Neues Funkmodul für Raspberry Pi RPI-RF-MOD

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 2808
Registriert: 17.02.2015, 15:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Neues Funkmodul für Raspberry Pi RPI-RF-MOD

Beitrag von jmaus » 13.07.2018, 23:43

Centauri2k hat geschrieben:
13.07.2018, 23:40
Ja, es sind nur 2 LEDs, dass weiß ich. Aber rot und grün ergibt zusammen orange, also könnte der Pi auch orange darstellen. Ok, dann wird es vermutlich nur so aussehen.
Auch nicht ganz korrekt, denn eine rote+grüne LED zusammen ergeben gelb und nicht orange (siehe https://www.quora.com/Will-mixing-of-re ... ite-colour).
Etwas anderes, die LED vom Modul, wenn zb eine Servicemeldung vorhanden ist, dann blinkt das Modul ja, aber das blinken ist nicht wirklich flüssig, es ist manchmal eher ein zittern/überschlagen/ruckeln. Kann das jemand bestätigen?
Ja, das kann gut sein das das noch nicht ganz rund läuft. Da wird es mitunter noch Softwareanpassungen geben in nächster Zeit.
RaspberryMatic 2.35.16.20180715 @ TinkerS mit ~150 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPal

Benutzeravatar
Centauri2k
Beiträge: 591
Registriert: 17.09.2016, 21:13

Re: Neues Funkmodul für Raspberry Pi RPI-RF-MOD

Beitrag von Centauri2k » 13.07.2018, 23:49

jmaus hat geschrieben: Auch nicht ganz korrekt, denn eine rote+grüne LED zusammen ergeben gelb und nicht orange (siehe https://www.quora.com/Will-mixing-of-re ... ite-colour).
Thema abgehakt. Es wird wohl nur eine optische Täuschung gewesen sein.
Centauri2k hat geschrieben:Etwas anderes, die LED vom Modul, wenn zb eine Servicemeldung vorhanden ist, dann blinkt das Modul ja, aber das blinken ist nicht wirklich flüssig, es ist manchmal eher ein zittern/überschlagen/ruckeln. Kann das jemand bestätigen?
jmaus hat geschrieben: Ja, das kann gut sein das das noch nicht ganz rund läuft. Da wird es mitunter noch Softwareanpassungen geben in nächster Zeit.
Danke.

joswidze
Beiträge: 11
Registriert: 22.09.2017, 23:26

Re: Neues Funkmodul für Raspberry Pi RPI-RF-MOD

Beitrag von joswidze » 14.07.2018, 00:09

Funktioniert das neue Modul eigentlich auch bei Umwandlung in eine HMLGW (LanGateWay)?

Ich hatte eine Konfiguration von 2 Raspberrymatic mit 2 alten Funkmodulen, eines als CCU2 und eines als HMLGW.

Nun habe ich beide gegen das neue Modul getauscht. Auf den ersten Blick funktionieren beide Geräte. HMLGW leuchtet zufrieden blau (Funkmodul-LED) bzw. blinkt hin und wieder grün (Raspberry-LED), gleiches auch die CCU-Raspberrymatic. Aber es kommt keine Verbindung zustande zwischen beiden. Ich habe eine feste IP-Adresse für beide und auch entsprechend eingetragen.

Vorab Danke!

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 2808
Registriert: 17.02.2015, 15:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Neues Funkmodul für Raspberry Pi RPI-RF-MOD

Beitrag von jmaus » 14.07.2018, 00:12

joswidze hat geschrieben:
14.07.2018, 00:09
Funktioniert das neue Modul eigentlich auch bei Umwandlung in eine HMLGW (LanGateWay)?
Ja, das sollte funktionieren.
RaspberryMatic 2.35.16.20180715 @ TinkerS mit ~150 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPal

joswidze
Beiträge: 11
Registriert: 22.09.2017, 23:26

Re: Neues Funkmodul für Raspberry Pi RPI-RF-MOD

Beitrag von joswidze » 14.07.2018, 00:28

Danke, dann probiere ich es weiter. Aktuell wollen die Geräte keine Verbindung miteinander herstellen, egal was ich probiere.

