[Gelöst] Selbsdefinierte Variable wird nicht mehr regelmässig oder gar nicht Protokoliert.

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
Hackertomm
Beiträge: 304
Registriert: 18.04.2018, 12:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

[Gelöst] Selbsdefinierte Variable wird nicht mehr regelmässig oder gar nicht Protokoliert.

Beitrag von Hackertomm » 10.09.2020, 12:21

Ich habe in der WebUI eine Variable namens Garage definiert, als Logikwert. der mir den Zustand der Garagentoröffnung protokollieren soll.
Das klappte auch recht gut, ich konnte im Protokoll sehen mit Uhrzeit und Datum und in regelmässigen Abständen, ob mein Rolltor Zu oder Auf war.
Nun klappt das nicht mehr und zwar seit ich die VM der Raspberrymatic Neu installieren musste und auch zwischen drin der opt. Fensterkontakt Ab und wieder Anlernen musste, weil er nicht erreichbar war.
Scheinbar flogen da auch ein oder zwei Programm oder direkte Verknüpfungen raus, die mit der Variable arbeiten.
Die habe ich aber wieder herstellen können, das funktioniert soweit.
Nur die Variable selber wird nicht mehr regelmäßig protokolliert.
Egal ob sie Ohne oder mit einem Gerät gesetzt ist.
Sie erscheint aber im Protokoll, wenn das Tor geöffnet oder geschlossen wird.
Bild

Bild
Zuletzt geändert von Hackertomm am 11.09.2020, 12:19, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß
Hackertomm

Virtual Image auf einer Qnap TS-453pro, 2GHZ Celeron u. 8GB RAM, aktuell Raspberry X86, Vers. 3.53.30.20200919

manfredh
Beiträge: 3337
Registriert: 09.09.2012, 10:41
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 158 Mal

Re: Selbsdefinierte Variable wird nicht mehr regelmässig oder gar nicht Protokoliert.

Beitrag von manfredh » 10.09.2020, 14:16

Interessant:
Hackertomm hat geschrieben:
10.09.2020, 12:21
...Nur die Variable selber wird nicht mehr regelmäßig protokolliert...
...und:
Hackertomm hat geschrieben:
10.09.2020, 12:21
...Sie erscheint aber im Protokoll, wenn das Tor geöffnet oder geschlossen wird.
Ja was denn nun? :roll:
Es gibt 10 Arten von Menschen: solche die Binärcode verstehen und solche, die ihn nicht verstehen.

MichaelN
Beiträge: 1166
Registriert: 27.04.2020, 10:34
System: CCU
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: Selbsdefinierte Variable wird nicht mehr regelmässig oder gar nicht Protokoliert.

Beitrag von MichaelN » 10.09.2020, 14:39

Hängt das vielleicht damit zusammen, dass sie einen gerät zugeordnet wurde?

Hackertomm
Beiträge: 304
Registriert: 18.04.2018, 12:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Selbsdefinierte Variable wird nicht mehr regelmässig oder gar nicht Protokoliert.

Beitrag von Hackertomm » 10.09.2020, 15:00

Vermutlich, ich habe ein altes Protokoll gefunden, wo diese Variable "Garage" dem HM-Sec-SCo zugeordnet war.
So habe ich das nun wieder eingetragen.
Wenn ich das Tor Öffne und Schließe kommt natürlich ein Protokoll Eintrag.
Aber wenn dann das Tor wieder zu ist, eben nur einer.
Früher wurden da regelmäßig Einträge für Tor ZU gesendet, in dem Fall im Protokoll eine "1".
Das fehlt jetzt im Protokoll.
So kann ich über mehrere Tage nur noch nach vollziehen wen das Tor geöffnet und Geschlossen wurde, die Statusmeldungen dazwischen, die fehlen jetzt.

Ich habe mal das alte Protokoll angehängt.
Protokoll_History.csv
(11.81 KiB) 5-mal heruntergeladen
Gruß
Hackertomm

Virtual Image auf einer Qnap TS-453pro, 2GHZ Celeron u. 8GB RAM, aktuell Raspberry X86, Vers. 3.53.30.20200919

Baxxy
Beiträge: 1813
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 264 Mal

Re: Selbsdefinierte Variable wird nicht mehr regelmässig oder gar nicht Protokoliert.

Beitrag von Baxxy » 10.09.2020, 15:05

Zeig mal lieber das Programm / Script welches die Variable als DANN-Ziel hat.
Vermutung: Du nutzt neuerdings "auf Änderung" statt "bei Aktualisierung"
Grüße
Baxxy

MichaelN
Beiträge: 1166
Registriert: 27.04.2020, 10:34
System: CCU
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 114 Mal

Re: Selbsdefinierte Variable wird nicht mehr regelmässig oder gar nicht Protokoliert.

