Velux Solarrollo ansteuern via KLF 050

Kabellose und kabelgebundene Sender und Empfänger der Serie Homematic "classic"

Moderator: Co-Administratoren

wos99
Beiträge: 3
Registriert: 06.11.2012, 07:57

Re: Velux Solarrollo ansteuern via KLF 050

Beitrag von wos99 » 07.11.2012, 22:33

@Hanisoft

super, vielen Dank. Ist ja krass wenn die die Steuerung mit Mediola gefühlt genauso schnell ist wie mit Velux Fernbedieung! (Bei Mediola ist ja noch IP Traffic dabei)
Ich würde 4 Rollladen getrennt ansteuern, d.h. jeweils mit eigenem Jalousieaktor und KLF050. Sollte aber keinen großen Unterschied darstellen.
Das heisst die HomeMatic Anbindung sollte passen.
Muss mich noch wegen der Mechanik entscheiden (Leider kann man ja bei Velux das Fenster nur ca. 25cm öffnen bei geschlossenem Rollo und ob das Fenster dann offen stehen bleibt ist mir auch noch unklar)

Wenn ich mich für Velux entscheide werde ich sie so an HomeMatic anbinden und berichten.

Interesse halber: Wie lässt sich denn am einfachsten ein CCU Programm definieren bei dem man wie du 20 min VOR Sonnenaufgang oder -untergang eine Aktion auslöst? Verzögerungen sind ja einfach möglich

Gruss
wos99

hanisoft
Beiträge: 22
Registriert: 19.04.2012, 21:20

Re: Velux Solarrollo ansteuern via KLF 050

Beitrag von hanisoft » 10.11.2012, 17:23

@wos99

Tschuldige die späte Antwort...

Wegen dem 20 Minuten vor Sonnenuntergang öffnen... Ich hab da hier im Forum eine Lösung gefunden.

Erst eine Variable (Ja/Nein) definieren. DAnn ein programm machen welche die Variable zu Sonnenuntergang nach soundso viele Sekunden (also zb nach 23 Stunden und 40 Minuten) auf Ja setzt. Und schon hat man nach einen Tag einen Auslöser (die Variable) der um 20 minuten vor SU die Rolladen mittels Programm hochfährt :-)

Ich hab dann halt zur Sicherheit noch ein unbedingtes Hochfahren zu SU eingebaut, denn wenn aus irgend einen Grund die Zentrale ausfällt ist der Counter für die Variable weg.

Achja, die Variable beginnt mit Nein und muss im "Hochfahr"Programm nach dem Auslösen auch wieder auf Nein gesetzt werden.

Ich hoff ich hab mich halbwegs verständlich ausgedrückt ;-)

Gruß
Hanisoft

wos99
Beiträge: 3
Registriert: 06.11.2012, 07:57

Re: Velux Solarrollo ansteuern via KLF 050

Beitrag von wos99 » 18.11.2012, 20:55

Hanisoft, hey elegante Art für eine Zeitsteuerung vor Sonnnenuntergang :wink:
Herzlichen Dank noch.

Gruss
wos99

OsnaTim
Beiträge: 10
Registriert: 16.10.2012, 14:22
Wohnort: Osnabrück

Re: Velux Solarrollo ansteuern via KLF 050

Beitrag von OsnaTim » 22.11.2012, 15:22

chka hat geschrieben:Ganz genau die funke auseinander nehmen und dann die kontakte an die taster anschließen, funktioniert wunderbar
die 3 volt kannst du dir von der hm relais box holen
Eins vorweg: Ich bin kein Elektrokünstler und habe meinen teuren KLF 050 schon falsch verdrahtet und zum schmelzen gebracht :)

Bevor ich jetzt weitere Investitionen für die Mülltonne tätige würde ich gerne wissen wie ich die 3-Volt von der hm relais box (HM-LC-Sw4-WM) bekomme? Die arbeitet doch mit 7-15 V? Das Handbuch gibt (wie immer bei HM) keine Informationen :)

chka
Beiträge: 1683
Registriert: 13.02.2012, 20:23
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Velux Solarrollo ansteuern via KLF 050

Beitrag von chka » 22.11.2012, 18:36

Wenn du die relais selber zusammenlötest ( nicht die Welt) ist im Handbuch ein Punkt beschrieben wo du es direkt abgreifen kannst
Watchdog Watchdog2- CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Velux und Somfy Anbindung- io.Broker aufm ESX 6.5
Keine Support PNs Danke!

OsnaTim
Beiträge: 10
Registriert: 16.10.2012, 14:22
Wohnort: Osnabrück

Re: Velux Solarrollo ansteuern via KLF 050

Beitrag von OsnaTim » 23.11.2012, 09:51

Mit Relais meinst du "HM-LC-Sw4-WM" ?

Ich traue mir wohl gerade noch zu die Kontakte auf die Fernbedienung zu löten ...

Würde es alternativ auch so wie in meinem Schaubild dargestellt funktionieren - oder muss da immer noch irgendwas zwischen den Kontakten der Box und der Fernbedienung "dazwischengelötet" werden?
Dateianhänge
schaubild2-klein.png
Schaubild

chka
Beiträge: 1683
Registriert: 13.02.2012, 20:23
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Velux Solarrollo ansteuern via KLF 050

Beitrag von chka » 23.11.2012, 17:17

Sorry war kurz angebunden, ganz genau so habe ich es auch gemacht einzig das ich eine Bausatz des HM-LC-Sw4-WM habe an dem ich mir die Stromversorgung für die funke abgegriffen habe. Da das ganze gut versteckt ist kann ich dir den genauen Punkt leider nicht sagen aber es läuft bei mir seit ende Mai ohne Probleme
Watchdog Watchdog2- CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Velux und Somfy Anbindung- io.Broker aufm ESX 6.5
Keine Support PNs Danke!

Benutzeravatar
powerup
Beiträge: 319
Registriert: 22.12.2011, 22:19

Re: Velux Solarrollo ansteuern via KLF 050

Beitrag von powerup » 23.11.2012, 17:20

Ich hab die kleine weiße Fernbedienung mit dem HM Jalousieaktor genau so zusammen "gelötet". Ich kann bei meinem Rollladen sogar in % Schritten einstellen

oekomat
Beiträge: 515
Registriert: 05.09.2012, 07:12

Re: Velux Solarrollo ansteuern via KLF 050

Beitrag von oekomat » 24.04.2013, 16:58

chka hat geschrieben:Sorry war kurz angebunden, ganz genau so habe ich es auch gemacht einzig das ich eine Bausatz des HM-LC-Sw4-WM habe an dem ich mir die Stromversorgung für die funke abgegriffen habe. Da das ganze gut versteckt ist kann ich dir den genauen Punkt leider nicht sagen aber es läuft bei mir seit ende Mai ohne Probleme
Wie kann man denn die Stromversorgung an dem 4fach Aktor abgreifen? Der nimmt doch selbst 12 Volt durch ein Netzteil auf, oder?
Gruß

oekomat

chka
Beiträge: 1683
Registriert: 13.02.2012, 20:23
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Velux Solarrollo ansteuern via KLF 050

Beitrag von chka » 24.04.2013, 18:32

Am Kondensator C1 kannst du es abgreifen, aber bitte noch mal messen. Dort sind 3V das ganze geht auch mit Somfy
Watchdog Watchdog2- CuL V2 868mHz- CuxDemon - PioTek Tracker - Velux und Somfy Anbindung- io.Broker aufm ESX 6.5
Keine Support PNs Danke!

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Aktoren und Sensoren“