Externe Daten loggen?

Anbindung von FS20-Komponenten, ELV-Wetterstationen, EnOcean und DMX an HomeMatic

Moderator: Co-Administratoren

Handi
Beiträge: 109
Registriert: 15.08.2006, 20:34

Externe Daten loggen?

Beitrag von Handi » 17.04.2018, 14:37

Nachdem ich zu meinem Problem einen älteren Thread rausgekramt und mich da angehängt habe, ist mir aufgefallen, daß der in einem einigermaßen exotischen Zweig hängt (Entwicklung) und da vermutlich kaum jemand mitliest. Von daher probiere ich's hier nochmal in der Hoffnung auf größere Resonanz.

Problemstellung: Ich möchte aus meiner neuen Heizung (Vissmann) Daten auslesen und zusammen mit anderen Daten (Strom-/Gasverbrauch, Temperaturen usw.) auf der CCU mittels CUxD loggen und mit Highcharts visualisieren. Vissmann bietet eine Schnittstelle (Optolink), über die man mittels Programmen, die z.B. auf einem RasPi laufen, die Daten auslesen kann. Nur schreibt das Abfrageprogramm (vlient) entweder auf stdout oder in eine Datei auf dem RasPi. Gibt es eine Schnittstelle in CUxD, mit der ich Daten auf dem RasPi lesen kann?

Die Heizung wird erst im Juni installiert, aber ich möchte schon jetzt die Möglichkeiten abklären. Die HM-Daten logge ich schon seit längerer Zeit.
CCU2 (2.35.15), ioBroker auf RasPi 3B+ f. Datenlogging (mySQL auf Zyxel NAS326): Zählerstands-/Verbrauchsdatenerfassung (Strom + Gas: Script von Jens V1.4 vom 1.1.2018), Außen- + Innentemperatur, Vor-/Rücklauftemperaturen Heizung + Speicher f. Warmwasser, Betriebsdaten Viessmann Vitodens 300 (openv) u. Vitotrans 353. Diverse andere Sensoren + Aktoren. Bedienung/Anzeige über AIO-App.

shartelt
Beiträge: 1502
Registriert: 14.01.2015, 15:59

Re: Externe Daten loggen?

Beitrag von shartelt » 17.04.2018, 15:50

ioBroker und Vießmann Adapater?

Handi
Beiträge: 109
Registriert: 15.08.2006, 20:34

Re: Externe Daten loggen?

Beitrag von Handi » 18.04.2018, 08:44

Ok, danke. Ich hab nur keinen blassen Schimmer, wie das ganze funktioniert und hab bei ioBroker auch keine Beschreibung (Schnittstellen) gefunden. Die Beschreibung zum Viessmann-Adapter ("Mit diesem Adapter ist es möglich, Werte aus einer Viessmann Steuerung die mit dem Programm Vcontrold kommuniziert, in Objekten zu speichern") gibt jetzt nicht wirklich viel her (was versteht man in dem Zusamenhang unter "Objekten"?). Ich will die Heizung weder über ioBroker steuern noch die ausgelesenen Werte mit ioBroker visualisieren, sondern die Daten in die Logfiles von CUxD schreiben.
CCU2 (2.35.15), ioBroker auf RasPi 3B+ f. Datenlogging (mySQL auf Zyxel NAS326): Zählerstands-/Verbrauchsdatenerfassung (Strom + Gas: Script von Jens V1.4 vom 1.1.2018), Außen- + Innentemperatur, Vor-/Rücklauftemperaturen Heizung + Speicher f. Warmwasser, Betriebsdaten Viessmann Vitodens 300 (openv) u. Vitotrans 353. Diverse andere Sensoren + Aktoren. Bedienung/Anzeige über AIO-App.

shartelt
Beiträge: 1502
Registriert: 14.01.2015, 15:59

Re: Externe Daten loggen?

Beitrag von shartelt » 18.04.2018, 13:17

speziell was in dem Adapter passiert, kann Dir der Thread im ioBroker Forum sicherlich sagen.
Im ioBroker werden dann die Werte als Objekte angezeigt (Beispiel: Vorlauf -> 50°C, falls es das gibt, kA)....

Die Objekte kannst Du dann historisieren und zum Beispiel in eine SQL Datenbank schreiben....

ich habe Dir das vorgeschlagen, weil es diese Schnittstelle schon gibt...brauchst dafür nur nen Raspberry oder NAS oder Server oder Rechner oder kA ... und hast Dein Ergebnis...
Im Umkehrschluss könntest Du dann auch die Werte in CUXD Variablen oder Systemvariablen auf die CCU schreiben und dann dort weiterarbeiten....


Wenn sich hier sonst keiner meldet, gibt es diese Schnittstelle wahrscheinlich so direkt noch nicht...mit meinem Vorschlag müsstest Du das Rad nicht neu erfinden....

