CCU2 vergisst / verliert HM-IP Geräte

HMIP lokale Installation

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
funzel1607
Beiträge: 101
Registriert: 13.10.2015, 14:34

CCU2 vergisst / verliert HM-IP Geräte

Beitrag von funzel1607 » 16.04.2018, 11:31

Hallo,

ich habe das Phänomen, dass meine CCU2 plötzlich und sporadisch HM-IP Geräte vergisst, die anschließend im Posteingang unkonfiguriert wieder auftauchen.
Angefangen hatte es relativ unproblematisch mit der FHB Zentrale.

Jetzt sind plötzlich alle Wandthermostate weg gewesen, was schon deutlich aufwendiger ist. Zumal werden alle Programme, in denen die Aktoren vorkamen, geleert!
Nach dem Einspielen eines Backups sind dann mal alle oder, mal nur ein paar oder mal gar keine Aktoren drin, was ich überhaupt nicht nachvollziehen kann.

Danke im Voraus!

shartelt
Beiträge: 1719
Registriert: 14.01.2015, 14:59

Re: CCU2 vergisst / verliert HM-IP Geräte

Beitrag von shartelt » 16.04.2018, 11:38

hast Du ein Firmware Update gemacht?
Dann ist das Normal und die Suche hätte Dir geholfen.

funzel1607
Beiträge: 101
Registriert: 13.10.2015, 14:34

Re: CCU2 vergisst / verliert HM-IP Geräte

Beitrag von funzel1607 » 16.04.2018, 11:53

Nein, habe ich nicht. Das Backup ist auch von der aktuellsten Version gemacht worden. Ebenfalls passiert das auch, wenn ich tagelang nicht an das System gehe und nichts mache.

deimos
Beiträge: 1988
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Kontaktdaten:

Re: CCU2 vergisst / verliert HM-IP Geräte

Beitrag von deimos » 16.04.2018, 12:50

Hi,

weil die erste Frage nicht 100% eindeutig gestellt ist:

Hast du vor dem Neustart ein Firmware Update der Thermostate gemacht. Und damit ist nicht gemeint kurz vor dem Neustart, sondern irgendwann zwischen dem letzten und vorletzten Restart der CCU. Falls das der Fall sein sollte: Hast du die Thermostate im Anschluss ab- und wieder neu angelernt?

Viele Grüße
Alex

funzel1607
Beiträge: 101
Registriert: 13.10.2015, 14:34

Re: CCU2 vergisst / verliert HM-IP Geräte

Beitrag von funzel1607 » 16.04.2018, 14:23

Ich habe vor einigen Wochen mal ein Update auf die 1.8 in die CCU gekippt. Wann genau weiß ich nicht mehr. Vom Gefühl würde ich aber sagen, dass ich seitdem eigentlich schon häufiger Reboots gemacht habe, kann meine Hand aber nicht für ins Feuer legen.

Ab- und wieder angelernt habe ich definitiv nichts. Gibt es dazu einen Trick, dass man nicht alle Programme wieder erneut anlege muss? Habe 9 Thermostate und ellenlange Programme um diese zu loggen (Soll/Ist Temp), da es anders mit Cuxd um HMIP nicht geht.

deimos
Beiträge: 1988
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim
Kontaktdaten:

Re: CCU2 vergisst / verliert HM-IP Geräte

Beitrag von deimos » 16.04.2018, 14:30

Hi,

leider kein Trick. Aktuell muss man die Geräte bei den meisten Firmware Updates ab- und wieder anlernen. Bei den Thermostaten ist das bei Version 1.8 definitiv der Fall.

Viele Grüße
Alex

funzel1607
Beiträge: 101
Registriert: 13.10.2015, 14:34

Re: CCU2 vergisst / verliert HM-IP Geräte

Beitrag von funzel1607 » 16.04.2018, 15:16

Danke für den ernüchternden Hinweis. Dann werde ich wohl alles screenshotten, einmal ablernen, wieder anlernen und alle Programme neu erstellen bzw. mit Bedingungen füllen :(

Oder reicht es dann, dass man im Posteingang die Aktoren noch mal bestätigt ohne den Anlernknopf am Gerät zu drücken?

NickHM
Beiträge: 1954
Registriert: 23.09.2017, 12:04

Re: CCU2 vergisst / verliert HM-IP Geräte

Beitrag von NickHM » 16.04.2018, 16:55

Guten Abend

nach dem Ablernen werden die Geräte bei HMIP automatisch in den Werkzustand versetzt. Also sind die Direktverknüpfungen weg.
In den WebUi Programmen siehst Du zwar einen Namen, intern wird aber mit einer Geräte ID gearbeitet, die bei jedem Anlernen neu vergeben wird. Also haben die Wandthermostate nicht die gleiche ID und das Programm wäre ohnehin falsch.

Man kann in die Zeilen der Programme ein anderes Gerät eintragen (z.B. anderen oder Reserve Thermostat) , dann ein Gerät ablernen, anlernen und wieder im Programm austauschen. So gehen die Programme nicht kaputt.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic IP mit CCU“