Spannungsmessung

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

AlexM
Beiträge: 47
Registriert: 10.04.2020, 08:34
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Spannungsmessung

Beitrag von AlexM » 23.05.2021, 15:10

Hallo!

Ich weis nicht ob ich hier richtig bin. Habe in meinen Gartenhaus eine Photovoltaikanlage mit 3 Zweigen und 3 Batterien verbaut. Gibt es irgendeine Möglichkeit die Batteriespannung der 3 Batterien in die Homematic einzulesen bzw. gibt es da einen Aktor der dies kann? Danke für eure Hilfe.

Gruß Alex

Benutzeravatar
Roland M.
Beiträge: 6855
Registriert: 08.12.2012, 15:53
System: CCU
Wohnort: Graz, Österreich
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 607 Mal

Re: Spannungsmessung

Beitrag von Roland M. » 23.05.2021, 15:16

Hallo Alex,

das gibt es als Selbstbauprojekt (im entsprechenden Unterforum), suche einfach nach HM-UNI-Sen-VOLT.


Roland
Zur leichteren Hilfestellung bitte unbedingt beachten:
  • Bezeichnung (HM-...) der betroffenen Geräte angeben (nicht Artikelnummer)
  • Kurzbeschreibung des Soll-Zustandes (Was soll erreicht werden?)
  • Kurzbeschreibung des Ist-Zustandes (Was funktioniert nicht?)
  • Fehlermeldungen genau abschreiben, besser noch...
  • Screenshots von Programmen, Geräteeinstellungen und Fehlermeldungen (direkt als jpg/png) einstellen!

-----------------------------------------------------------------------
1. CCU2 mit ~100 Geräten
2. CCU2 per VPN mit ~50 Geräten
3. CCU2 per VPN mit ~40 Geräten
CCU1, Test-CCU2, Raspi 1 mit kleinem Funkmodul, Raspberrymatic als VM unter Proxmox, Access Point,...

AlexM
Beiträge: 47
Registriert: 10.04.2020, 08:34
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Spannungsmessung

Beitrag von AlexM » 23.05.2021, 15:32

Danke dir. Gibt es da eine Platine zum Nachbau?

66er
Beiträge: 2883
Registriert: 23.08.2015, 11:06
System: CCU
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Spannungsmessung

Beitrag von 66er » 23.05.2021, 21:30

AlexM hat geschrieben:
23.05.2021, 15:10
...
Gibt es irgendeine Möglichkeit die Batteriespannung der 3 Batterien in die Homematic einzulesen bzw. gibt es da einen Aktor der dies kann? Danke für eure Hilfe.

Gruß Alex
Hallo Alex,

ich habe das Gleiche mit Shelly Uni realisiert.

Vielleicht wäre das ja was für Dich.
Bildschirmfoto vom 2021-05-23 21-28-29.png
Bildschirmfoto vom 2021-05-23 21-28-29.png (13.94 KiB) 446 mal betrachtet
LG
Stefan
Ich übernehme keine Haftung für von mir gegebene Antworten, Tipps und veröffentlichte Projekte! Jeder ist für sich selbst verantwortlich! Arbeiten an 230V sind von einer Elektrofachkraft auszuführen!

Homematic in Betrieb seit 15.08.2015 | 3x USV APC ES400 | Visualisierung auf ioBroker | Audio: Home24-Apps

CCU2 (2.25.15) Uptime-Rec. 165 Tage und in Rente

Charly in Betrieb seit 21.10.2018 ( 3_51_6) Uptime-Rec. 398 Tage
Rollläden, SSD, Wetter, Logging, Licht, RM, Sonos, Shelly
124 Kanäle in 25 Geräten und 358 CUxD-Kanäle in 36 CUxD-Geräten

vernetzt mit

2. Charly in Betrieb seit 21.04.2020 ( 3_51_6) Uptime-Rec. 225 Tage
Erweiterung GMA, Heizung, Licht, Shelly, SSD, Sonos
197 Kanäle in 36 Geräten und 232 CUxD-Kanäle in 20 CUxD-Geräten

>70 Shelly-Geräte an Homematic

Shelly an Homematic | Infrarot-Heizungssteuerung | Fensteröffnungszeit überwachen

AlexM
Beiträge: 47
Registriert: 10.04.2020, 08:34
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Spannungsmessung

Beitrag von AlexM » 23.05.2021, 21:35

Dies schaut gut aus. Würde 3 solche Shelly Uni brauchen da ich 3 Batterien habe. Aber wie bekomme ich die Daten in die Homematic hinein? Könntest du mir da behilflich sein?

Wo schliesse ich diesen Shelly Uni bei meiner Batterie an?
Zuletzt geändert von AlexM am 23.05.2021, 21:46, insgesamt 1-mal geändert.

66er
Beiträge: 2883
Registriert: 23.08.2015, 11:06
System: CCU
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Spannungsmessung

Beitrag von 66er » 23.05.2021, 21:37

Bist Du mal dem Link gefolgt?

Der führt direkt zur Kopplungsanleitung. :wink:

Klar helfe ich bei Problemen. :+1:

Edit: Und hier noch eine mögliche Bezugsquelle.

AlexM
Beiträge: 47
Registriert: 10.04.2020, 08:34
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Spannungsmessung

Beitrag von AlexM » 23.05.2021, 21:51

Habe jetzt auf den Link gedrückt. Alles recht gut beschrieben. Aber wie schliesse ich den Shelly bei der Batterie an?

66er
Beiträge: 2883
Registriert: 23.08.2015, 11:06
System: CCU
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Spannungsmessung

Beitrag von 66er » 23.05.2021, 21:56

Beim Shelly liegt ein Anschlußplan bei.

Oder Du schaust es Dir vorab hier an.

Batterie an ADC in und GND. :wink:

Zusätzlich noch die Versorgungsspannung.

Und da ich es oben leider vergessen habe: Medium ist WLAN!

Und noch 'ne Druckvorlage für ein Gehäuse, falls Du einen 3D-Drucker hast.
Zuletzt geändert von 66er am 23.05.2021, 22:34, insgesamt 1-mal geändert.

AlexM
Beiträge: 47
Registriert: 10.04.2020, 08:34
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Spannungsmessung

Beitrag von AlexM » 23.05.2021, 22:26

Habe leider keinen 3D Drucker. Wie hoch ist eigentlich der Stromverbrauch vom Shelly? Nicht das dieser meine Batterie leer saugt über Nacht.

66er
Beiträge: 2883
Registriert: 23.08.2015, 11:06
System: CCU
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Spannungsmessung

Beitrag von 66er » 23.05.2021, 22:34

Keine Angst, (<=1W) im Leerlauf.

Wenn Du mit den Ausgängen was schaltest natürlich entsprechend zuzüglich geschalteter Last. :wink:

Funktioniert bei mir schon lange problemlos.:+1:

Die PV wird ja keine Mignon Batterien laden. :mrgreen: :wink:

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“