NickHM
Beiträge: 1301
Registriert: 23.09.2017, 12:04

Re: Externe Daten loggen?

Beitrag von NickHM » 18.04.2018, 13:46

Guten Morgen

wenn die daten der Heizung dann erst mal in ioBroker sind ist es sicher viel einfacher die zusätzlichen Daten von der CCU (RasPi) auch mit ioBroker abzuholen. Dann lokal oder auf einen (My)SQL Server speichern. In ioBroker mit dem Adapter FLOT visualisieren.
Dann ist CuXD aus der Nummer komplett raus.

Handi
Beiträge: 109
Registriert: 15.08.2006, 20:34

Re: Externe Daten loggen?

Beitrag von Handi » 18.04.2018, 14:54

So, nachdem ich mich jetzt da weiter reingekniet habe ist mir klar geworden, daß mit dem ioBroker das CUxD-Logging samt Highcharts einigermaßen obsolet ist, weil man mit den HM-Adaptern sowie dem History-Adapter von ioBroker die Daten direkt von der CCU holen und abspeichern und mit ioBroker-Mitteln auch visualisieren kann. Werd das dann mal aufsetzen, sobald mein Raspi da ist. Jetzt muß ich nur noch schauen in welcher Form ich die Daten ablege. mySQL scheint mir am sinnvollsten zu sein, aber die Datenbank sollte dann wohl am besten nicht auf der SD-Karte liegen, sondern auf einer externen Platte. Wie ich das auf dem Raspi konfiguriert bekomme werde ich sehen. Ich hab nur überhaupt kein Gefühl dafür, wie groß die Datenbank nach ein paar Jahren wird. Wenn ich das richtig verstanden habe kann man konfigurieren, wie oft ein Datum geschrieben wird bzw. Filter definieren bei welcher Größenänderung (Zehntel-Grad sind z.B. eher uninteressant). Vermutlich reicht eine kleine externe USB-Festplatte, auf der ich dann auch Backups machen kann. Was die CCU angeht sind die bereitgestellten Daten eher übersichtlich:
- Temperatur + Feuchte innen + außen
- Vorgabe Thermostat
- Vor-Rücklauftemperaturen Heizung (falls nicht von der Heizung selbst bereitgestellt)

Dazu kommen dann noch Strom und Gas (Intervall wohl 5 min; Temperaturen usw. 10 min). Den Großteil wird dann wohl die Heizung beisteuern. Da muß ich erst schauen, was da sinnvoll ist und auch welches Intervall.

Danke jedenfalls für die bisherigen Tips/Beiträge!
CCU2 (2.35.15), ioBroker auf RasPi 3B+ f. Datenlogging (mySQL auf Zyxel NAS326): Zählerstands-/Verbrauchsdatenerfassung (Strom + Gas: Script von Jens V1.4 vom 1.1.2018), Außen- + Innentemperatur, Vor-/Rücklauftemperaturen Heizung + Speicher f. Warmwasser, Betriebsdaten Viessmann Vitodens 300 (openv) u. Vitotrans 353. Diverse andere Sensoren + Aktoren. Bedienung/Anzeige über AIO-App.

NickHM
Beiträge: 1301
Registriert: 23.09.2017, 12:04

Re: Externe Daten loggen?

Beitrag von NickHM » 18.04.2018, 18:35

Guten Abend

für MySQL würde sich ein kleiner NAS Server anbieten, falls vorhanden.

Ja, wie oft und bei welchen Abweichungen aufgezeichnet werden ist pro Datenpunkt einstellbar.

Handi
Beiträge: 109
Registriert: 15.08.2006, 20:34

Re: Externe Daten loggen?

Beitrag von Handi » 19.04.2018, 10:32

NickHM hat geschrieben:für MySQL würde sich ein kleiner NAS Server anbieten, falls vorhanden.
Vorhanden schon, aber am falschen Ort ;) . Bei mir in der Wohnung hab ich einen, aber am Zielort (= Haus meiner Mutter) mangelt es leider etwas an DV-technischer Infrastruktur (bin schon froh daß ich da überhaupt Internet habe).

mySQL sollte aber doch auch auf dem Raspi (3 B+) laufen, oder irre mich mich da? Hab da zumindest schon Anleitungen zur Installation gesehen. Dürfte den neuesten Raspi leistungsmäßig evtl. gar nicht mal überfordern. Einfach eine USB-Festplatte dranhängen als Speicher (mounten)? NAS ist schon schick, aber halt jetzt nicht gerade billig. Und diese Synology-Station (USB), von der ich in dem Zusammenhang gelesen habe, gibt es leider nicht mehr. Mittelfristig (wenn ich irgendwann mal ins Haus einziehe) zieht natürlich auch mein NAS zum Raspi um.

