HB-UNI-Sen-RFID-RC - Anpassung für Wiegand-Leser möglich?

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

jp112sdl
Beiträge: 6407
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 304 Mal
Danksagung erhalten: 615 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-RFID-RC - Anpassung für Wiegand-Leser möglich?

Beitrag von jp112sdl » 16.06.2020, 14:39

mcbo hat geschrieben:
16.06.2020, 14:22
Was meinst Du zu dem Pegelwandler?
Wäre das eine Option?
Ja auf jeden Fall, weil es technisch dann korrekt ist.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

mcbo
Beiträge: 76
Registriert: 16.08.2016, 15:45
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: HB-UNI-Sen-RFID-RC - Anpassung für Wiegand-Leser möglich?

Beitrag von mcbo » 16.06.2020, 14:57

Einen 2 Kanal Digital-Oszi habe ich mir auch geordert. :lol:

Mal sehen was der anzeigt.


Gruß

Marcel

TomMajor
Beiträge: 1139
Registriert: 30.08.2017, 23:25
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 207 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-RFID-RC - Anpassung für Wiegand-Leser möglich?

Beitrag von TomMajor » 16.06.2020, 15:48

mcbo hat geschrieben:
16.06.2020, 14:22
Das kann gut sein, habe es mit MAX / MIN Funktion am Multimeter probiert.
Leider habe ich keinen Oszi, steht aber auf meiner Wunschliste. :wink:

Was meinst Du zu dem Pegelwandler?
Wäre das eine Option?

Gruß

Marcel
Für schnelle Tests eigen sich die fertigen bidirektionalen I2C Pegelwandler, die ich hier als IC4 verwende, ganz gut:
https://github.com/TomMajor/SmartHome/t ... %BCckliste

Da steht zwar I2C, gehen aber auch für SPI und Seriell. Bei einem deutschen ebay-Händler waren die bei mir nach 2-3 Tagen im Briefkasten.
Nur auspassen, pin HV an 5V, pin LV an 3,3V.
Viele Grüße,
Tom

mcbo
Beiträge: 76
Registriert: 16.08.2016, 15:45
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: HB-UNI-Sen-RFID-RC - Anpassung für Wiegand-Leser möglich?

Beitrag von mcbo » 16.06.2020, 21:36

TomMajor hat geschrieben: Für schnelle Tests eigen sich die fertigen bidirektionalen I2C Pegelwandler, die ich hier als IC4 verwende, ganz gut:
https://github.com/TomMajor/SmartHome/t ... %BCckliste
Danke, genau die habe ich mir auch bestellt.

Gruß

Marcel

mcbo
Beiträge: 76
Registriert: 16.08.2016, 15:45
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: HB-UNI-Sen-RFID-RC - Anpassung für Wiegand-Leser möglich?

Beitrag von mcbo » 17.06.2020, 23:56

So, mein Oszi ist da.

Tolles Teil :wink:

So sehen die Wiegand-Signale, an einem funktionierenden Arduino aus:
10.jpg
11.jpg
14.jpg
Kanal1 = D0
Kanal2 = D1

Komischer Weise erkennt heute, einer der defekten Arduinos, wieder das Wiegand Signal.
Allerdings sieht hier das Oszi-Bild, nicht so sauber aus:
16.jpg
Morgen werde ich mal den Pegelwandler testen.


Gruß

Marcel

mcbo
Beiträge: 76
Registriert: 16.08.2016, 15:45
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: HB-UNI-Sen-RFID-RC - Anpassung für Wiegand-Leser möglich?

Beitrag von mcbo » 18.06.2020, 23:01

Und hier der gleiche "defekte" Arduino mit vorgeschaltetem Pegewandler:
18.jpg
20.jpg
Das Signal sieht jetzt sauberer aus.

Gruß

Marcel

jp112sdl
Beiträge: 6407
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 304 Mal
Danksagung erhalten: 615 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-RFID-RC - Anpassung für Wiegand-Leser möglich?

Beitrag von jp112sdl » 19.06.2020, 06:26

Funktioniert es denn jetzt?

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

mcbo
Beiträge: 76
Registriert: 16.08.2016, 15:45
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: HB-UNI-Sen-RFID-RC - Anpassung für Wiegand-Leser möglich?

Beitrag von mcbo » 19.06.2020, 12:08

jp112sdl hat geschrieben: Funktioniert es denn jetzt?
Ja, einer der 2 "defekten" Arduinos, läuft wieder. :wink:
Vermutlich sind die China Arduinos, nicht so tolerant bei zu hohen Eingangspegeln.

Mal sehen, ob ich den 2. defekten auch noch zum Laufen bekomme.
Eventuell hat es aber hier die Eingänge zerstört. :roll:


PS: Wieso kann ich das "HB-UNI-Sen-RFID-RC" Device nicht im AskSin Analyzer sehen? :?:





Gruß

Marcel

jp112sdl
Beiträge: 6407
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 304 Mal
Danksagung erhalten: 615 Mal
Kontaktdaten:

Re: HB-UNI-Sen-RFID-RC - Anpassung für Wiegand-Leser möglich?

Beitrag von jp112sdl » 19.06.2020, 13:08

mcbo hat geschrieben:
19.06.2020, 12:08
PS: Wieso kann ich das "HB-UNI-Sen-RFID-RC" Device nicht im AskSin Analyzer sehen?
- HB-UNI-Sen-RFID-RC sendet nicht
- AskSinAnalyzer empfängt nicht
- Abstand zwischen beiden Geräten zu groß
-...

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

mcbo
Beiträge: 76
Registriert: 16.08.2016, 15:45
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: HB-UNI-Sen-RFID-RC - Anpassung für Wiegand-Leser möglich?

Beitrag von mcbo » 19.06.2020, 13:45

jp112sdl hat geschrieben: - HB-UNI-Sen-RFID-RC sendet nicht
- AskSinAnalyzer empfängt nicht
- Abstand zwischen beiden Geräten zu groß
-...
  • HB-UNI-Sen-RFID-RC sendet, die Taster werden in der CCU aktualisiert und ein Aktor wird geschaltet.
  • Die CCU ist ca. 15m vom HB-UNI-Sen-RFID-RC.
  • AskSinAnalyzer empfängt alle meine Devices einwandfrei (ca.78 Geräte)
  • Der Abstand zwischen AskSinAnalyzer und HB-UNI-Sen-RFID-RC beträgt ca. 1,5m.
  • Das CCU Programm ZZZ_AskSinAnalyzerDevList und Reload DevList im AskSin habe ich noch einmal gestartet.
Das HB-UNI-Sen-RFID-RC wird im AskSinAnalyzer nicht gelistet.
Hast Du noch einen Idee?

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“