HomeMatic CCU2 bei ELV bestellen

Schaltvorgänge (mit Quelle) in Logfile protokollieren?

Einrichtung, Anschluss und Programmierung der HomeMatic CCU

Werbung


Schaltvorgänge (mit Quelle) in Logfile protokollieren?

Beitragvon Salem » 13.04.2018, 11:53

Ahoi,

kann man Schaltvorgänge in eine Logfile protokollieren lassen?
Interessant wäre auch wer (bzw. was) den Schaltvorgang ausgelöst hat, also z.B. ein Script oder per API.

Danke
Salem
 
Beiträge: 31
Registriert: 03.02.2017, 15:47

Re: Schaltvorgänge (mit Quelle) in Logfile protokollieren?

Beitragvon alchy » 13.04.2018, 22:38

Sehr viele Infos lässt du ja nicht los. :wink:
Wenn man den AKtor auf protokollieren stellt, wird ein Schaltvorgang natürlich im Systemprotokoll aufgezeichnet.
Bleibt noch die Zusatzfrage nach dem Verursacher für den Schaltvorgang - da wird es schwieriger.
Wenn der Schaltvorgang durch ein Klickibuntiprogramm mit mehreren Triggern ausgelöst wird, dann kannst du den Verursacher für den Schaltvorgang ebenso loggen.
Da Aktoren allerdings dann auch noch auf andere Art und Weise geschalten werden können (Direkverknüpfung, Script, Lokal am Taster ...) erwischst du dadurch natürlich nicht alles.

Alchy

...................
Sprichst Du zu Gott bist Du gesegnet. Spricht Gott zu Dir bist Du schizophren.


Lies bitte die Logik von WebUI Programmen und die Tipps und Tricks für Anfänger.

Wichtig auch CUxD ersetzt System.exec. Die HM Script Doku hilft auch weiter.
Zum Testen von Scripten den >> HomeMatic Script Executor << von Anli benutzen.
alchy
 
Beiträge: 6740
Registriert: 24.02.2011, 02:34

Re: Schaltvorgänge (mit Quelle) in Logfile protokollieren?

Beitragvon Salem » 16.04.2018, 11:30

Hallo,

danke und sorry für die wenigen Information.

Grund für das ganze ist ein Problem mit der Beleuchtungssteuerung bei mir im Haus.

Ich habe einige Räume in denen die Beleuchtung mit HmIP-BSM oder HmIP-FSM16 geschalten wird. Der 1. interne Schaltaktor ist dann zum festen ausschalten der Beleuchtung (über Tasten/Script/...) und am 2. internen Schaltaktor sind per Direktverknüpfung Bewegungsmelder und Türsensoren verknüpft, die bei Bewegung/Öffnung den Schaltaktor dauerhaft einschalten. Für das Ausschalten nutze ich dann ein externes Script (bei mir über IP-Symcon), nach X Minuten ohne Bewegung wird der 2. interne Schaltaktor einfach wieder deaktiviert. Die beiden Schaltaktoren sind mit OR Verknüpft, das klappt auch alles soweit.

Nur aus irgendeinem Grund wird der 1. interne Schaltaktor immer wieder ausgeschalten, obwohl kein Befehl gesendet wird oder eine Taste gedrückt wird. Entweder handelt es sich dabei um Phantomschaltungen, oder irgendetwas schaltet diesen um. Das passiert auch ohne laufendes IP-Symcon, die Komponenten wurden auch alle zurückgesetzt, dafür existieren auch keine Direktverknüpfungen. Das macht mich langsam verrückt und ich bin daher immer noch auf Fehlersuche. Wahrscheinlich sollte ich auch mal die CCU2 herunterfahren und das ganze dann beobachten, aber es passiert leider nicht immer bzw. zu festen Zeiten. Beim HmIP-BSM gab es in der Vergangenheit ja auch schon Postings bezüglich Phantomschaltungen.

