AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

re-vo-lution
Beiträge: 95
Registriert: 07.01.2018, 15:11
Wohnort: 08233 Treuen
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von re-vo-lution » 27.12.2020, 13:04

Wenn ich unterstützen kann dann sagt es, kenn mich nur leider mit dem ganzen ASKSINPP nicht so aus. Hardware hab ich jede Menge und stelle auch gern Sachen zur Verfügung oder messe Sachen aus wenn ihr Zuarbeit benötigt.

VG

René

jp112sdl
Beiträge: 8056
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 436 Mal
Danksagung erhalten: 983 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von jp112sdl » 28.12.2020, 13:46

papa hat geschrieben:
27.12.2020, 11:44
jp112sdl hat geschrieben:
26.12.2020, 23:26
papa hat geschrieben:
26.12.2020, 23:14
Das wollte ich mal mit in die Radio-Klasse übernehmen.
Hast du da schon was angefangen?
Nur in Gedanken - noch keine Zeit / Hardware das mal zu Testen. Meine "neuen RHS-3" Board, mit abschaltbaren CC1101 will nicht so richtig.
Laut Datenblatt verbraucht das CC1101 im sleep mode nur 0,2µA
Lohnt da überhaupt eine komplette Abschaltung? Oder steckt da noch ein anderer (mir nicht bedachter) Sinn dahinter?

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

papa
Beiträge: 566
Registriert: 22.05.2018, 10:23
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 81 Mal

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von papa » 28.12.2020, 14:04

jp112sdl hat geschrieben:
28.12.2020, 13:46
Laut Datenblatt verbraucht das CC1101 im sleep mode nur 0,2µA
Lohnt da überhaupt eine komplette Abschaltung? Oder steckt da noch ein anderer (mir nicht bedachter) Sinn dahinter?
Tja - gut Frage. Ich bin davon ausgegangen, dass sie schon nen Grund hatten, das in den kleinen Batteriegeräten zu machen. Was aus ist, verbraucht garantiert keinen Strom :-)
Anfragen zur AskSin++ werden nur im Forum beantwortet

jp112sdl
Beiträge: 8056
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 436 Mal
Danksagung erhalten: 983 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von jp112sdl » 29.12.2020, 08:28

papa hat geschrieben:
28.12.2020, 14:04
Tja - gut Frage. Ich bin davon ausgegangen, dass sie schon nen Grund hatten, das in den kleinen Batteriegeräten zu machen. Was aus ist, verbraucht garantiert keinen Strom
Ich hoffe, dass meine bestellten Wandsender (es gibt in der Bucht noch welche für 7...12 EUR!) heute oder morgen da sind.
Dann messe ich mal mit der originalen Firmware - ob sie das CC1101 im Sleep tatsächlich ganz abschalten oder ob der Transistor "nur" als BI Protection dient. Die BOD Fuse bei der 8fach FB war jedenfalls auf 1.8V eingestellt.

stan23 hatte zwischenzeitlich mal nachgemessen - die Ruhestromaufnahme des CC1101 von 200nA - wie im Datenblatt angegeben - passt.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

jp112sdl
Beiträge: 8056
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 436 Mal
Danksagung erhalten: 983 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von jp112sdl » 30.12.2020, 22:15

re-vo-lution hat geschrieben:
27.12.2020, 13:04
Wenn ich unterstützen kann dann sagt es, kenn mich nur leider mit dem ganzen ASKSINPP nicht so aus. Hardware hab ich jede Menge und stelle auch gern Sachen zur Verfügung oder messe Sachen aus wenn ihr Zuarbeit benötigt.
Ich habe jetzt für den
- WSC2 viewtopic.php?f=76&t=64099
- BRC8 viewtopic.php?f=76&t=64100
eigene Threads erstellt, damit es übersichtlicher bleibt.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

re-vo-lution
Beiträge: 95
Registriert: 07.01.2018, 15:11
Wohnort: 08233 Treuen
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von re-vo-lution » 02.01.2021, 13:15

jp112sdl hat geschrieben:
30.12.2020, 22:15

Ich habe jetzt für den
- WSC2 viewtopic.php?f=76&t=64099
- BRC8 viewtopic.php?f=76&t=64100
eigene Threads erstellt, damit es übersichtlicher bleibt.
Super, große Klasse.

VG

Rene

Horbi
Beiträge: 106
Registriert: 29.05.2019, 12:51
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von Horbi » 03.01.2021, 12:29

Hat mal jemand in die Bewegungsmelder bzgl CPU geschaut?
Bewegungsmelder innen (WMD)
Bewegungsmelder außen (WMDO)

re-vo-lution
Beiträge: 95
Registriert: 07.01.2018, 15:11
Wohnort: 08233 Treuen
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von re-vo-lution » 03.01.2021, 13:24

Horbi hat geschrieben:
03.01.2021, 12:29
Hat mal jemand in die Bewegungsmelder bzgl CPU geschaut?
Bewegungsmelder innen (WMD)
Bewegungsmelder außen (WMDO)
Noch nicht, steht aber mit auf meiner Liste, genau wie der Zwischenstecker.

Vg

René

jp112sdl
Beiträge: 8056
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 436 Mal
Danksagung erhalten: 983 Mal
Kontaktdaten:

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von jp112sdl » 03.01.2021, 14:02

Ich würde mich auch über weitere Fotos "Innereien" freuen :D

Entscheidend ist ja eigentlich nur der AVR...
Das Innogy Zeug ist grad zum Teil echt preiswert zu haben.

VG,
Jérôme ☕️

---
Support for my Homebrew-Devices: Download JP-HB-Devices Addon

PN sind deaktiviert!

re-vo-lution
Beiträge: 95
Registriert: 07.01.2018, 15:11
Wohnort: 08233 Treuen
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: AskSinnPP auf RWE/Innogy/Livisi-Geräte

Beitrag von re-vo-lution » 04.01.2021, 18:00

Zwischenstecker PSS

ATMEL ATMEGA 328P

Ist der evtl gleich mit dem homematic Zwischenstecker? Hab leider selbst keinen um nach zu schauen.

VG

René
Dateianhänge
IMG_20210104_171517.jpg
IMG_20210104_171347.jpg

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“