Gibt es ein Selbstbauprojekt um RGBW LEDs anzusteuern?

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

Benutzeravatar
Gelegenheitsbastler
Beiträge: 566
Registriert: 15.10.2017, 07:29
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Gibt es ein Selbstbauprojekt um RGBW LEDs anzusteuern?

Beitrag von Gelegenheitsbastler » 05.12.2020, 07:20

Für ein Schaufenster möchte ich eine RGB WW LED-Stripe ansteuern. Die separate Warm-Weiss LED ist wichtig, um eine farbneutrale Beleuchtung zu erhalten zu können. Daher soll es keine LED-Stripe mit z. B. 2812B werden, die durch dieses Projekt angesteuert werden könnte:

viewtopic.php?f=76&t=44707

Bei ELV gibt es ein HM-Gerät (HM-LC-RGBW-WM) zu kaufen, aber die Ausgangsleistung ist nicht für lange LED-Stripes ausgelegt, so dass die Hardware erst mal angepasst werden müsste. Auch scheint es so, dass kein Pastellton erzeugt werden kann, da zusätzlich zur weissen LED keine Farb-LED angesteuert werden kann. Daher meine Frage ob es zu diesen LED-Stripes ein Projekt gibt.
Das Komplizierteste an der Hausautomatisation ist der WAF.™ ​

Übersicht meiner Projekte


RaspberryMatic 3.47.22.20191026 auf Raspberry Pi 3B mit HomeMatic Funkmodul von ELV und RTC

Etliche selbst gebaute Aktoren und Sender

jp112sdl
Beiträge: 8158
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 449 Mal
Danksagung erhalten: 1023 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gibt es ein Selbstbauprojekt um RGBW LEDs anzusteuern?

Beitrag von jp112sdl » 05.12.2020, 08:46

Gelegenheitsbastler hat geschrieben:
05.12.2020, 07:20
Daher soll es keine LED-Stripe mit z. B. 2812B werden, die durch dieses Projekt angesteuert werden könnte:
Mit dem Projekt lassen sich aber auch RGBW LEDs ansteuern

Xento hat das mal implementiert
https://github.com/jp112sdl/HB-UNI-RGB- ... d6772dc576

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Daimler
Beiträge: 7790
Registriert: 17.11.2012, 10:47
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Gibt es ein Selbstbauprojekt um RGBW LEDs anzusteuern?

Beitrag von Daimler » 05.12.2020, 08:57

Hi,
jp112sdl hat geschrieben:
05.12.2020, 08:46
Mit dem Projekt lassen sich aber auch RGBW LEDs ansteuern
Aber wenn ich es richtig verstehe, keine
Gelegenheitsbastler hat geschrieben:
05.12.2020, 07:20
RGB WW LED
Gruß Günter

3 * pivccx mit 3.53.34 in Produktiv, pivccx mit 3.53.34 Testsystem mit HM-, HMIP- und HMIP-Wired Testgeräten, 3 * HPCx Studio 4.1,
6 * L-Gateway, 3 * RS-L-Gateway, 4 * HAP, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 300 Komponenten mit ??? Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

deimos
Beiträge: 4265
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 459 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gibt es ein Selbstbauprojekt um RGBW LEDs anzusteuern?

Beitrag von deimos » 05.12.2020, 09:03

Hi,

es gibt SK6812 Stripes auch mit RGB WW. Die SK6812 sind vom Protokoll sehr ähnlich zu den WS2812 (4 Farbchannel vs. 3 Farbchannel) und werden daher von vielen Libs auch unterstützt.

Viele Grüße
Alex

jp112sdl
Beiträge: 8158
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 449 Mal
Danksagung erhalten: 1023 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gibt es ein Selbstbauprojekt um RGBW LEDs anzusteuern?

Beitrag von jp112sdl » 05.12.2020, 09:56

deimos hat geschrieben:
05.12.2020, 09:03
SK6812
Diese werden ebenfalls vom HB-UNI-RGB-LED-CTRL unterstützt :D

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

jp112sdl
Beiträge: 8158
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 449 Mal
Danksagung erhalten: 1023 Mal
Kontaktdaten:

Re: Gibt es ein Selbstbauprojekt um RGBW LEDs anzusteuern?

Beitrag von jp112sdl » 05.12.2020, 10:20

Daimler hat geschrieben:
05.12.2020, 08:57
Hi,
jp112sdl hat geschrieben:
05.12.2020, 08:46
Mit dem Projekt lassen sich aber auch RGBW LEDs ansteuern
Aber wenn ich es richtig verstehe, keine
Gelegenheitsbastler hat geschrieben:
05.12.2020, 07:20
RGB WW LED
Jup, aber der
Gelegenheitsbastler hat geschrieben:
05.12.2020, 07:20
HM-Gerät (HM-LC-RGBW-WM)
kann auch kein WW

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

Daimler
Beiträge: 7790
Registriert: 17.11.2012, 10:47
Wohnort: Köln
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Gibt es ein Selbstbauprojekt um RGBW LEDs anzusteuern?

Beitrag von Daimler » 05.12.2020, 11:33

Hi,
jp112sdl hat geschrieben:
05.12.2020, 10:20
kann auch kein WW
Jup, darum sucht der Bastler ja auch. :wink:
Gruß Günter

3 * pivccx mit 3.53.34 in Produktiv, pivccx mit 3.53.34 Testsystem mit HM-, HMIP- und HMIP-Wired Testgeräten, 3 * HPCx Studio 4.1,
6 * L-Gateway, 3 * RS-L-Gateway, 4 * HAP, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 300 Komponenten mit ??? Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

Benutzeravatar
Psi
Beiträge: 449
Registriert: 09.08.2018, 19:58
Wohnort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Gibt es ein Selbstbauprojekt um RGBW LEDs anzusteuern?

Beitrag von Psi » 05.12.2020, 17:17


papa
Beiträge: 567
Registriert: 22.05.2018, 10:23
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Gibt es ein Selbstbauprojekt um RGBW LEDs anzusteuern?

Beitrag von papa » 05.12.2020, 23:05

Hardware für 5 Dimmerkanäle gibt es hier https://github.com/pa-pa/STM32Dimmer
Anfragen zur AskSin++ werden nur im Forum beantwortet

magnum1795
Beiträge: 135
Registriert: 13.05.2020, 17:56
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Gibt es ein Selbstbauprojekt um RGBW LEDs anzusteuern?

Beitrag von magnum1795 » 06.12.2020, 11:44

@ gelegenheitsbastler

du könntest z.B. auch sowas verwenden > https://www.amazon.de/Cimoto-Controller ... B086SSLKQH

mit Tasmota flashen und du kannst ihn dann auch relativ leicht in Homematic einbinden. Ich selbst verwende 5 Stück von den Controlern,alle lassen sich über Homematic steuern. Du hast dort die Möglichkeit verschiedene LED Stripe anzubauen. Einzig Tasmota solltest du darauf flashen. (kannst dich gern mal per PN melden, habe noch paar ungenutzte bei mir hier liegen die bereits Tasmota haben)

Bedienen läßt sich das ganze dann entweder per http Befehle oder z.B. mit der SmarthaApp wie ich sie nutze. So sieht es z.B. bei mir aus. Die Tasten und Farben (jede gewünschte Farbe) , ebenso Helligkeitswerte, Regenbogen etc. lassen sich natürlich frei belegen.

> https://tasmota.github.io/docs/devices/H801/
Dateianhänge
Screenshot_20201206-114227.png

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“