Einbindung IKEA ANSLUTA Fernbedienung

Kabellose und kabelgebundene Sender und Empfänger der Serie Homematic "classic"

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
SaschaP
Beiträge: 5
Registriert: 02.05.2016, 14:36
Wohnort: Essen

Einbindung IKEA ANSLUTA Fernbedienung

Beitrag von SaschaP » 27.01.2017, 11:24

Hallo zusammen,

als noch relativ neuer HM Nutzer habe ich meine IKEA Küchenarbeitsbeleuchtung mit einem einfachen Zwischenstecker erweitert.
Die IKEA Beleuchtung hat nun aber das Feature einer Zwei-Stufen-Dimmfunktion, welches durch meine Lösung außer Kraft gesetzt wird. Meine Idee ist es nun die zugehörige Fernbedienung durch geeignete Homematic Kompenenten so zu manipulieren, so dass der Zwischenstecker entfernt werden kann und das System über die IKEA Fernbedienung per HM gesteuert werden kann.

Die Dimmfunktion erfolgt über mehrmaliges Drücken der einzigen Fernbedienungs-Taste:
Aus (0%) -> Stufe 1 (35%) -> Stufe 2 (100%) -> Stufe 1 (35%) -> Aus (0%)

Die IKEA Komponenten sind:
- ANSLUTA Elektron. Transformator
- ANSLUTA Fernbedienung
- OMLOPP Arbeitsbeleuchtung (LED)

Kann mir jemand Hilfestellung geben in Bezug auf benötigtes Homematic Material und ob es überhaupt möglich ist? Bei Bedarf kann ich versuchen an mehr Informationen zu kommen bzw. die Fernbedienung mal (hoffentlich gewaltlos) zu öffnen.

Gruß und Danke im vorraus

Sven_A
Beiträge: 3691
Registriert: 26.01.2016, 08:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 222 Mal
Danksagung erhalten: 192 Mal

Re: Einbindung IKEA ANSLUTA Fernbedienung

Beitrag von Sven_A » 27.01.2017, 12:03

Gehäuse der FB öffnen, Kabel an die Tasten lösten und über Potentialfreien Schaltaktor bedienen:
https://www.elv.de/homematic-4-kanal-sc ... aeuse.html

Gruß,
Sven

SaschaP
Beiträge: 5
Registriert: 02.05.2016, 14:36
Wohnort: Essen

Re: Einbindung IKEA ANSLUTA Fernbedienung

Beitrag von SaschaP » 27.01.2017, 12:30

Danke für die schnelle Rückmeldung!
Dann versuche ich mal mein Glück :)

Sven_A
Beiträge: 3691
Registriert: 26.01.2016, 08:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 222 Mal
Danksagung erhalten: 192 Mal

Re: Einbindung IKEA ANSLUTA Fernbedienung

Beitrag von Sven_A » 27.01.2017, 13:32

Hier mal ein Bild meiner Markiesensteuerung, im Grunde dürfte das aber auf's gleiche rauslaufen.
markiese.jpg
Einmal habe ich Masse abgegriffen (blaues Kabel, kaum zu sehen), auf allen 4 Anschlüsse des HM Aktors gelegt, und dann jeweils den + Pol der Schalter auf die anderen Anschlüsse (weiß, grün, schwarz, rot), so das beim schalten eben durchverbunden wird. Damit kann ich meine Markiese über die HM steuern.

Gruß,
Sven

Nordbus
Beiträge: 3
Registriert: 02.04.2018, 22:38

Re: Einbindung IKEA ANSLUTA Fernbedienung

Beitrag von Nordbus » 28.10.2018, 21:18

Ganz ehrlich - das habe ich als Neuling nicht verstanden wie das gehen soll.
Was ist genau zu tun? Bitte um etwas ausführlichere Beschreibung dieser guten Idee.
Vielen Dank.

dondaik
Beiträge: 12379
Registriert: 16.01.2009, 18:48
Wohnort: Steingaden
Hat sich bedankt: 1084 Mal
Danksagung erhalten: 178 Mal

Re: Einbindung IKEA ANSLUTA Fernbedienung

Beitrag von dondaik » 28.10.2018, 21:22

steht doch weiter oben was zu tun ist, der weg ist immer gleich.
-------
!!! der download der handbüchern auf den seiten von eq3 und das lesen der tips und tricks kann das hm-leben sehr erleichtern - das nutzen der suche nach schlagworten ebenso :mrgreen: !!!
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Sven_A
Beiträge: 3691
Registriert: 26.01.2016, 08:14
System: Alternative CCU (auf Basis OCCU)
Wohnort: Renningen
Hat sich bedankt: 222 Mal
Danksagung erhalten: 192 Mal

Re: Einbindung IKEA ANSLUTA Fernbedienung

Beitrag von Sven_A » 29.10.2018, 07:56

Du musst an die Tasten direkt ran gehen, und den Tastendruck sozusagen simulieren.
Dazu ist aber ein gewisses elektrotechnisches Grundverständnis sowie der korrekte Umgang mit Multimeter und Lötkolben notwendig. Wenn du dass kannst verstehst du wie's gehen soll, wenn nicht lass lieber die Finger davon. Denn: Ich kenne deine Fernbedienung nicht, daher kann ich dir auch nicht sagen wo genau welches Kabel hin soll. Das kannst nur du vor Ort ausmessen.

Gruß,
Sven

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Aktoren und Sensoren“