Doorbird mit Fritzfon MT-F

Themen, die in keine andere Kategorie passen

Moderator: Co-Administratoren

Bischof
Beiträge: 3
Registriert: 16.10.2014, 12:47

Re: Doorbird mit Fritzfon MT-F

Beitrag von Bischof » 18.05.2018, 13:12

ullischenk hat geschrieben:Hi ich glaube bei mir war es das Problem das der Admin auch der Benutzer 000 sein muss?
Ist aber schon ne weile her.

bei der Sip Adresse steht bei mir auch SIP:..... siehe Screenshoots
Hallo ullischenk,

war das jetzt auf meinem Post bezogen?
Das mit SIP: teste ich heute mal...

Wie ist das mit dem Admin Nutzer gemeint?
Muss ich den irgendwo eintragen oder besonders Nutzen?!

ullischenk
Beiträge: 15
Registriert: 02.03.2016, 22:20

Re: Doorbird mit Fritzfon MT-F

Beitrag von ullischenk » 18.05.2018, 13:31

Hallo Bischof
Ich weis noch das die von DoorBird meinten das mit meinen eingerichteten Nutzern was nicht stimmt, oder ich hatte mich zu oft versucht falsch einzuloggen. Auf jeden Fall hat der Support von Doorbird meine Daten zurückgesetzt.
Und ich glaube auch das der Admin der erste eingerichtete Nutzer (ggztdz000) sein muss.
Und du brauchst glaube ich auch noch den Nutzer SIP (ggztdz001) siehe screenshoot

Aber du hast schon recht, wirklich benutzerfreundlich ist das nicht
Dateianhänge
Screenshot_20180518-132600.jpg

Bischof
Beiträge: 3
Registriert: 16.10.2014, 12:47

Re: Doorbird mit Fritzfon MT-F

Beitrag von Bischof » 18.05.2018, 15:02

So Leute,

ich hab es geschafft!!!

.... und ich trau es mich gar nicht zu sagen......


Ich hatte einen Fehler im SIP-BENUTZER!! :cry: :cry: :cry:

Der Benutzer in der FritzBox hieß "Sprechanlage"
Der Benutzer in der Doorbird hier "Sprechanalge"

das "r" hat gefehlt!!!

Was für eine Kacke!
Nach drei Tagen Arbeit, sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr :roll:

So den hoffe ich das doch der eine oder andere meine Screenshots gebrauchen kann.

Gluehwurm
Beiträge: 8308
Registriert: 19.03.2014, 01:37

Re: Doorbird mit Fritzfon MT-F

Beitrag von Gluehwurm » 18.05.2018, 17:10

Bischof hat geschrieben:Der Benutzer in der FritzBox hieß "Sprechanlage"
Der Benutzer in der Doorbird hier "Sprechanalge"
... das "r" hat gefehlt!!!
Hä ... das r ist in beiden drin :shock:

Benutzeravatar
Knallochse
Beiträge: 102
Registriert: 19.05.2016, 09:42

Re: Doorbird mit Fritzfon MT-F

Beitrag von Knallochse » 18.05.2018, 17:36

„Sprechanalge“ klingt auch bisschen versaut :mrgreen:

Micha121
Beiträge: 175
Registriert: 22.12.2016, 00:53

Re: Doorbird mit Fritzfon MT-F

Beitrag von Micha121 » 19.05.2018, 08:43

Knallochse hat geschrieben:„Sprechanalge“ klingt auch bisschen versaut :mrgreen:
:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Der Rest erinnert mich ein bisschen an den Telefonstreich mit Media Markt Leipzig von vor x Jahren: Ich rege mich uff am Wochenende und DER GEHT!! :mrgreen:

https://youtu.be/bdXeMS0eMRA

Aber es stimmt schon, die Einrichtung ist alles andere als intuitiv und ist auch gefühlt eher noch im Beta Status. Aber wenn man mal durchgestiegen ist, ist es einfach genial! Wir haben uns dadurch den klassischen Türgong gespart und mit 2 Mobilteilen plus Smartphones immer eine Gelegenheit, die Doorbird zu bedienen.

