FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Gerhard45
Beiträge: 15
Registriert: 28.10.2018, 10:50
Wohnort: Regen

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von Gerhard45 » 30.04.2019, 18:36

Guten Abend,
danke erst mal für die ganze Arbeit die in den Scripten steckt. Ich kann so etwas (leider) nur einfach mal übernehmen und dann hoffen, dass es bei mir funktioniert. Mit den ganzen Hinweisen und Anleitungen hier klappt das fast immer :D
Auch die Anrufe mit FB-fon.sh call 099xxxxxxxx 10 funktionieren, also der Anruf auf eine externe Telefonnummer. Will ich aber eine interen Nummer wählen und ändere die Zeile in FB-fon.sh call **610 10 dann klappt der Anruf nicht mehr. Was hab ich falsch gemacht? Wäre super wenn mir da jemand von Euch helfen kann, herzlichen Dank!
Grüße
Gerhard
blutiger Homematic-Anfänger :roll:

ricroe
Beiträge: 85
Registriert: 25.11.2012, 16:08
Hat sich bedankt: 2 Mal

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von ricroe » 04.06.2019, 11:49

ich würde gerne neben der fritzbox auch die repeater regelmäßig neu starten. geht das auch ?

Commander1971
Beiträge: 1
Registriert: 25.07.2019, 11:36

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von Commander1971 » 25.07.2019, 11:53

Hallo,
ich bin neu hier , habe schon oft mit gelesen und auch schon Sachen umgesetzt, nun scheitere ich aber meine FritzDect 200 auszulesen.
Ich habe die Systemvariablen erstellt und diese werden mir auch angezeigt und schalten lassen sie sich auch.
Nur mit dem Script komme ich nicht klar, wo genau muss das Script hingeschrieben werden, ich raff es einfach nicht, hab schon alle 48 Seiten durchgelesen und finde die Lösung nicht.
Kann mir jemand helfen?


Zwischenablage02.jpg
Zwischenablage01.jpg
Fritzbox 7590 FW 7.10. , als Zentrale nutze ich einen Raspberry mit Raspberry Matic in der aktuellen Version.

CCU5
Beiträge: 1
Registriert: 22.09.2019, 16:26

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von CCU5 » 22.09.2019, 16:29

Hallo ich habe ein ähnliches Problem mit einer Fritz DECT 210.
Ich kann sie schalten, aber der Status wird nicht abgefragt, ebenso werden Temperatur und Leistung nicht aktualisiert.
Wenn ich jedoch über SSH den Befehl manuell ausführe werden die Werte in der CCU aktualisiert, etwas stimmt also mit dem Aufruf im Gerät nicht. Es ist aber exakt so angelegt wie beschrieben. Hat die DECT 210 eine abweichende Syntax?

EDIT: Hat sich erledigt, man muss unter TIMER_PRESET einen sinnvollen Wert eintragen (z.B. 60) - das Feld war bei mir ursprünglich leer !

Hugo Oberstein
Beiträge: 8
Registriert: 05.10.2019, 21:17
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von Hugo Oberstein » 05.10.2019, 21:35

Hallo Zusammen,
ich bin ganz neuer Nutzer von Homematic und versuche gerade, meine DECT200 Dosen mit der CCU2 zu koppeln.

Ich bin leider im Moment ein wenig am Verzweifeln, denn ich bekomme mit meiner 7490 und FIrmware 7.12 leider in keinem Fall die Daten wie Temperatur uns ausgelesen. Ich kann die Dosen ohne Probleme schalten, aber mit der Statusanzeige harpert es.

viewforum.php?f=21

Vielleicht habt ihr ja noch eine Idee:



1. Leider habe ich zunächst einen Taster mit dem CUX Daemon erstellt und komplett mit meinen 16 DECT Dosen eingerichtet. Gibt es eine Möglichkeit, dieses Gerät in einen Schalter umzuwandeln, ohne dass ich die ganze Konfiguration noch mal neu machen muss ?#

2. Daran scheint es aber nicht zu liegen, da ich testweise mit einem Schalter eine Dose eingerichtet habe. Diese lässt sich auch schalten, aber leider auch nicht auslesen.