Und vielen Dank für die kleinen Tips!
CCU2 (2.35.15), ioBroker auf RasPi 3B+ f. Datenlogging (mySQL auf Zyxel NAS326): Zählerstands-/Verbrauchsdatenerfassung (Strom + Gas: Script von Jens V1.4 vom 1.1.2018), Außen- + Innentemperatur, Vor-/Rücklauftemperaturen Heizung + Speicher f. Warmwasser, Betriebsdaten Viessmann Vitodens 300 (openv) u. Vitotrans 353. Diverse andere Sensoren + Aktoren. Bedienung/Anzeige über AIO-App.

Fonzo
Beiträge: 924
Registriert: 22.05.2012, 08:40

Re: Externe Daten loggen?

Beitrag von Fonzo » 19.04.2018, 10:49

Handi hat geschrieben:
NickHM hat geschrieben: mySQL sollte aber doch auch auf dem Raspi (3 B+) laufen
Wenn Du es jetzt dennoch in Erwägung ziehen solltest doch externe Lösungen einzusetzen, statt das nur direkt mit der CCU zu lösen, kannst Du wie schon im alten Thread gesagt wurde auch alternativ IP-Symcon nutzen. Das einzige was Du da machen musst ist auf bei Archiv auf Variablenänderung aufzeichen zu drücken.
archiv.png
archiv.png (2.99 KiB) 267 mal betrachtet
Da Bedarf es kein mySQL und auch kein zusätzliche Grafischen Tools. Das Diagramm wird automatisch erzeugt und die Daten automatisch geloggt. Die Daten werden in dem Fall als CSV abgespeichert.
Das sieht dann z.B. wie in der Demo sichtbar aus.

Handi
Beiträge: 109
Registriert: 15.08.2006, 20:34

Re: Externe Daten loggen?

Beitrag von Handi » 19.04.2018, 13:34

Fonzo hat geschrieben:Wenn Du es jetzt dennoch in Erwägung ziehen solltest doch externe Lösungen einzusetzen, statt das nur direkt mit der CCU zu lösen, kannst Du wie schon im alten Thread gesagt wurde auch alternativ IP-Symcon nutzen. Das einzige was Du da machen musst ist auf bei Archiv auf Variablenänderung aufzeichen zu drücken.
Hab mir das IP-Symcon jetzt mal etwas näher angesehen. Hat was. ABER:
Die Verbindung zur Haussteuerung interner LinkIP-Symcon wird wie bei vergleichbarn Datenlieferanten über die Instanzen Client-Socket, Cutter, Register-Variable und Auswerteskript realisiert.
(Link zum Blog von Dir). Das liest sich jetzt nicht so, als wäre das was für einen Nicht-Informatiker - so tief wollte ich jetzt nicht einsteigen :( . Das mit dem ioBroker verstehe ich soweit noch alles und traue mir auch zu, das umzusetzen. Zumal es genau für Viessmann Optolink auch einen sog. "Adapter" gibt (genauso wie für HomeMatic und x andere Produkte), d.h. ich muß da außer ein paar xml-Dateien konfigurieren (was ich eh machen muß für die Steuerung) muß genau *gar nichts* machen ;)

Außerdem sind ausgerechnet die für mich interessanten/relevanten Funktionen
Visualisierung: "WebFront" Professional
- Komfortabler WYSIWYG-Editor
- Freie Seitenaufteilung und Menüleisten
- Inhaltswechsler für Medien
- Eingebettete Graphen / Diagramme / Webseiten
nur in der "Professional Version" enthalten und die kostet 250 Euro! Über die 100 für die Basisversion könnte ich ja evtl. nachdenken, aber die 250 sind mir (zumindest im Augenblick) dafür einfach zuviel. Zumal ich ja keine Haussteuerung in dem Sinne habe, sondern nur Daten loggen und visualisieren will; die Heizung kann ich vom Sofa aus via App des Herstellers steuern. Darüber hinaus hab ich seit ca. 2 Jahren mediola in Betrieb, über das ich mir aktuelle Werte anzeigen lassen und in Zukunft auch noch Rolläden usw. steuern kann (via HomeMatic).

Tja, alles nicht so einfach :( . Ich werd jetzt mal mit dem ioBroker anfangen (erstmal auch ohne mySQL) und mir IP-Symcon evtl. anschauen.
CCU2 (2.35.15), ioBroker auf RasPi 3B+ f. Datenlogging (mySQL auf Zyxel NAS326): Zählerstands-/Verbrauchsdatenerfassung (Strom + Gas: Script von Jens V1.4 vom 1.1.2018), Außen- + Innentemperatur, Vor-/Rücklauftemperaturen Heizung + Speicher f. Warmwasser, Betriebsdaten Viessmann Vitodens 300 (openv) u. Vitotrans 353. Diverse andere Sensoren + Aktoren. Bedienung/Anzeige über AIO-App.

Antworten

Zurück zu „CUxD“