Viel Erfolg damit

elitee
Beiträge: 1
Registriert: 05.06.2018, 11:20

Re: Doorbird mit Fritzfon MT-F

Beitrag von elitee » 05.06.2018, 11:36

Hallo,

ich bin neu hier im Forum und verzweifele an einem Doorbird D101.

Der Doorbird wird mit einer Fritzbox und einem C5 Fritzfon betrieben.

Soweit hab ich mich auch schon mit Hilfe der vorhergehenden Posts durch die Inbetriebnahme geschlängelt.

Ein Bild erscheint auch auf dem Telefon, ABER leider nur ein Standbild.

Jetzt hab ich hier schon eifrig mitgelesen und gelesen, dass es eine Variante der Adresse für das Live-Bild gibt,
die von der Anleitung von Doorbird abweicht.

Welche Einstellung in der Fritzbox ist nun die richtige? Und warum?
Ich würde das ganz gerne einigermaßen verstehen wollen.

Variante 1: http://Benutzername:Passwort@lokaleipad ... /image.cgi , also die aus der Doorbird-Anleitung

Mit dieser Variante bekomme ich das Standbild.

Vairante 2: 192.168.178.3/bha-api/history.cgi?event=doorbell&index=1?http-user=?????????????1&http-password=????????? , hier aus dem Forum.

Ich muss dazu sagen, dass die Anlage von mir bei einem Bekannten eingebaut wurde und ich nich mal eben hin kann, um das alles zu testen.
Deshalb frage ich vorab, um dann ein paar Ideen zu bekommen, was ich alles probieren kann.

Vielen Dank im Voraus.

Gruß

elitee

chrimu
Beiträge: 39
Registriert: 18.08.2012, 17:10

Re: Doorbird mit Fritzfon MT-F

Beitrag von chrimu » 18.06.2018, 22:31

Servus,

Gern lass ich mich anderweitig Überzeugen, aber IMHO können FritzBox und angegschossene FritzFons nur Standbild(er) - Und noch nicht mal das, bei der VOIP-Telefonie. Bei den Internetdiensten kann man immerhin das Updateinterval bestimmen.

Immerhin ist's ja "nur" DECT, und ich bin mithin sehr zufrieden damit. Video hat mir auf dem C5 noch nie gefehlt.

Anders ist das natürlich bei Doorbird-App-Anbindung oder (bei mir) Synology CCTV Server; Da gibt's "Film".

Gruss, C.

Micha121
Beiträge: 175
Registriert: 22.12.2016, 00:53

Re: Doorbird mit Fritzfon MT-F

Beitrag von Micha121 » 15.09.2018, 10:25

Hi,

wollte mich dazu nochmals melden.

Ich hab es am Anfang auf Anhieb geschafft, dass das Telefon geklingelt hat, als die Klingel der DoorBird ausgelöst wurde.

Nun habe ich ein Austauschgerät erhalten, weil etwas mit der Linse nicht stimmt und muss also alles neu konfigurieren. Und dabei habe ich dieselben Probleme, wie hier beschrieben, trotz sorgfältiger Befolgung der aktuellen Anleitung klingelt es nicht.

Habt Ihr mittlerweile eine Lösung gefunden, woran es liegt? Habe sowohl die DoorBird als auch die FritzBox neugestartet, aber auch ohne Erfolg. Ich weiß, bei dem ein oder anderen ging es 3 Tage später auf einmal. Aber so lange würde ich ungern warten wollen.


Danke!

[EDIT]: Also ich habe den (ärgerlichen) Fehler gemacht, dass ich warum auch immer nicht die Telefonnummer (**610) vom Mobilteil, sondern die Nummer von der DoorBird bzw. Türsprechanlage genommen hab... Arggghhh, 2-3 Stunden und unzählige Klingelversuche für die Katz...

Da wir mittlerweile 2 FritzFons haben, habe ich (vorher schon mal) einen Gruppenruf nach dieser Anleitung hier eingerichtet:
https://avm.de/service/fritzbox/fritzbo ... ruppenruf/

und nun funktioniert es!

Also so, wie ein User hier mal einen Schreibfehler drin hatte, war's bei mir die Nummer. Daher als Tipp: Beides checken! :wink:


Viele Grüße

Antworten

Zurück zu „OffTopic“