Beitrag von MichaelN » 10.09.2020, 15:46

Wenn regelmäßig im Protokoll ein unveränderter Status erscheint, dann bedeutet das, daß da ein Programm ständig sinnlos getriggert wird. Sei froh, daß es jetzt korrekt funktioniert.

Xel66
Beiträge: 7767
Registriert: 08.05.2013, 23:33
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Nordwürttemberg
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 318 Mal

Re: Selbsdefinierte Variable wird nicht mehr regelmässig oder gar nicht Protokoliert.

Beitrag von Xel66 » 10.09.2020, 15:49

Nein, das heißt, dass die regelmäßigen zyklischen Statusmeldungen ebenfalls protokolliert wurden. Kommt drauf an, ob nur die Systemvariable oder der Türsensor protokolliert wurde.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
358 Kanäle in 141 Geräten und 114 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten:
274 Programme, 265 Systemvariablen und 144 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 3.51.6.20200420
Testsystem: CCU3 3.49.17
---------------------------------------------------------------------------------

Baxxy
Beiträge: 1813
Registriert: 18.12.2018, 15:45
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 264 Mal

Re: Selbsdefinierte Variable wird nicht mehr regelmässig oder gar nicht Protokoliert.

Beitrag von Baxxy » 10.09.2020, 15:58

MichaelN hat geschrieben:
10.09.2020, 15:46
daß da ein Programm ständig sinnlos getriggert wird
Das sehe ich hier nicht so kritisch. Wenn er nur seine SysVar "bei Aktualisierung" (also zyklische Übertragung des Sensors) setzt wird das Programm zwar häufig getriggert und auch ausgeführt, aber das muss die Zentrale abkönnen. Sonst gäbe es "bei Aktualisierung" nicht. Ist doch das selbe wie das "synchronisieren einer SysVar mit einem Datenpunkt".
Grüße
Baxxy

Hackertomm
Beiträge: 304
Registriert: 18.04.2018, 12:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Selbsdefinierte Variable wird nicht mehr regelmässig oder gar nicht Protokoliert.

Beitrag von Hackertomm » 10.09.2020, 16:11

Es sind 2 Programme die diese Variable verarbeiten.
Beim einen war tatsächlich "auf Änderung" drin, beim anderen "bei Aktualisierung".
Ich habe es auf "bei Aktualisierung" geändert.

Ich lasse das jetzt mal bis Morgen durchlaufen und schau mir erst dann das Protokoll wieder an.
Ansonsten genügt mir das wenn nur das Öffnen und Schließen protokolliert wird.
Das mit Protokoll mit allen Einträgen dazwischen brauche ich eigentlich nicht.
Das war nur für mich eine Kontrolle, da sich vor einiger Zeit das Tor ab und zu teilweise oder ganz öffnete, ohne das ich oder jemand anderes im Haus auf den Öffner gedrückt hat.
Deswegen habe ich ja den HM-Sec-SCo angebracht, der bereits reagiert, wenn das Rolltor um 2-3cm hochgeht.
Da der Reflektor 20mm groß ist, reagiert er nicht auf Windbewegungen des Rolltors, dazu müsste es sich 10mm Auf oder ab Bewegen.
Gruß
Hackertomm

Virtual Image auf einer Qnap TS-453pro, 2GHZ Celeron u. 8GB RAM, aktuell Raspberry X86, Vers. 3.53.30.20200919

Hackertomm
Beiträge: 304
Registriert: 18.04.2018, 12:32
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Selbsdefinierte Variable wird nicht mehr regelmässig oder gar nicht Protokoliert.

Beitrag von Hackertomm » 11.09.2020, 12:18

So, das Problem ist gelöst!
Ich bekomme so alle Stunde eine Statusmeldung, die dann jetzt auch wieder im Protokoll erscheint.
Es wird daneben dann natürlich auch protokolliert, wann das Tor geöffnet und Geschlossen wurde.
Somit ist wieder alles wie gewohnt.

Ich werde deshalb den Beitrag als Gelöst markieren.

Es gibt zwar noch ein Problem, aber das betrifft keine Hardware oder so und hängt mit der Tynimatic zusammen
Gruß
Hackertomm

Virtual Image auf einer Qnap TS-453pro, 2GHZ Celeron u. 8GB RAM, aktuell Raspberry X86, Vers. 3.53.30.20200919

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“