Firmware HM-MOD-RPI-PCB auslesen und ggf. updaten

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Antworten
kneuzgi
Beiträge: 159
Registriert: 09.08.2013, 14:26
Wohnort: Schweiz

Firmware HM-MOD-RPI-PCB auslesen und ggf. updaten

Beitrag von kneuzgi » 10.12.2017, 16:47

Hallo

Wie kann ich die Firmware aus meinem HM-MOD-RPI-PCB unter RaspberryMatic auslesen?

Ich habe die aktuellste FW von RaspberryMatic drauf (2.29.23.20171118)

Und falls die Firmware zu alt ist, wie kann ich die Updaten?

Grund dafür ist, dass ich teilweise ein Time-Out bekomme in der Weboberfläche.
Unter der Homematic CCU2 hatte ich das Problem nie.

Vielen Dank für die Hilfe

Mfg

deimos
Beiträge: 1801
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Kontaktdaten:

Re: Firmware HM-MOD-RPI-PCB auslesen und ggf. updaten

Beitrag von deimos » 10.12.2017, 16:54

Hi,
kneuzgi hat geschrieben: Wie kann ich die Firmware aus meinem HM-MOD-RPI-PCB unter RaspberryMatic auslesen?
Relativ zeitnah nach dem Start per SSH Einloggen und die /var/log/messages anschauen, da wird es reingeloggt.
kneuzgi hat geschrieben: Und falls die Firmware zu alt ist, wie kann ich die Updaten?
Brauchst du nicht, passiert automatisch.
kneuzgi hat geschrieben: Grund dafür ist, dass ich teilweise ein Time-Out bekomme in der Weboberfläche.
Unter der Homematic CCU2 hatte ich das Problem nie.
Aus dem Bauch raus würde ich hier eher auf ein DutyCylce Problem oder auf die deutlich schlechtere Antennen tippen.

Viele Grüße
Alex

kneuzgi
Beiträge: 159
Registriert: 09.08.2013, 14:26
Wohnort: Schweiz

Re: Firmware HM-MOD-RPI-PCB auslesen und ggf. updaten

Beitrag von kneuzgi » 10.12.2017, 17:25

Habe soeben den Raspi neu mit aufgesetzt...

SD Karte komplett formatiert
Image auf SD Karte geschrieben
Neustart
Installation von Zusatzsoftware (E-Mail 1.6.7c und XML-API)

Dann in die Weboberfläche eingeloggt und nach ein paar Minuten
kommt folgende Meldung:

VirtualDevices
Eine Komponente der HomeMatic Zentrale reagiert nicht mehr.
Hierfür kann es eine Reihe von Ursachen geben:

es besteht keine Netzwerk-Verbindung
die Stromversorung der HomeMatic Zentrale wurde unterbrochen
mindestens eine Komponente der HomeMatic Zentrale ist abgestürzt
Überprüfen Sie die Netzwerk-Verbindung und die Stromversorgung der HomeMatic Zentrale. Starten Sie ggf. die HomeMatic Zentrale neu.

Netzwerkkabel ist ok. Windows PC am selben Kabel arbeitet einwandfrei. Strom ist auch ok. Gleiche Dose wie die CCU2
Raspi hab ich direkt mit einem Stromkabel verbunden oder auch mittels einer Powerbank. Gleiches Problem.

Geräte sind noch keine an RaspberryMatic angelernt ...

Gefunden hab ich im Log auch nichts .. im /var/log/messages finde ich weder 1.4.1 (aktuelle Firmware laut eq3) noch
etwas mit HM-MOD.. nach was muss ich suchen?

Ich habe eine Externe Antenne drann .. hab auch schon mit einer anderen probiert, aber hat nichts gebraucht ...

Benutzeravatar
anli
Beiträge: 4297
Registriert: 10.06.2009, 14:01
Wohnort: 20 Min. nördlich von Hannover und bei Bremen
Kontaktdaten:

Re: Firmware HM-MOD-RPI-PCB auslesen und ggf. updaten

Beitrag von anli » 10.12.2017, 17:33

kneuzgi hat geschrieben:Wie kann ich die Firmware aus meinem HM-MOD-RPI-PCB unter RaspberryMatic auslesen?
multimacd, rfd und HMserver stoppen, dann abfragen:

Code: Alles auswählen

/etc/init.d/S60multimacd stop
/etc/init.d/S61rfd stop
/etc/init.d/S62HMServer stop
/bin/eq3configcmd update-coprocessor -p /dev/bcm2835-raw-uart -t HM-MOD-UART -c -v
Das Update macht RM wenn benötigt automatisch. Unter bestimmten Umständen kann es vorkommen, dass das Modul seine Firmware verliert (hatte ich auch schon mal; allerdings kann ich die Umstände nicht nachvollziehen, evtl. stromlos-machen während eines ungünstigen Zeitpunkt während des bootens, konnte ich allerdings nie wieder nachstellen). Du kannst das Update der Firmware bei abgeschalteten daemons erzwingen mit

Code: Alles auswählen

/bin/eq3configcmd update-coprocessor -p /dev/bcm2835-raw-uart -t HM-MOD-UART -u -f -d /firmware/MH-MOD-UART -c -l 0
Weitere Hilfe erhältst Du auch mit

Code: Alles auswählen

/bin/eq3configcmd help
/bin/eq3configcmd update-coprocessor help
Herzliche Grüße, anli

Alle Angaben ohne Gewähr und Haftung meinerseits. Verwendung der von mir zur Verfügung gestellten Downloads auf eigene Gefahr. Ich bitte um Verständnis, dass ich aus zeitlichen Gründen keine unaufgeforderte Hilfestellung per PN/Mail geben kann. Bitte allgemeine Fragen ins Forum stellen, hier können viele fähige User viel schneller helfen.