In der Konfiguration habe ich schon alles Mögliche durchprobiert:
SWITCH|CMD_TIMER $_P1$/FritzBox.sh FB-AHA $_C1$ state1-pt $CHANNEL$


oder wie hier beschrieben http://www.wikimatic.de/wiki/ShellScrip ... ntegration
manuell sh $_P1$/FritzBox.sh FB-AHA 087610223740 state1-pt CUX2801003:1

oder hier https://hausautomatisierung.rainer-grun ... u-steuern/



aber nichts funktioniert...

Ich bekomme die Zustände einfach nicht ausgelesen......


Wenn jemand schon mal eine Variante hat, wie ich eine Lösung für 1. bekomme, wäre ich sehr dankbar. Denn das einrichten hat ca 2. Stunden gedauert mit den ganzen Systemvariablen......


Vielen Dank schon mal für Eure Mühe-

Hugo
Dateianhänge
FB3.PNG
FB3.PNG (20.5 KiB) 148 mal betrachtet
FB2.PNG
FB1.PNG

Hugo Oberstein
Beiträge: 8
Registriert: 05.10.2019, 21:17
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von Hugo Oberstein » 07.10.2019, 07:59

Hallo Zusammen,
leider bin ich noch nicht weiter gekommen.
Ich habe jetzt noch mal ordentlich Zeit investiert und habe alle Taster auf Schalter neu programmiert.
CUX2801003 ist der Name des Devices als Schalter.

Aber ich bekomme es einfach nicht hin, dass der Status von den DECT200 Steckdosen auf die CCU2 übertragen wird.
Selbst die Übermittlung des aktuellen Schaltzustands funktioniert nicht. Also ich kann nicht sehen, ob eine Steckdose durch die Fritzbox angeschaltet war oder nicht.

Kann mir jemand vielleicht helfen ?
Kann es sein, dass in der FIrewall der CCU2 etwas geblockt wird ? Da ich die CCU2 eingerichtet bekommen habe, weiß ich nicht, ob da was stehen muss oder nicht....

Wie gesagt, die Senderichtung zur Fritzbox funktioniert, Rückmeldungen von der Fritzbox zurück leider nicht......

Hugo Oberstein
Beiträge: 8
Registriert: 05.10.2019, 21:17
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von Hugo Oberstein » 08.10.2019, 07:48

Sorry vielleicht noch eine letzte Frage:
Wie nutze ich den Debug modus bzw. wo finde ich das log Protokoll, damit ich mal schauen kann, was nicht klappt?
Kann ich per Putty die Daten manuell abfragen ?

PaulM
Beiträge: 84
Registriert: 16.02.2015, 17:05
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von PaulM » 08.10.2019, 10:28

siehe im Verzeichnis /tmp/

z.B. [email protected][IP der Fritzbox]-debug.log

ich benutze zum Lesen den internen Editor von WinSCP
Mit Mut und Entschlossenheit gegen Intoleranz

Hugo Oberstein
Beiträge: 8
Registriert: 05.10.2019, 21:17
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von Hugo Oberstein » 08.10.2019, 11:30

Danke Paul,
ich werde mal schauen, was das debug protokoll ausgibt und vielleicht ergibt sich da ja was. Ich werde es dann mal posten ....

Hugo

PaulM
Beiträge: 84
Registriert: 16.02.2015, 17:05
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: FritzBox 6.3 per CUxD steuern

Beitrag von PaulM » 08.10.2019, 14:51

@ Hugo
SWITCH|TIMER_PRESET gesetzt (z.B. 60) ?
Mit Mut und Entschlossenheit gegen Intoleranz

Antworten

Zurück zu „CUxD“