HM-Sec-Key - automatisches öffnen - Sicherheitsrisiko

Kabellose und kabelgebundene Sender und Empfänger der Serie Homematic "classic"

Moderator: Co-Administratoren

mbkirk
Beiträge: 19
Registriert: 25.03.2019, 15:11

Re: HM-Sec-Key - automatisches öffnen - Sicherheitsrisiko

Beitrag von mbkirk » 16.04.2019, 13:51

sorry für das "Schreien" Fett-Druck hätte gereicht. :-)

Logfile kommt per PN, DANKE an darkbrain85 !
Zuletzt geändert von mbkirk am 16.04.2019, 15:38, insgesamt 2-mal geändert.
Gruß

Frank

[Charly Bausatz: RPI-RF-MOD ,Raspberry Pi 3 Modell B, HM-Key-SEC, 7 x HM-TC-IT-WM-W, 8 x HM-Sec-SCo, 3 x HM-SEN-MDIR, 3 x HM-SEN-MDIR2, 4 x HM SEC-SD, 3 x HM Lc Sw4, 4 x HM Lc Sw1, 1. x HM-RC-Key3, 2 x HM-RC-Key4, Mediola Gateway4, 12 x Warema EWFS Raffstore-SW, ]

mbkirk
Beiträge: 19
Registriert: 25.03.2019, 15:11

Re: HM-Sec-Key - automatisches öffnen - Sicherheitsrisiko

Beitrag von mbkirk » 16.04.2019, 15:23

Hallo,

ich habe nun die Key-Matic:

von der CCU-Raspi ab-gelernt und in den Werkszustand versetzt.
alle alten Programme und Einstellungen per Screenshot "gesichert"
alle betroffene Programme gelöscht.
die direkten Verknüpfungen ZU "RC-Keys" (die ich letzte Woche noch angelegt hatte) wieder gelöscht.

DANACH:

die KEY-Matic neu aufs Haustürschloss ein-gelernt, diesmal klappte die Initialisierungsfahrt,
=> das Schloss wird mit "Entriegeln", wirklich nur entriegelt und nicht wie vorher geöffnet.

Key_Matic wieder an die CCU-Rapsi angelernt (vorerst ohne direkte Verknüpfungen zu den RC-Keys)

jetzt erstelle ich meine Programme wieder:
Progs_Screenshot 2019-04-16 13.54.11.png


Dann beobachte ich mal, wie das weiter geht,

Anmerkung bei mir lief das seit 5 Jahren ohne Probleme! (nur so wegen den Bemerkungen) :-)
Screenshot 2019-04-16 13.56.48.png
Screenshot 2019-04-16 13.56.37.png
Screenshot 2019-04-16 13.55.00.png
Screenshot 2019-04-16 13.54.46.png
Screenshot 2019-04-16 13.54.28.png
Gruß

Frank

[Charly Bausatz: RPI-RF-MOD ,Raspberry Pi 3 Modell B, HM-Key-SEC, 7 x HM-TC-IT-WM-W, 8 x HM-Sec-SCo, 3 x HM-SEN-MDIR, 3 x HM-SEN-MDIR2, 4 x HM SEC-SD, 3 x HM Lc Sw4, 4 x HM Lc Sw1, 1. x HM-RC-Key3, 2 x HM-RC-Key4, Mediola Gateway4, 12 x Warema EWFS Raffstore-SW, ]

mbkirk
Beiträge: 19
Registriert: 25.03.2019, 15:11

Re: HM-Sec-Key - automatisches öffnen - Sicherheitsrisiko

Beitrag von mbkirk » 17.04.2019, 20:43

so....

ich habe das Programm "Handsender entriegelt+öffnet" gelöscht.
Das war der professionelle Rat von darkbrain85, VIELEN DANK für Deine Mühe.

Mal sehen was nun wird.
Gruß

Frank

[Charly Bausatz: RPI-RF-MOD ,Raspberry Pi 3 Modell B, HM-Key-SEC, 7 x HM-TC-IT-WM-W, 8 x HM-Sec-SCo, 3 x HM-SEN-MDIR, 3 x HM-SEN-MDIR2, 4 x HM SEC-SD, 3 x HM Lc Sw4, 4 x HM Lc Sw1, 1. x HM-RC-Key3, 2 x HM-RC-Key4, Mediola Gateway4, 12 x Warema EWFS Raffstore-SW, ]

darkbrain85
Beiträge: 840
Registriert: 27.06.2015, 22:17

Re: HM-Sec-Key - automatisches öffnen - Sicherheitsrisiko

Beitrag von darkbrain85 » 18.04.2019, 08:16

mbkirk hat geschrieben:
17.04.2019, 20:43
so....

ich habe das Programm "Handsender entriegelt+öffnet" gelöscht.
Das war der professionelle Rat von darkbrain85, VIELEN DANK für Deine Mühe.

Mal sehen was nun wird.
Deaktivieren hätte auch erst mal gereicht, aber löschen geht natürlich auch.
Ich bin gespannt ob es jetzt wieder passiert.

An sich ist selbst bei einem Reboot der Zentrale keine Bedingung des Programms wahr. An sich dürfte es nicht auslösen.
Aber da es das einzige Programm ist, welches überhaupt eine Öffnung der Tür triggert, wüsste ich sonst auch nicht was da los ist.
Andererseits scheint deine CCU auch keinen reboot mitten in der Nacht zu machen. Es bleibt also mysteriös!

Vielleicht ist das Programm auch defekt. Wäre ja nicht das erste mal, dass ein Programm nicht das macht was es soll...

swahl
Beiträge: 21
Registriert: 08.03.2019, 07:09

Re: HM-Sec-Key - automatisches öffnen - Sicherheitsrisiko

Beitrag von swahl » 24.04.2019, 20:02

So, ich melde mich nun auch mal wieder mit Neuigkeiten.

Ich habe genau vor einer Woche das Update noch einmal versucht, da ich die Türe in meinem Urlaub besser im Blick hatte. Bis dahin hat meine alte Version (2.27xxx) mit all den im Beitrag geposteten Programmen fehlerfrei seinen Dienst verrichtet.
Offensichtliche Fehler in den Programmen hatte keiner im Forum finden können, so dass ich wieder auf die Version zurückgegangen war, mit der alles über ein Jahr problemlos lief.

Was soll ich sagen, seit dieser einen Woche läuft alles seither ebenfalls fehlerfrei. Ich habe folgende Dinge anders gemacht:
- mittlerweile gibt es eine neuere Version 3.45.5.20190330 (statt 3.43.15.20190223)
- habe kein StromPi3 mit der Datei strompi versucht zu aktivieren.
- kein Update der Add-Ons (Cux 1.10b, XML-API 1.13). Den Cux Dämon habe ich nicht in Verwendung. Die XML-API in Verbindung mit Io-Broker schon. Dort wurde seither auch nichts verändert und es beschränkt sich auf die Bewegungsmelder Events, die dann ein Bild von meinen IP Kameras holen.

Ich habe wieder exakt dieselbe Backup-Datei eingespielt wie zuvor. Ich beobachte weiter, eventuell ist beim Backup einspielen ja etwas schief gegangen und nun tut alles.

(und ja, Programme können sich im Fehlerfall auch pseudo-random verhalten. Deterministisch sind sie dennoch alle).

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Aktoren und Sensoren“