500 geht möchte ich das Licht wieder einschalten lassen.

mash4077
Beiträge: 64
Registriert: 26.05.2018, 08:43

Re: Homematic IP Wettersensor – plus. Licht einschalten

Beitrag von mash4077 » 21.05.2019, 23:02

Für die Zeit, in der der Helligkeitswert unterschritten wurde und das Licht zum ersten Mal aktiviert wurde, müsste man einen Zustand setzen, an dem man dies erkennen kann. Nach dem nächsten Überschreiten der Helligkeit wird dieser Zustand wieder zurückgesetzt.

Mit iobroker kann man das mit einer Variablen machen. Nur mit Homematic IP könnte man zum Beispiel das Heizprofil eines Wandthermostats auf Profil 2 setzen.

Die Einschaltlogik sähe dann so aus:
Wenn Helligkeit <=500 und Heizprofil ungleich Profil 2, dann schalte das Licht ein und setze das Heizprofil auf Profil 2.

Die Ausschaltlogik so:
Wenn Helligkeit >500 schalte Licht aus und setze Heizprofil auf Profil 1.

Die Logik bekommt davon, dass du das Licht in der Zwischenzeit ausgeschaltet hast nichts mit und schaltet daher das Licht nicht wieder ein. Am Morgen wird das bereits ausgeschaltete Licht durch die Logik noch mal ausgeschaltet und das Heizprofil auf Profil 1 gesetzt. Sobald der Helligkeitswert wieder unterschritten wurde, beginnt der Zyklus von vorne.

Du musst dir irgendwie merken, dass das Licht bereits einmal aktiviert wurde.

Sonst musst du mit der Zeit arbeiten:
Wenn Helligkeit <=500 und aktuelle Zeit < 21:00Uhr zum Beispiel, dann Licht an.

Kölner Jung
Beiträge: 11
Registriert: 17.05.2019, 16:00

Re: Homematic IP Wettersensor – plus. Licht einschalten

Beitrag von Kölner Jung » 22.05.2019, 10:16

OK - habe ich verstanden.
Das war auch mein Ansatz - habe gehofft es gäbe noch eine andere Lösung
Vielen Dank für Deine (eure) Unterstützung

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP mit Access Point“