Benutzeravatar
jmaus
Beiträge: 2808
Registriert: 17.02.2015, 15:45
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Neues Funkmodul für Raspberry Pi RPI-RF-MOD

Beitrag von jmaus » 14.07.2018, 00:33

Für rein reines LAN-Gateway ist ein RPi-RF-MOD aber eigentlich totaler overkill. Ein LAN Gateway kann ja kein HmIP und da tut es auch das alte Funkmodul.
RaspberryMatic 2.35.16.20180715 @ TinkerS mit ~150 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPal

joswidze
Beiträge: 11
Registriert: 22.09.2017, 23:26

Re: Neues Funkmodul für Raspberry Pi RPI-RF-MOD

Beitrag von joswidze » 14.07.2018, 00:37

Da hast Du natürlich recht. Ich probiere manchmal ein paar Sachen aus und dann kann ich mit Speicherkarte wechseln aus HMLGW halt im nu ein Test-/Bastelsystem machen und kann anschließend wieder alles rückgängig machen. Daher direkt das "bessere" Modul auch für den HMLGW.

hanan
Beiträge: 138
Registriert: 15.12.2012, 17:00

Re: Neues Funkmodul für Raspberry Pi RPI-RF-MOD

Beitrag von hanan » 14.07.2018, 08:43

Hallo zusammen
Habe gestern das neue Funkmodul mit dem Gehäuse erhalten und gleich alles umgemodelt. MicroSD von der scharfen Umgebung mit dem aktuellen Rasperrrymatic rein und gestertet.
Am Anfang erhöter DC und heute Morgen alles normal. Passt...
Es gab drei mal ein restarted vom ssdpd.

Nun eine Frage zur Antenne:
Ich möchte gerne meine Stabantenne von stall.biz wieder auf dem neuen Funkmodul verbauen. Wir diese gleich wie baim alten Funkmodul verlötet? Also heisser anstelle vom Drahtstummel und Schirm auf das Metallgehäuse vom Funkmodul.

Grüsse aus der Schweiz und schönes Wochenende

zehensocke
Beiträge: 125
Registriert: 06.10.2011, 00:42
Wohnort: Im Südwesten von Frankreich

Re: Neues Funkmodul für Raspberry Pi RPI-RF-MOD

Beitrag von zehensocke » 14.07.2018, 08:51

Ja

Ausserdem - lies mal hier (ich geb ja zu - es ist noch sehr früh):

viewtopic.php?f=65&t=44417

:roll: :roll: :roll:

Grüsse aus Frankreich

diestimmeausdemnix
Beiträge: 8
Registriert: 13.07.2018, 12:31

Re: Neues Funkmodul für Raspberry Pi RPI-RF-MOD

Beitrag von diestimmeausdemnix » 14.07.2018, 10:16

Homer1976 hat geschrieben:
12.07.2018, 18:24
Hi,
Hab das Charly verbaut Empfang ist nicht viel besser als beim alten Modul, hab dann wieder eine Antenne angelötet mit der
funktioniert es super.

Grüße
Hallo Homer..

kannst Du vielleicht mal ein Foto einstellen? Habe die Antenne auch da und würde mir gerne ansehen wie Du das gemacht hast.. Bin selber eher ein wenig ungeschickt.. :roll:

Danke, O.

Update: so ungeschickt, dass ich jetzt erst den dazu passenden Thread entdeckt habe (viewtopic.php?f=65&t=44417).. werde mich dort mal umhören.. :D
Raspberry Pi 3 B+
RPI-RF-MOD (mit ext. Antenne)
RaspberryMatic 2.35.16.20180715

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“