Auflisten der offenen Fenster über Script und "Verschluss"

Kabellose und kabelgebundene Sender und Empfänger der Serie Homematic "classic"

Moderator: Co-Administratoren

Benutzeravatar
JRiemann
Beiträge: 3816
Registriert: 12.11.2015, 21:05
Wohnort: Aurich

Re: Auflisten der offenen Fenster über Script und "Verschluss"

Beitrag von JRiemann » 14.01.2019, 18:58

Ich habe insgesamt 16 Kontakte im Einsatz. Allerdings sind sie unterteilt in 2 Gruppen (10 St. und 6 St.)

Wenn der Kontakt falsch triggert ist evtl. diese Einstellung falsch.
Aber da es sich anscheinend nicht immer um den selben Kontakt handelt ist das wohl auszuschließen.
Bildschirmfoto 2019-01-14 um 18.39.58.png

Die Theorie das der Fehler durch den zuletzt geöffneten Kontakt entsteht kann ich nicht bestätigen:
Alle Fenster geöffnet:
Bildschirmfoto 2019-01-14 um 18.49.15.png
Gesteuert durch dieses Programm:
Bildschirmfoto 2019-01-14 um 19.01.49.png
Dann wieder alle Fenster geschlossen, Auswertung auch durch das oben gezeigte Programm.
Bildschirmfoto 2019-01-14 um 18.56.13.png
Bildschirmfoto 2019-01-14 um 18.56.13.png (21.27 KiB) 117 mal betrachtet
Viele Grüße!
Jörg

Benutzeravatar
Clear
Beiträge: 52
Registriert: 14.01.2018, 18:16
Wohnort: Ebergassing

Re: Auflisten der offenen Fenster über Script und "Verschluss"

Beitrag von Clear » 14.01.2019, 19:42

Hallo Jörg,
ich sage nur DANKE!

Ich habe nun von dir die Bestätigung, dass wir hier seit langem im Kreis reden.
Denn ich habe bereits in meinem Beitrag vom 11.01.2019, 12:25 nach mehreren Checks mit/durch alchy festgestellt, dass diese
Vorgehensweise zum Ziel führt.
fenster3.PNG
Vom Prinzip her erfüllt das Programm die selben Kriterien wie dein soeben gepostetes Beispiel, nur der Aufbau ist etwas anders.

Verstehe nicht, warum alchy meint: "Das ist keine Lösung sondern die Umgehung eines Problems."

Gruß
clear

Xel66
Beiträge: 4483
Registriert: 08.05.2013, 23:33
Wohnort: Nordwürttemberg

Re: Auflisten der offenen Fenster über Script und "Verschluss"

Beitrag von Xel66 » 14.01.2019, 19:59

Wenn man sich die Verdopplungen sparen will, kann man auch die einzelnen TFK verODERn und das Script identisch im DANN und im SONST anlegen. Das Ergebnis sollte identisch sein.

Gruß Xel66
---------------------------------------------------------------------------------
242 Kanäle in 89 Geräten und 125 CUxD-Kanäle in 23 CUxD-Geräten,
210 Programme, 145 Systemvariablen und 119 Direktverknüpfungen,
RaspberryMatic Version 2.31.25.20180225
---------------------------------------------------------------------------------

alchy
Beiträge: 7913
Registriert: 24.02.2011, 01:34

Re: Auflisten der offenen Fenster über Script und "Verschluss"

Beitrag von alchy » 14.01.2019, 20:33

Sofern man nur bool Sensoren mit 2 Zuständen benutzt (keine RHS mit 3 Zuständen o.ä.) muss ein einmaliges Verodern mit einem Zustand (offen oder geschlossen) auf Änderung in einem Programm für das Ziel, das DANN bei jeglicher Zustandsänderung eines der Sensoren zu triggern, ausreichen.
Das Sonst sollte in einem solchen Programm gar nicht ausgeführt werden, weil es keinen Grund dafür geben sollte.

Die Herangehensweise von o.g. Sensoren beide Zustände im Wenn zu verodern ist und bleibt *IMHO* die Umgehung eines Problems.


[EDIT]
Meine obigen Test waren verkehrt herum ausgelöst.
Wenn man auf GESCHLOSSEN auf Änderung triggert, dann müsste man alle Sensoren aufmachen um das Problem zu sehen.


Habe den Test vereinfacht mit nur Sensoren, welche ich rumliegen hatte:
Trigger_geschlossen.jpg
durchgeführt und damit wird das SONST beim letzten ÖFFNENDEN Sensor ausgeführt.
Trigger_geschlossen_sp.jpg
Genau so verhält es sich auch bei Triggern auf GEÖFFNET auf Änderung. Wird da der letzte Sensor geschlossen, wird das SONST ausgeführt.
Hinterher betrachtet auch völlig logisch. :oops:

Einfachste Variante ist somit im Sonst ebenso dieses Script einzubauen.

Alchy

.................... Full
Ignoranz ist die Summe aller Maßnahmen die man ergreift, um bestehende Tatsachen nicht sehen zu müssen.

© Sandra Pulsfort (*1974)

Lies bitte die Logik von WebUI Programmen und die Tipps und Tricks für Anfänger.

Wichtig auch CUxD ersetzt System.exec. Die HM Script Doku (Downloadart Skripte) hilft auch weiter.
Zum Testen von Scripten den >> HomeMatic Script Executor << von Anli benutzen.

Benutzeravatar
JRiemann
Beiträge: 3816
Registriert: 12.11.2015, 21:05
Wohnort: Aurich

Re: Auflisten der offenen Fenster über Script und "Verschluss"

Beitrag von JRiemann » 14.01.2019, 20:45

Xel66 hat geschrieben:
14.01.2019, 19:59
Script identisch im DANN und im SONST anlegen. Das Ergebnis sollte identisch sein.
Richtig, so hatte ich es bereits weiter oben vorgeschlagen. Ich persönlich arbeite aus Prinzip ohne „SONST“ und nutze immer klar definierte Bedingungen im SONST-WENN.

Der Aufbau wie bei „Clear“, wie bei mir, mit mind. einem ODER wie „Alchy“ oder mit einem SONST ist sogar wichtig um alle Eventualitäten abzudecken. Angenommen man hat alle Fenster per „oder“ verbunden und triggert mit „offen - bei Änderung auslösen“ und nutzt kein SONST oder SONST-WENN...
Hier würde es nach dem Schließen des letzten Fensters zur falschen Anzeige kommen weil eben keine Bedingungen („offen“) mehr erfüllt sind und das DANN (Skript) nicht ausgeführt wird. Das letzte Fenster würde folglich in der Variable fälschlich als „offen“ gelistet werden.
Viele Grüße!
Jörg

Benutzeravatar
Clear
Beiträge: 52
Registriert: 14.01.2018, 18:16
Wohnort: Ebergassing

Re: Auflisten der offenen Fenster über Script und "Verschluss"

Beitrag von Clear » 14.01.2019, 21:11

JRiemann hat geschrieben:
14.01.2019, 20:45
Hier würde es nach dem Schließen des letzten Fensters zur falschen Anzeige kommen weil eben keine Bedingungen („offen“) mehr erfüllt sind und das DANN (Skript) nicht ausgeführt wird. Das letzte Fenster würde folglich in der Variable fälschlich als „offen“ gelistet werden.
Genau das war/ist der Punkt der Problematik.
Besser kann man's nicht beschreiben.

Gruß
Clear

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Aktoren und Sensoren“