Danke
Salem
 
Beiträge: 31
Registriert: 03.02.2017, 15:47

Re: Schaltvorgänge (mit Quelle) in Logfile protokollieren?

Beitragvon alchy » 16.04.2018, 12:50

Bitte Bilder der Einstellungen, Programme usw.
Die Protokollierung und der entsprechende Zeitvergleich mit der Laufzteit von Programmen usw. bringt kein Ergebnis?
Zahnrad im eingeschalteten Zustand als Zeichen für Einschalttimer kontrolliert?


Der 1. interne Schaltaktor ist dann zum festen ausschalten

Bleiben wir mal HmIP-BSM - der hat 3 Schaltkanäle (4/5/6) und legt automatisch Direktverknüpfungen an zwischen den Tastern und einem dieser Schaltkanäle.
Dies kann man dann auch noch mit Einschaltdauer konfigurieren usw. Schon alleine in diesen ist ein unübersichtliches Verhalten zu provozieren.
Schalte ich z.B. in der KLickibunti ALLE 3 Kanäle ein, bleibt er auch ein, wenn ich danach per Tastendruck am AKtor den verknüpften Kanal ausschalte.
Dasselbe natürlich auch umgedreht. Wochenprogramm usw. noch hinzugerechnet hast du sehr, sehr viele Möglichkeiten einer angeblichen Phantomschaltung, je nach Konfiguration.

Alchy

...................
Sprichst Du zu Gott bist Du gesegnet. Spricht Gott zu Dir bist Du schizophren.


Lies bitte die Logik von WebUI Programmen und die Tipps und Tricks für Anfänger.

Wichtig auch CUxD ersetzt System.exec. Die HM Script Doku hilft auch weiter.
Zum Testen von Scripten den >> HomeMatic Script Executor << von Anli benutzen.
alchy
 
Beiträge: 6740
Registriert: 24.02.2011, 02:34

Re: Schaltvorgänge (mit Quelle) in Logfile protokollieren?

Beitragvon Salem » 23.04.2018, 12:18

Hallo Alchy,

danke für deine Antwort.

Um die Sache einfacher zu machen habe ich die Konfiguration von HmIP-FSM als Bild angehängt, da dort ja kein eigener Taster verfügbar ist.

Der erste Schaltkanal soll bei HmIP-FSM (und HmIP-BSM) quasi ein fixer Schalter sein, um das Licht dauerhaft auszuschalten (z.B. weil man es gerade nicht benötigt oder weil es zu hell ist, dafür wollte ich nicht die Helligkeitsfunktion der Bewegungsmelders nutzen).
Der Bewegungsmelder ist per Direktverknüpfung mit dem zweiten Kanal verknüpft. Der 3. Kanal ist aktuell noch frei, eventuell nutze ich diesen dann später noch. Das Licht soll also nur eingeschaltet sein, wenn alle 3 Kanäle eingeschaltet sind.

Wie gesagt funktioniert das ganze auch, doch ab und zu schaltet der 1. Kanal einfach aus. Übrigens schaltet der 1. Kanal häufig direkt nach dem einschalten des Bewegungsmelder aus. D.h. man geht in den Flur, das Licht geht an und kurz darauf wieder aus. In diesem Fall ist der 1. Kanal einfach wieder aus, obwohl dort nichts geschalten wurde. Das passiert sowohl bei FSM als auch bei BSM, und der FSM hat ja nicht mal einen Taster und die dazugehörigen Direktverknüpfungen. Die Geräte wurden auch alle schon zurückgesetzt und neu angelernt. Es existieren dafür auch keine Programme.

Ist eventuell an meiner AND/OR-Config etwas falsch?

Danke
Dateianhänge
einstellungen.png
Salem
 
Beiträge: 31
Registriert: 03.02.2017, 15:47


Zurück zu HomeMatic Zentrale (CCU / CCU2 / CCU3)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Froschkerl und 3 Gäste







© homematic-forum.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder & Texte auf dieser Seite sind Eigentum
der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.