Buderus Gasheizung einbinden?

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
nicolas-eric
Beiträge: 2364
Registriert: 08.01.2015, 00:26
Wohnort: Scheeßel

Buderus Gasheizung einbinden?

Beitrag von nicolas-eric » 17.11.2015, 10:36

Hallo.

Meine neue Wohnung hat eine eigenständige Buderus Gasheizung mit Ecomatic 2000 Steuerung und einem passenden Bedienteil dazu im Wohnzimmer.

Bekomme ich das irgendwie in Homematic eingebunden?
Mich interessiert nur die Tag/Nacht Umschaltung.
Aufgrund unregelmässiger "Wohnungsabwesenheit" kann ich das schlecht im voraus programmieren und es nervt schon etwas, dass es dann ca. 1/2-1 Stunde dauert, bis die Wunschtemperatur erreicht wurde.

Danke schonmal für Eure Hilfe!

Gruss Nico :D
IMG_4806.jpeg
IMG_4809.jpeg

mikewolf99
Beiträge: 1276
Registriert: 13.08.2008, 20:57
Wohnort: Österreich nähe Wien

Re: Buderus Gasheizung einbinden?

Beitrag von mikewolf99 » 17.11.2015, 10:46

Hallo sieh dir mal die Therme selber an vielleicht hat die einen
Eingang für zB sperren oder betriebsartenaumschaltung extern ?
Mit freundlichen Grüßen
Mikewolf


Sent from my iPhone 6 plus using Tapatalk
CCU2 mit Cuxd und HP CLX ,3 x FHZ2000,2 Funkgateway (eckig),und 2 Funkgateway (rund),RS LanGateW
ca 540 Komponenten gemischt HM und FS20 (80/20)`CCU auf Cubie LXCCU,CCU auf RPi3 Yahm

nicolas-eric
Beiträge: 2364
Registriert: 08.01.2015, 00:26
Wohnort: Scheeßel

Re: Buderus Gasheizung einbinden?

Beitrag von nicolas-eric » 17.11.2015, 12:47

Ok dann aus ich mir das heute Abend mal genau ansehen.
Hoffentlich lässt sich da was machen.

miael
Beiträge: 16
Registriert: 23.05.2014, 08:12

Re: Buderus Gasheizung einbinden?

Beitrag von miael » 17.11.2015, 15:07

Hallo nicolas-eric,

schau mal ob Du die Kontakte LR un ls hast:
http://homematic-forum.de/forum/viewtop ... 19&t=13124

Ist auch gut in der Netamo Anleitung beschrieben. Da kannst Du auch prüfen was bei Buderus möglich ist:
https://www.netatmo.com/de-DE/produkt/Thermostat

Gruß

Benutzeravatar
funkleuchtturm
Beiträge: 1333
Registriert: 13.06.2011, 16:42

Re: Buderus Gasheizung einbinden?

Beitrag von funkleuchtturm » 17.11.2015, 23:42

Viele Gruesse
Eugen
________________________________________________
Homematic-CCU2-Eintopf mit feinem Homeduino-Gemüse
... und für Feinschmecker gibt´s den WIFFI und den WEATHERMAN
mit vielen Kochrezepten für den ambitionierten Homematiker

nicolas-eric
Beiträge: 2364
Registriert: 08.01.2015, 00:26
Wohnort: Scheeßel

Re: Buderus Gasheizung einbinden?

Beitrag von nicolas-eric » 25.04.2016, 17:22

Auf die Variante von Eugen "funktleuchtturm" würde es wohl hinauslaufen müssen.
Da das aber eine Mietwohnung ist, möchte ich ungerne an der Heizung Bedienung rumlöten.

Ich möchte wie gesagt nur die Tag- bzw. Nachtschaltung aktivieren können. Die Temperatur für beides ist ja vorgegeben, die habe ich seit Oktober nicht einmal verändert.

An der Heizung selber habe ich keine Anschlüsse gefunden, um das schalten zu können, bzw. die beiden Knöpfe gibt es da auch an der Steuerung, aber da möchte ich noch weniger dran rumlöten.

