CUxD und BINRPC

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
klassisch
Beiträge: 3196
Registriert: 24.03.2011, 04:32

CUxD und BINRPC

Beitrag von klassisch » 09.12.2018, 02:44

Vielen Dank für die Pflege dieses unverzichtbaren Tools.

Ab CCU3-FW 3.41.11 mustert die CCU bin-rpc aus und stellt auf xml-rpc um. Inwieweit ist CUxD davon auch betroffen oder wird davon betroffen sein?

Es gibt jetzt eine Drehgriffkontaktemulation. Vielen Dank, das ist gut, denn die Drehgriffkontakte sind bei jedem Batteriewechsel gefährdet. Wenn der nächste dabei stirb wird es einen workaround geben. Wahrscheinlich über billige 433MHZ Kontakte und ioBroker/RFLink.

Auch gibt es jetzt eine Keymatik-Emulation. Ebenfalls sehr gut! Ich finde das Konzept der Keymatic klasse, die Dauerhaltbarkeit der aktuellen Realisierung läßt allerdings zu wünschen übrig und ich suche hier noch nach Alternativen.
[OT]Sind im Zusammenhang mit dieser Implementierung bessere Alernativen bekannt geworden? [/OT]

mpcc
Beiträge: 493
Registriert: 09.03.2007, 16:38
Wohnort: Eichwalde bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: CUxD 2.2.0

Beitrag von mpcc » 09.12.2018, 11:15

klassisch hat geschrieben:
09.12.2018, 02:44

Ab CCU3-FW 3.41.11 mustert die CCU bin-rpc aus und stellt auf xml-rpc um. Inwieweit ist CUxD davon auch betroffen oder wird davon betroffen sein?
Würdest du bitte deine Aussage , die so nicht richtig ist, verifizieren und uns mal den Link zur Verfügung stellen wo das geschrieben steht ?
Gruss Marco Pniok
http://www.piotek-smarthome.de, eQ-3 Fachpartner, Joonior Systemintegrator, PEHA EnOcean, Eltako-Partner, Viessmann Vitocontrol200 Partner, HomeMatic, HomeMatic IP, PioTek-Tracker , IP-Symcon, Symbox, IPS-Studio, Wibutler ....

klassisch
Beiträge: 3196
Registriert: 24.03.2011, 04:32

Re: CUxD 2.2.0

Beitrag von klassisch » 09.12.2018, 12:01

Auf die Schnelle: viewtopic.php?p=469427#p469427

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 3758
Registriert: 17.02.2015, 14:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: CUxD 2.2.0

Beitrag von jmaus » 09.12.2018, 12:17

Und hier meine bereits erfolgte Klarstellung dazu:
viewtopic.php?f=26&t=46282&start=80#p466109

D.h. BINRPC ist nicht grundsätzlich als "obsolete" anzusehen und wird natürlich nicht von ReGa oder anderen Prozessen "entfernt" werden oder ähnliches. Trotzdem erscheint es jetzt der richtige Zeitpunkt zu sein das externe Applikationen sich in Zukunft auf XMLRPC verlassen und von BINRPC nach und nach abstand nehmen da nur mittels XMLRPC man von den verbesserten Sicherheitsanpassungen profitieren kann. Und CUxD könnte davon eben auch unmittelbar profitieren in dem es von BINRPC auf XMLRPC umgestellt wird, denn dann kann auch hierfür die https und authentifizierung aktiviert werden und man kann so dann auch mit CUxD abgesichert kommunizieren.
RaspberryMatic 3.41.11.20181126 @ TinkerS mit ~150 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPal

klassisch
Beiträge: 3196
Registriert: 24.03.2011, 04:32

Re: CUxD 2.2.0

Beitrag von klassisch » 09.12.2018, 14:44

Vielen Dank für die Klarstellung und sorry für meine unklare und verwirrende Ausdrucksweise. Mit ausmustern meinte ich "als untauglich einstufen" und nicht radikal abschalten. Ich wurde auch mal ausgemustert aber lebe und arbeite noch, bin aber für manche Dienste einfach untauglich. Vielleicht hätte ich besser "aufs Abstellgleis schieben", aus der ersten Reihe nehmen" oder sowas schreiben sollen.
Für mich ist die Botschaft klar: Wenn die Macher aus guten Gründen raten "Stelle wo immer möglich von BINRPC auf XMLRPC um, dann sind die Prioritäten entschieden und wenn beim nächsten aufwendigen Event priorisiert werden muß, dann sollte man nicht auf dem Abstellgleis stehen.

Benutzeravatar
uwe111
Beiträge: 3743
Registriert: 26.02.2011, 22:22
Kontaktdaten:

Re: CUxD und BINRPC

Beitrag von uwe111 » 09.12.2018, 15:47

Nach meinen Informationen wird BINRPC weder ausgemustert, noch für untauglich eingestuft.

So lange Du nicht direkt aus dem Internet unverschlüsselt auf den BINRPC Port Deiner CCU zugreifen möchtest (für Verschlüsselung gibt's ja bereits VPN oder ganz einfach CloudMatic) sehe ich da überhaupt keine Gefahr.

Ganz im Gegenteil ist BINRPC als Übertragungsprotokoll m.E. im Vergleich zu XMLRPC deutlich performanter und ressourcenschonender. Deshalb steht eine Erweiterung des Protokolls momentan nicht ganz oben auf meiner Liste. Ich hoffe damit alle Fragen beantwortet zu haben.

Viele Grüße

Uwe
Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wußte das nicht und hat's einfach gemacht.
SPENDEN :wink: Download: CUxD 2.2.0, RFD-Monitor, Vellemann K8055, SSH KeyDir

klassisch
Beiträge: 3196
Registriert: 24.03.2011, 04:32

Re: CUxD und BINRPC

Beitrag von klassisch » 09.12.2018, 16:22

Vielen Dank!
Bin kein Security Spezialist aber seit langer Zeit (erste Implementierung nit NSLU2 und openVPN) mit VPN unterwegs und wähnte mich dadurch gut geschützt, bis ich den Artikel über TORII gelesen habe. Wenn das Schule macht, dann könnte sich der Feind mal in meinem Heimnetz einnisten, Traffic abhören und nach Hause funken. Weshalb ich Tablets, Webcams, Saugroboter und solchem Kram schon mal vorsichtshalber das Internet verbiete. Aber wie gesagt, bin kein Security Spezialist und habe das vielleicht auch falsch verstanden oder falsch eingeschätzt.

Antworten

Zurück zu „CUxD“