WEATHERMAN ...perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Problemlösungen und Hinweise von allgemeinem Interesse zur Haussteuerung mit HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

dondaik
Beiträge: 9099
Registriert: 16.01.2009, 19:48
Wohnort: Steingaden

Re: WEATHERMAN ...perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Beitrag von dondaik » 12.08.2018, 11:43

links der C(?) hat arg gelitten.. andere seite und verkabelung ist ja nicht sicht bar
wenn der parameter in den einstellung ok ist dann sind es "kontakt" ;-) fehler ...... aus der bestellung dann einfach mal den "breiten" intern verkabeln... aber nicht dabei töten!!
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

danmo
Beiträge: 13
Registriert: 10.08.2018, 21:49

Re: WEATHERMAN ...perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Beitrag von danmo » 12.08.2018, 13:10

aus der bestellung dann einfach mal den "breiten" intern verkabeln...
Was meinst mit den "breiten?"
Ist der BM... auf dem Bild denn nun der BME?

dondaik
Beiträge: 9099
Registriert: 16.01.2009, 19:48
Wohnort: Steingaden

Re: WEATHERMAN ...perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Beitrag von dondaik » 12.08.2018, 13:13

so wie eugen geschrieben ja... ( eugen: ... Wenn das metallische IC quadratisch ist, dann ist es ein BME, rechteckig ein BMP .... )
die platine gibt es in "breit" so wie gezeigt und es gibt eine etwas schmalere version mit nur vier pins .
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

danmo
Beiträge: 13
Registriert: 10.08.2018, 21:49

Re: WEATHERMAN ...perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Beitrag von danmo » 12.08.2018, 15:05

Also für mich sieht das metallische Ding quadratisch aus.
Ein anderes hab ich ja nicht bekommen. Funktion als BMP mit Param9:1 ist ja bei dem Ding scheinbar gegeben. Oder wo kommen die Werte her?
Nur wenn ich auf Param9:0 oder auch Param9:2 umschalte geht gar nix mehr.
Ich verstehe es nicht.

dondaik
Beiträge: 9099
Registriert: 16.01.2009, 19:48
Wohnort: Steingaden

Re: WEATHERMAN ...perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Beitrag von dondaik » 12.08.2018, 16:05

der BMP zeigt temperatur und Luftdruck an - feuchte fehlt param 1
der BME zusätzlich die Feuchte param 0

und aufpassen: in schaltbild steht ein BMP ODER BME .... und der ist dann auch intern oder extern !!
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

danmo
Beiträge: 13
Registriert: 10.08.2018, 21:49

Re: WEATHERMAN ...perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Beitrag von danmo » 12.08.2018, 22:35

Jetzt versteh ich langsam gar nix mehr.
Hier mal ein Screenshot von den Werten die ich mit Param9:1 bekomme.
Dateianhänge
Capture+_2018-08-12-22-31-41.png

dondaik
Beiträge: 9099
Registriert: 16.01.2009, 19:48
Wohnort: Steingaden

Re: WEATHERMAN ...perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Beitrag von dondaik » 13.08.2018, 18:01

sind das daten aus der ccu oder aus dem browser ? ( ich kann es nicht deuten ) meine www anzeige sieht anders aus,
wenn die daten ok sind .... lass es doch erst einmal so. ist die höhenkorr eingegeben ? der trendwert vom luftdruck dauert etwas bis er zur anzeige kommt
zeige auch mal die experteneinstellung und ggf mal bilder vom aufbau
sonst mal einen komplett-reset fahren.
ach, in der ccu können das auch die vorbelegten werte sein, wenn die SV falsch ist .... ( hatte ich mal ) doch seitdem die WM rennen habe ich da nichts mehr gemacht :-) )
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

danmo
Beiträge: 13
Registriert: 10.08.2018, 21:49

Re: WEATHERMAN ...perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Beitrag von danmo » 14.08.2018, 15:58

Das sind Bilder aus dem Browser via Handy. Habe die aktuelle Version vom WM drauf und habe im Zuge dessen auch ein komplett Update gemacht.
Von daher denke ich sollte da alles i.O. sein.

Der Barometer wert hängt bei 1300 fest. Keine Änderung seit Tagen. Ein realistischer Luftdruckwert sollte ja so um die 1010 hPa liegen.

Einen Korrekturwert für Höhe hab ich nicht. Habe lediglich den Wert für die Höhe über n.N.

Frage:
Woher kommen die Messwerte wenn der Parameter 9 auf 1 gestellt ist?
Vom W132? Oder vom selber angelöteten Sensor?

Meine Vermutung ist, dass mein Sensor gar nix liefert und dies auch der Grund ist warum mir weder auf Parameter 9: 0 noch 2 etwas angezeigt wird.

dondaik
Beiträge: 9099
Registriert: 16.01.2009, 19:48
Wohnort: Steingaden

Re: WEATHERMAN ...perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Beitrag von dondaik » 14.08.2018, 17:51

wenn ich es richtig behalten habe liefert der w132 nur daten zum thema wind ....
sind T / F /hpa konstant liefert der sensor keine / zufällige daten - also keinen, falschen kontakt oder defekt
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Benutzeravatar
funkleuchtturm
Beiträge: 1378
Registriert: 13.06.2011, 16:42

Re: WEATHERMAN ...perfekte Wetterstation für die Hausautomation

Beitrag von funkleuchtturm » 14.08.2018, 20:29

danmo hat geschrieben:
12.08.2018, 22:35
Hier mal ein Screenshot von den Werten die ich mit Param9:1 bekomme.
Mit so einem "Screenshot" bekommst Du keine weiterführenden Antworten.
Es sieht so aus, daß alle Sensoren am I2C-Bus (BH1750 und BME280) nicht funktionieren. Das deutet auf einen Schaltfehler oder falsche Versorgungsspannung. Hoffentlich haben die Sensoren überlebt .
Viele Gruesse
Eugen
________________________________________________
Homematic-CCU2-Eintopf mit feinem Homeduino-Gemüse
... und für Feinschmecker gibt´s den WIFFI und den WEATHERMAN
mit vielen Kochrezepten für den ambitionierten Homematiker

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Tipps & Tricks - keine Fragen!“