Schöner Mist.
Nur die Thermostate an den Heizkörpern zu runter regeln bringt leider auch nichts.
Dann versucht die Heizung ja wie bekloppt gegenan zu arbeiten, weil sie denkt, dass sie noch heizen muss, weil die Soll Temperatur noch nicht erreicht ist.
Dabei verbrät sie Unmengen an Gas, weil sie die Vorlauftemperatur immer höher dreht, weils ja nicht wärmer wird.

Benutzeravatar
Black
Beiträge: 715
Registriert: 12.09.2015, 22:31
Wohnort: Wegberg
Kontaktdaten:

Re: Buderus Gasheizung einbinden?

Beitrag von Black » 25.04.2016, 22:21

hi, du scheinst das Vorgängermodell von meiner Steuerung zu haben.

Wenn du dort eine Karte namens KM271 oder die Nachbauten aus dem microcontrollerforum eingesteckt und in Funktion bekommst,
lässt sich das Dingen sorgar über einen Raspberry als gateway mit der CCUx koppeln.

läuft bei mir seit monaten so: http://homematic-forum.de/forum/viewtop ... 18&t=26955

bzw hier: http://foto-paintings.de/index.php/haus ... 12-heizung

greetz, Black
Die Wahrheit ist ein Chor aus Wind
Meine Seite, ok noch bisschen im Aufbau

RaspberryMatic 2.31.25.20180225 mit Groundplane Antennenmod (Mein Grundstück ist halt etwas gross)
jede Menge Sensoren und Aktoren, Logamatic 2107 Gateway zum Buderus Kessel
ioBroker als Hauptsteuersystem und Visualisierung
Script Time Scheduler V1.2
Script Developer V2.27.1

nicolas-eric
Beiträge: 2364
Registriert: 08.01.2015, 00:26
Wohnort: Scheeßel

Re: Buderus Gasheizung einbinden?

Beitrag von nicolas-eric » 25.04.2016, 22:49

Oha das ist glaube ich deutlich zu kompliziert für mich, das bekomme ich niemals nicht selber hin.
Die ganzen Infos brauche ich auch nicht.
Möchte lediglich Tag-/Nachtschaltung bedienen können.
Ob das darüber gehen würde, hab ich auch nicht heraus gelesen.

Die Wohnung ist recht neu und so gut isoliert, dass ich das allein darüber bedienen könnte mit einem zusätzlichen HM Thermostat.
Ich möchte halt von unterwegs die Heizung an bzw aus machen können.
Die Heizungen sind dabei immer voll aufgedreht.
Ein HM Thermostat würde dann die gewünschte Temperatur erkennen und die Heizung einfach aus bzw, auf Nachtschaltung stellen.
Selbst bei -5 Grad draussen dauert es dann 3-4 Stunden, bis es von 19 Grad wieder auf 17 Grad runtergekühlt ist.

Hab das Teil jetzt zumindest schonmal auf bekommen, war komplett mit Farbe verklebt am Rand.
Auf Anraten von Eugen werde ich nun versuchen, noch so einen zu bekommen, um dann da den Aktor anlöten zu lassen.

Schön wäre es natürlich, wenn die Buderus HS2101 Heizungssteuerung im Keller die Möglichkeit hätte, da irgendwas anzustecken oder so.
Dann müsste ich nicht neben der Fernbedienung im Wohnzimmer noch einen Aktor unterbringen müssen.
Ich finde aber leider nirgends einen Schaltplan, an der FB selber sind ja auch noch Anschlüsse frei, eventuell ginge das ja sogar darüber.
IMG_5804.jpg

nicolas-eric
Beiträge: 2364
Registriert: 08.01.2015, 00:26
Wohnort: Scheeßel

Re: Buderus Gasheizung einbinden?

Beitrag von nicolas-eric » 12.08.2018, 18:42

So, nach ein wenig HM Pause soll es weiter gehen.
In dem Buderus Bedienteil sind solche Taster drin, wie auf dem Bild.
Leider werden da scheinbar nicht nur 2 Kontakte mit dem Taster kurz verbunden, sondern diese Taster haben 4 Pins, die auch jeweils auf einer leiterbahn sitzen.

Wie bekomme ich da nun einen HM Aktor dran und welcher ist zu empfehlen?
3540402B-0FED-4A85-BFB8-9E642BF78225.jpeg

Antworten

Zurück zu „HomeMatic allgemein“