IKEA Trådfri in Homematic integrieren

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Moderator: Co-Administratoren

Benutzeravatar
Homoran
Beiträge: 8607
Registriert: 02.07.2013, 15:29
Wohnort: Köln

Re: IKEA Trådfri in Homematic integrieren

Beitrag von Homoran » 07.10.2017, 19:14

Touaregstef20 hat geschrieben:Hat das Tradfri-System bisher jemand hier über IoBroker laufen?
Ja!

Im Moment noch im Testbetrieb mit zwei Farbtemperatur bulbs. Hier die Datenpunkte:
Tradfri_States02.jpg

Und nachdem ich mir gerade meinen Regensensor zusammengebaut habe ein Testprogramm, das bei Regen auf candlelight und bei Beendigung auf coldwhite stellt.
tradfri_blockly.jpg
klappt alles wunderbar.

Gruß
Rainer
Alle meine Hinweise sind auf eigene Gefahr umzusetzen. Immer einen Fachmann zu Rate ziehen!


Benutzeravatar
Homoran
Beiträge: 8607
Registriert: 02.07.2013, 15:29
Wohnort: Köln

Re: IKEA Trådfri in Homematic integrieren

Beitrag von Homoran » 07.10.2017, 20:32

Gesundheit ;-)
Alle meine Hinweise sind auf eigene Gefahr umzusetzen. Immer einen Fachmann zu Rate ziehen!

Touaregstef20
Beiträge: 107
Registriert: 16.10.2015, 21:25

Re: IKEA Trådfri in Homematic integrieren

Beitrag von Touaregstef20 » 08.10.2017, 00:30

Homoran hat geschrieben:
Touaregstef20 hat geschrieben:Hat das Tradfri-System bisher jemand hier über IoBroker laufen?
Ja!

Im Moment noch im Testbetrieb mit zwei Farbtemperatur bulbs. Hier die Datenpunkte:
Tradfri_States02.jpg

Und nachdem ich mir gerade meinen Regensensor zusammengebaut habe ein Testprogramm, das bei Regen auf candlelight und bei Beendigung auf coldwhite stellt.
tradfri_blockly.jpg
klappt alles wunderbar.

Gruß
Rainer
Danke. Welche Bauteile hast du im Einsatz? Bridge, ...
--------------------------------------------
32 Kanäle in 10 Geräten und 16 CUxD-Kanäle in 1 CUxD-Geräten:
1x CUX28, 4x HM-CC-RT-DN, 1x HM-SCI-3-FM, 5x HM-Sec-SCo
--------------------------------------------

Benutzeravatar
Homoran
Beiträge: 8607
Registriert: 02.07.2013, 15:29
Wohnort: Köln

Re: IKEA Trådfri in Homematic integrieren

Beitrag von Homoran » 08.10.2017, 08:37

Touaregstef20 hat geschrieben:Welche Bauteile hast du im Einsatz?
- Gateway
- Fernbedienung
- 2x Leuchtmittel dimmbar mit Farbtemperatureinstellung

Habe die dinge einzeln gekauft, müsste aber dieses Set sein.

Gruß
Rainer
Alle meine Hinweise sind auf eigene Gefahr umzusetzen. Immer einen Fachmann zu Rate ziehen!

Touaregstef20
Beiträge: 107
Registriert: 16.10.2015, 21:25

Re: IKEA Trådfri in Homematic integrieren

Beitrag von Touaregstef20 » 08.10.2017, 08:52

Danke. Wenn ich das richtig verstehe benötige ich nur den Gateway und die Lampen da ich das alles über IoBroker steuern kann - stimmt das?
--------------------------------------------
32 Kanäle in 10 Geräten und 16 CUxD-Kanäle in 1 CUxD-Geräten:
1x CUX28, 4x HM-CC-RT-DN, 1x HM-SCI-3-FM, 5x HM-Sec-SCo
--------------------------------------------

Benutzeravatar
Homoran
Beiträge: 8607
Registriert: 02.07.2013, 15:29
Wohnort: Köln

Re: IKEA Trådfri in Homematic integrieren

Beitrag von Homoran » 08.10.2017, 09:32

Nein!
Die leuchtmittel werden an der Fernbedienung angelertnt (max 10 Stück). Das Gateway kommuniziert mit den Fernbedienungen.
Siehe hier in der Tabelle.
Die Fernbedienung ist das "Kopplungsgerät"

Gruß
Rainer
Alle meine Hinweise sind auf eigene Gefahr umzusetzen. Immer einen Fachmann zu Rate ziehen!

Tobinsky!
Beiträge: 5
Registriert: 29.10.2017, 21:12

Re: IKEA Trådfri in Homematic integrieren

Beitrag von Tobinsky! » 14.07.2018, 00:28

Nein!
Das Gateway Kommuniziert mit der Lampe direkt!
Du kannst nach der fertigen Kopplung die Batterie aus der Fernbedienung nehmen und alles geht wie vorher.
Die Fernbedienung dient nur zur Kopplung, danach ist sie irgendwie überflüssig.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic allgemein“