mediola

Rolladen-Gruppe für Fliegengittertür

Kabellose und kabelgebundene Sender und Empfänger der Serie Homematic "classic"

Werbung


Rolladen-Gruppe für Fliegengittertür

Beitragvon fischmir » 15.04.2018, 14:14

Hallo zusammen,

ich habe mir einen HM-SEC-SCo zugelegt. Ich habe am untersten Stück des Rahmens meiner Fliegengittertür ein Stück rausgeflext und dort den HM-SEC-SCo eingesetzt. So kann ich nun detektieren, ob das Fliegengitter offen oder geschlossen ist.

Wenn das Fliegengitter offen ist, darf die Rollade NICHT bedient werden, andernfalls bleibt diese AUF der Fliegengittertür hängen und ich habe den Salat.

Das bedeutet, ich muss verhindern, dass die manuelle Bedienung bei geöffneter Fliegengittertür möglich ist. Ich wollte ein Gruppe erstellen, aber das geht leider nicht.

Hat jemand eine andere Idee?

Viele Grüße,
Christian
fischmir
 
Beiträge: 767
Registriert: 03.02.2014, 19:04
Wohnort: Münsterland

Re: Rolladen-Gruppe für Fliegengittertür

Beitragvon robbi77 » 15.04.2018, 14:17

Ja, ein Programm schreiben welches bei offener Tür den Aktor sperrt ...


Gruß
Roberto
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Elektriker Ihres geringsten Mißtrauens!
http://www.eq-3.de/service/downloads.html
Tips und Tricks für Anfänger: viewtopic.php?t=22801
Programmlogik: viewtopic.php?f=31&t=4251
Benutzeravatar
robbi77
 
Beiträge: 7513
Registriert: 19.01.2011, 20:15
Wohnort: Landau

Re: Rolladen-Gruppe für Fliegengittertür

Beitragvon fischmir » 16.04.2018, 19:39

Das war ja mal zu einfach...
fischmir
 
Beiträge: 767
Registriert: 03.02.2014, 19:04
Wohnort: Münsterland

Re: Rolladen-Gruppe für Fliegengittertür

Beitragvon JRiemann » 16.04.2018, 19:45

Aber Achtung, die Sperre greift nur bei Betätigung der Gerätetasten und Steuerungen per Direktverknüpfungen.
Schaltungen per Programm, WebUI oder App werden auch bei ativierter Sperre ausgeführt.
Viele Grüße!
Jörg
Benutzeravatar
JRiemann
 
Beiträge: 2930
Registriert: 12.11.2015, 22:05
Wohnort: Aurich

Re: Rolladen-Gruppe für Fliegengittertür

Beitragvon fischmir » 20.04.2018, 20:57

Danke für den Hinweis. Habe die Programm entsprechend umgebaut.

Gruß,
Christian
fischmir
 
Beiträge: 767
Registriert: 03.02.2014, 19:04
Wohnort: Münsterland



Zurück zu HomeMatic Aktoren und Sensoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste







© homematic-forum.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder & Texte auf dieser Seite sind Eigentum
der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.