Sirene

HMS100 CO, HMS100 FIT, HMS100 MG, HMS100 PH, HMS100 T, HMS100 TF, HMS100 TFK, HMS100 W, HMS100 WD, HMS100 Zentrale, RM100-2 Uni-S, RM100-3 BiDi-S

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Ralf66
Beiträge: 27
Registriert: 08.02.2014, 17:45

Sirene

Beitrag von Ralf66 » 18.12.2015, 10:46

Hallo zusammen,

ich suche eine Sirene in einem weissen ROSTFREIEN Gehäuse mit gut sichtbarem rotem Blitzlicht, am Besten batteriebertrieben (oder muss ich wirlich ein 220V Kabel ziehen, dann ist das halt so ...)?

Ich habe keine Ahnung wo ich anfange soll zu suchen - habt Ihr Tipps für mich oder Erfahrungen welche Sirene dafür empfehlenswert ist!?

Viele Grüsse, Ralf

Benutzeravatar
robbi77
Beiträge: 7710
Registriert: 19.01.2011, 19:15
Wohnort: Landau

Sirene

Beitrag von robbi77 » 18.12.2015, 12:03

Hallo und willkommen im Forum,
Ralf66 hat geschrieben: Ich habe keine Ahnung wo ich anfange soll zu suchen
Also ich würde mal den Browser öffnen und Google.de eingeben, dort dann ein paar Begriffe eingeben was du haben möchtest.


Gruß
Roberto
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Elektriker Ihres geringsten Mißtrauens!
http://www.eq-3.de/service/downloads.html
Tips und Tricks für Anfänger: viewtopic.php?t=22801
Programmlogik: viewtopic.php?f=31&t=4251

Ralf66
Beiträge: 27
Registriert: 08.02.2014, 17:45

Re: Sirene

Beitrag von Ralf66 » 27.12.2015, 14:26

... entnehme ich Deiner Antwort das es vollkommen egal ist welche Sirene ich nehme? Ich suche mir eine aus und die spreche ich dann wie an? Ich dachte es gäbe eine art "best practise"...

Viele Grüsse, Ralf

ChristianF
Beiträge: 374
Registriert: 27.06.2014, 21:50

Re: Sirene

Beitrag von ChristianF » 27.12.2015, 14:34

Ja, so ungefähr. Du kannst jede Sirene über einen Schaltaktor steuern, egal ob 220V oder Batterie, es gibt für beides passende Aktoren.
370 Kanäle in 119 Geräten und 22 CUxD-Kanäle in 18 CUxD-Geräten (Stand 28.4.16)

Benutzeravatar
Sammy
Beiträge: 7233
Registriert: 09.09.2008, 20:47

Re: Sirene

Beitrag von Sammy » 27.12.2015, 14:36

Entweder den HomeMatic Sirenen Aktor (der braucht 230V und versorgt aus der internen 12V Batterie eine 12V Sirene, bitte unbedingt vorher das Handbuch und die technischen Daten lesen!!!) und eine 12V-Sirene,
oder eine 230V Sirene (kenne ich nur in schwarz und mit Euro-Stecker) und einen HomeMatic-Schaltaktor.

Gruß Sammy
Links: CCU-Logik, Tipps für Anfänger, WebUI-Doku, Expertenparameter, virtuelle Aktorkanäle
Inventur vom 22.01.14: 516 Kanäle in 165 Geräten, 132 Programme, 270 Direkte Verknüpfungen
Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

dondaik
Beiträge: 9288
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden

Re: Sirene

Beitrag von dondaik » 27.12.2015, 14:37

wobei die batterie zu hinterfragen ist - ihr einsatz sollte ja gegen null gehen und wie erkenne ich ab sie defekt ist.
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Benutzeravatar
Sammy
Beiträge: 7233
Registriert: 09.09.2008, 20:47

Re: Sirene

Beitrag von Sammy » 27.12.2015, 16:00

Bei zu hohem Innenwiderstand wird sie in der CCU als defekt angezeigt.
Links: CCU-Logik, Tipps für Anfänger, WebUI-Doku, Expertenparameter, virtuelle Aktorkanäle
Inventur vom 22.01.14: 516 Kanäle in 165 Geräten, 132 Programme, 270 Direkte Verknüpfungen
Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

Antworten

Zurück zu „ELV HMS-Alarm Sensoren und Aktoren“