CuXD Gerät übernimmt Einstellungen nicht

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Schalterrei
Beiträge: 124
Registriert: 05.01.2018, 17:26

CuXD Gerät übernimmt Einstellungen nicht

Beitrag von Schalterrei » 15.02.2020, 02:47

Servus,

ich hab mir ein paar LSC Geräte mit Tasmota geflashed.
Um diese in die CCU einzubinden, hab ich ein CuX-Gerät angelegt für das ich Parameter hinterlegen möchte.
tasmota.jpg
Das Gerät kann ich per URL Aufruf/GET schalten:
http://192.168.2.119/cm?cmnd=Power%20on
http://192.168.2.119/cm?cmnd=Power%20off

Trage ich nun für Werte für KEY|CMD_SHORT oder KEY|CMD_LONG ein:

Code: Alles auswählen

/usr/local/addons/cuxd/curl -s http://192.168.2.119/cm?cmnd=Power%20on
/usr/local/addons/cuxd/curl -s http://192.168.2.119/cm?cmnd=Power%20off
... werden diese nicht gespeichert. Beim nächsten Aufruf der Geräteeigenschaften sind die Felder leer.
Wo liegt der Fehler, ich steh auf´m Schlauch, mit den Infos aus der CUxD-Dokumentation bin ich nicht weiter gekommen.

Danke

Schalterrei
Beiträge: 124
Registriert: 05.01.2018, 17:26

Re: CuXD Gerät übernimmt Einstellungen nicht

Beitrag von Schalterrei » 15.02.2020, 05:41

Okay, wenn man lesen kann..
.CMD_SETS und .CMD_SETL brachten den Erfolg durch manuelles setzten der States.

Besteht die Möglichkeit den Status des Tasmota-Geräts abzufragen (ein/aus)?

Schalterrei
Beiträge: 124
Registriert: 05.01.2018, 17:26

Re: CuXD Gerät übernimmt Einstellungen nicht

Beitrag von Schalterrei » 15.02.2020, 09:37

Passt nun auch, lässt sich per URL/wget in eine Variable schreiben.

Bräuchte dennoch euren Rat.
Ich habe nun das Gerät in der CCU und kann über einen Schalter ein/aus schalten. Den Status des Relais habe ich in einer Variable (on/off).
Wie kann ich das sinnvoll miteinander verwursten, so dass der korrekte Status des Schalters gezeigt wird?

Danke

alchy
Beiträge: 9820
Registriert: 24.02.2011, 01:34
System: CCU
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 297 Mal

Re: CuXD Gerät übernimmt Einstellungen nicht

Beitrag von alchy » 15.02.2020, 15:01

Die Systemvariable dem passenden Kanal zuordnen.
Dann hast du Schalter und Zustand untereinander.

Alchy

.................... full
Ignoranz ist die Summe aller Maßnahmen die man ergreift, um bestehende Tatsachen nicht sehen zu müssen.

© Sandra Pulsfort (*1974)

Lies bitte die Logik von WebUI Programmen und die Tipps und Tricks für Anfänger.

Wichtig auch CUxD ersetzt System.exec. Die HM Script Doku (Downloadart Skripte) hilft auch weiter.
Zum Testen von Scripten den >> HomeMatic Script Executor << von Anli benutzen.

Schalterrei
Beiträge: 124
Registriert: 05.01.2018, 17:26

Re: CuXD Gerät übernimmt Einstellungen nicht

Beitrag von Schalterrei » 16.02.2020, 19:01

Danke Alchy, dass funktioniert.
Was wäre aus deiner Sicht eine sinnvolle Aktualisierung für die Variable? Über einen Timer?

Die Variable kann ich aber nicht an den Schaltzustand übergeben, oder?

alchy
Beiträge: 9820
Registriert: 24.02.2011, 01:34
System: CCU
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 297 Mal

Re: CuXD Gerät übernimmt Einstellungen nicht

Beitrag von alchy » 16.02.2020, 22:49

Wenn du nur über die CCU schalten würdest, wäre ja dein Schalter der Trigger.
Da das wahrscheinlich nicht so ist, könnte man ein Timer nehmen oder einen Hardwaretrigger wie z.B. einen Temperatursensor.
Das kommt ja drauf an, welche Frequenz du da haben willst.
Schalterrei hat geschrieben:
16.02.2020, 19:01
Die Variable kann ich aber nicht an den Schaltzustand übergeben, oder?
Du willst was?

Alchy

.................... full
Ignoranz ist die Summe aller Maßnahmen die man ergreift, um bestehende Tatsachen nicht sehen zu müssen.

© Sandra Pulsfort (*1974)

Lies bitte die Logik von WebUI Programmen und die Tipps und Tricks für Anfänger.

Wichtig auch CUxD ersetzt System.exec. Die HM Script Doku (Downloadart Skripte) hilft auch weiter.
Zum Testen von Scripten den >> HomeMatic Script Executor << von Anli benutzen.

Schalterrei
Beiträge: 124
Registriert: 05.01.2018, 17:26

Re: CuXD Gerät übernimmt Einstellungen nicht

Beitrag von Schalterrei » 16.02.2020, 23:39

Ich würde gerne das Problem des unbekannten Schaltzustands umgehen.
Bediene ich den Aktor nur per Software oder Programmverknüpfungen, passt das alles.

Drückt aber nun jemand die Hardwaretaste (ein/aus) am Aktor, bekommt die CCU davon nix mit. Es kann also durchaus sein, dass der Status nicht stimmt. Abfragen kann ich den, aber eben nicht eventbasiert - nur über einen Timer, was vermutlich meinen Dutycycle hochtreibt.

Daher war die Frage: Gibts irgendwie eine schlaue Möglichkeit auf das Event "Hardwaretaste gedrückt" zu reagieren?

homematicn00b
Beiträge: 5
Registriert: 01.05.2016, 12:41

Re: CuXD Gerät übernimmt Einstellungen nicht

Beitrag von homematicn00b » 22.02.2020, 10:57

Ich habe das über rule in Tasmota gelöst:

Code: Alles auswählen

Rule1 on Power1#State=1 do WebSend [CCU2-IP:8181] /cuxd.exe?ret=dom.GetObject('LSC Steckdose').State(1) endon on Power1#State=0 do WebSend [CCU2-IP:8181] /cuxd.exe?ret=dom.GetObject('LSC Steckdose').State(0) endon

Rule1 1
Ob das Leerzeichen in deinem Namen Ärger machen wird, weiß ich nicht, da ich diese vermeide.

Hoffe es hilft

PeterE
Beiträge: 7
Registriert: 26.10.2018, 10:19

Re: CuXD Gerät übernimmt Einstellungen nicht

Beitrag von PeterE » 23.03.2020, 19:39

Moin,
die Regel funktioniert super. Leider nur bei einer von fünf Steckdosen.
Bei allen 5 Steckdosen (Nedis P110) ist die Firmware 8.2 installiert.
Der Websend Befehl wird bei allen laut Konsole gesendet.
Nur bei der einen funktionierenden Steckdose kommt eine Rückmeldung von der RaspberryMatic.
Hilfe

Gruß
Peter

PeterE
Beiträge: 7
Registriert: 26.10.2018, 10:19

Re: CuXD Gerät übernimmt Einstellungen nicht

Beitrag von PeterE » 24.03.2020, 11:42

Moin,

hat sich erledigt.
Mit der CUX-Seriennummer vom Zwischenstecker hat es geklappt.

Gruß
Peter

Antworten

Zurück zu „HomeMatic allgemein“