Heizkörper-Thermostat

Kabellose und kabelgebundene Sender und Empfänger der Serie Homematic "classic"

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
sven_h
Beiträge: 2
Registriert: 16.04.2018, 13:57

Heizkörper-Thermostat

Beitrag von sven_h » 16.04.2018, 14:03

Hi zusammen,

ich habe in einer italienischen Ferienwohnung die ich gerne mit Homematic nachrüsten möchte folgende Thermostate von giacomini. Die Dinger sehen extrem alt aus. Kennt sich jemand damit aus und weiss ob man die Homematic Thermostate da dranbringt, wenn ja mit welchem Adapter?

Grüße
Sven
IMG_1732.JPG
IMG_1732.JPG
Dateianhänge
IMG_1733.JPG

dondaik
Beiträge: 9033
Registriert: 16.01.2009, 19:48
Wohnort: Steingaden

Re: Heizkörper-Thermostat

Beitrag von dondaik » 16.04.2018, 14:10

na das geheimnis liegt hinter /unter dem ventil... da könnte man ggf erkennen wie es befestigt ist ...
denke das du die möglichkeiten von tante G nicht nutzt ....
kaum vorstellbar - die haben sogar eine telefonummer in deutschland :mrgreen: :mrgreen:
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

sven_h
Beiträge: 2
Registriert: 16.04.2018, 13:57

Re: Heizkörper-Thermostat

Beitrag von sven_h » 16.04.2018, 14:22

ich kenne mich leider mit heizkörper-thermostaten null aus. abschrauben ging nicht, daher war ich mit meinem latein erstmal am ende. und hatte angst dass ich irgendwas zerstöre wenn ich dran rumreisse :-)
habe gehofft dass mir tante zufall hilft und es hier vielleicht jemand gibt der diese dinger schonmal gesehen hat

dondaik
Beiträge: 9033
Registriert: 16.01.2009, 19:48
Wohnort: Steingaden

Re: Heizkörper-Thermostat

Beitrag von dondaik » 16.04.2018, 14:48

das thema ist halt, wie schon gesagt, wie befestigt .... also lassen oder abschrauben oder hersteller anrufen und nach der befestigungsart fragen .. und womit ggf vergleichbar - dann kann man adapter suchen....
-------
wer schreibfehler findet darf sie behalten.

Gluehwurm
Beiträge: 8187
Registriert: 19.03.2014, 01:37

Re: Heizkörper-Thermostat

Beitrag von Gluehwurm » 16.04.2018, 15:18

Wenn man sich die Mühe macht und diese absolut neue Erfindung der Google-Suchmaschine bemüht, findet man sogar eine deutsche Hersteller-Seite der Firma Giacomini. Im DL-Bereich gibt es Unterlagen zu "Radiator-Valves". Alternativ deren Kontaktformular benutzen oder anrufen.

Der zweite Weg wäre das Öffnen des Kompatibilitäts-pdfs von eq-3 und die Suche nach der Firma.

Der dritte Weg: Die Forensuche in diesem Forum ... das Eintippen von giacomini bringt tatsächlich diesen Beitrag zum Vorschein
viewtopic.php?f=27&t=14563&p=114383&hil ... ni#p114383

Vierter Weg: Austausch der Ventile
sven_h hat geschrieben:ich kenne mich leider mit heizkörper-thermostaten null aus. abschrauben ging nicht,
Vielleicht jemanden holen, der sich auskennt, oder per Kontaktformular nachfragen oder anrufen.

Gruß
Bruno

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Aktoren und Sensoren“