TERMIN für das Usertreffen 2019 jetzt verfügbar! Hier informieren: https://www.homematic-usertreffen.de. Termin: 5.4. - 7.4.2019 in Kassel (freitags nur Workshops, Vorträge Sa + So)

Homematic-Manager v2: einfaches Tool zum Erstellen von Direktverknüpfungen und Bearbeiten von Gerätenamen, -parametern etc. für Homematic und HomematicIP (Alternative diesbzgl. zur WebUI)

Einsteiger-Hilfeerweiterter Skript-ParserCCU2 WebUI Admin Kennwort weg und kein SSH-Zugang? - hier klicken

kneuzgi
Beiträge: 159
Registriert: 09.08.2013, 14:26
Wohnort: Schweiz

Re: Firmware HM-MOD-RPI-PCB auslesen und ggf. updaten

Beitrag von kneuzgi » 11.12.2017, 07:41

Das ist der Output ...

# /bin/eq3configcmd update-coprocessor -p /dev/bcm2835-raw-uart -t HM-MOD-UART -c -v
2017/12/11 07:37:22.353 <Info> Version: 2.8.5

deimos
Beiträge: 1801
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Kontaktdaten:

Re: Firmware HM-MOD-RPI-PCB auslesen und ggf. updaten

Beitrag von deimos » 11.12.2017, 07:53

Hi,

damit ist dein Modul auf der aktuellen (HmIP) Firmware.

Viele Grüße
Alex

sissiwup
Beiträge: 183
Registriert: 10.03.2015, 10:54
Wohnort: Süd NDS

Re: Firmware HM-MOD-RPI-PCB auslesen und ggf. updaten

Beitrag von sissiwup » 03.01.2018, 05:57

Hallo,

beim Umschalten vom CCU-Modus in den Gateway Modus hat mein Modul auch die Firmware verloren. Danach war es jedenfalls nicht mehr ansprechbar. Ich habe dann die oben angeführten Schritte inkl. Update erzwingen durchgeführt. Anschließend war das Modul wieder ansprechbar.
Vielen Dank für diesen Tipp hier.
MfG

Sissiwup

--------------------------------------------
204 Kanäle in 85 Geräten und 117 CUxD-Kanäle in 16 CUxD-Geräten
--------------------------------------------

Ulibaub
Beiträge: 1
Registriert: 16.09.2018, 11:10

Re: Firmware HM-MOD-RPI-PCB auslesen und ggf. updaten

Beitrag von Ulibaub » 16.09.2018, 11:12

Guten Tag,

ich versuche auch aktuell die FIrmware Version auszulesen.
Leider erfolgt bei mir unten stehende Errors/Meldungen.

Was mache ich falsch?

Code: Alles auswählen

2018/09/16 11:09:24.477 <Error> CCU2CommControllerMod::performIdentify(): Unable to determine coprocessor state.
2018/09/16 11:09:24.477 <Error> CCU2CommControllerMod::performIdentify(): Unable to determine coprocessor state.
2018/09/16 11:09:24.478 <Error> CCU2CommControllerMod::performIdentify(): Unable to determine coprocessor state.
2018/09/16 11:09:24.478 <Error> CCU2CommControllerMod::performIdentify(): Unable to determine coprocessor state.
2018/09/16 11:09:24.478 <Error> CCU2CommControllerMod::performIdentify(): Unable to determine coprocessor state.
2018/09/16 11:09:24.478 <Error> CoprocessorUpdate::startApplication():Could not start Coprocessor application.

2018/09/16 11:09:24.478 <Error> Could not start Application, maybe no application on device, do update with dummy Version: 0.0.0

2018/09/16 11:09:24.478 <Error> CCU2CommControllerMod::performIdentify(): Unable to determine coprocessor state.
P.S. über Raspberrymatic werden die Geräte ganz normal erkannt.
Ich möchte jedoch gerne OpenHABian /homegear benutzen. Hierfür müsste ich jedoch wissen, auf welchem Stand sich die Firmware befindet.
Hier könnte es evtl. bei alten Firmware-Versionen mit den oben genannten zu Problemen kommen.

Vielen Dank schonmal

alchy
Beiträge: 7635
Registriert: 24.02.2011, 01:34

Re: Firmware HM-MOD-RPI-PCB auslesen und ggf. updaten

Beitrag von alchy » 16.09.2018, 22:45

Stattdessen mal in den Metadaten des Devices geschaut?

Alchy

.................... Full
Ignoranz ist die Summe aller Maßnahmen die man ergreift, um bestehende Tatsachen nicht sehen zu müssen.

© Sandra Pulsfort (*1974)

Lies bitte die Logik von WebUI Programmen und die Tipps und Tricks für Anfänger.

Wichtig auch CUxD ersetzt System.exec. Die HM Script Doku (Downloadart Skripte) hilft auch weiter.
Zum Testen von Scripten den >> HomeMatic Script Executor << von Anli benutzen.

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“