Neues Funkmodul für Raspberry Pi RPI-RF-MOD

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Moderatoren: jmaus, Co-Administratoren

Borland
Beiträge: 363
Registriert: 28.10.2015, 22:12

Re: Neues Funkmodul für Raspberry Pi RPI-RF-MOD

Beitrag von Borland » 02.08.2018, 12:41

Gluehwurm hat geschrieben:
02.08.2018, 12:18
Das wird auch in der Artikelbeschreibung so erwähnt, müsste man halt lesen ... 8)
blick.jpg

@klana,

ich habe tatsächlich keine BDA und auch keine bei ELV gefunden, sorry.

Benutzeravatar
JPS
Beiträge: 1004
Registriert: 07.08.2010, 22:51
Kontaktdaten:

Re: Neues Funkmodul für Raspberry Pi RPI-RF-MOD

Beitrag von JPS » 02.08.2018, 13:03

Borland hat geschrieben:
02.08.2018, 12:41
ich habe tatsächlich keine BDA und auch keine bei ELV gefunden, sorry.
Das steht in der Bauanleitung, die dem Bausatz beiliegt, auf Seite 10 unter Rettungssystem:
(..) Das Rettungssystem wird gestartet, indem zum Zeitpunkt der Spannungszufuhr der Buttton auf der Oberseite mindestens 5 s lang gedrückt wird.
SMART WOHNEN by sTeRn AV
Meine Lösungen, um das Leben zuhause "smarter" zu machen.


Verwendung meiner Hinweise und Skripte auf eigenes Risiko | Ich übernehme hierfür keinerlei Gewährleistung bzw. Haftung

Borland
Beiträge: 363
Registriert: 28.10.2015, 22:12

Re: Neues Funkmodul für Raspberry Pi RPI-RF-MOD

Beitrag von Borland » 02.08.2018, 17:21

Servus,

sorry, aber es war mir nicht klar das ich mich bei jeder Frage zu 100% erklären muss...

Ich habe auch leider keine Bauanleitung, da ich das Modul fertig gelötet inkl. SMA Anschluss bei Ebay Kleinanzeigen gekauft habe.
Habe nämlich keine Lust das selber zu löten.
Gekostet hat mit das all inc. 45€

Falls es noch weitere Frage dazu gibt, immer gerne.

VG

B.

Benutzeravatar
JPS
Beiträge: 1004
Registriert: 07.08.2010, 22:51
Kontaktdaten:

Re: Neues Funkmodul für Raspberry Pi RPI-RF-MOD

Beitrag von JPS » 02.08.2018, 17:30

Borland hat geschrieben:
02.08.2018, 17:21
sorry, aber es war mir nicht klar das ich mich bei jeder Frage zu 100% erklären muss...
Ich habe nur deine Frage beantwortet. :?
SMART WOHNEN by sTeRn AV
Meine Lösungen, um das Leben zuhause "smarter" zu machen.


Verwendung meiner Hinweise und Skripte auf eigenes Risiko | Ich übernehme hierfür keinerlei Gewährleistung bzw. Haftung

Borland
Beiträge: 363
Registriert: 28.10.2015, 22:12

Re: Neues Funkmodul für Raspberry Pi RPI-RF-MOD

Beitrag von Borland » 02.08.2018, 17:32

Dann sorry, zu warm .... ;)

Gluehwurm
Beiträge: 8325
Registriert: 19.03.2014, 01:37

Re: Neues Funkmodul für Raspberry Pi RPI-RF-MOD

Beitrag von Gluehwurm » 02.08.2018, 20:02

Weil es offensichtlich schwer ist die Artikelbeschreibung zu finden ...
https://www.elv.de/homematic-funk-modul ... usatz.html
Taste_Funkmodul_01.JPG
und ein Forenbeitrag
https://www.elv.de/topic/button-zum-sta ... stems.html
Borland hat geschrieben:
02.08.2018, 17:21
... Ich habe auch leider keine Bauanleitung, da ich das Modul fertig gelötet inkl. SMA Anschluss bei Ebay Kleinanzeigen gekauft habe. ...
Die Anleitung gehört eigentlich zum fertigen Gerät dazu. Ist ja nix, was man extra bestellen muss, sie liegt jedem Bausatz bei und gehört dem Anwender.

Wenn ich mir allerdings obiges Selbstportrait anschaue ...

ElDiablo
Beiträge: 8
Registriert: 31.03.2016, 20:49

Re: Neues Funkmodul für Raspberry Pi RPI-RF-MOD

Beitrag von ElDiablo » 03.08.2018, 21:17

RPI-RF-MOD läuft super, nachdem ich alles neu aufgesetzt habe!!!!!!

Andy1981
Beiträge: 273
Registriert: 25.12.2015, 09:41

Re: Neues Funkmodul für Raspberry Pi RPI-RF-MOD

Beitrag von Andy1981 » 05.08.2018, 10:37

Ich kann das neue Funkmodul auch nur empfehlen!

Habe es gegen das alte Funkmodul getauscht und seit über 2 Wochen keine einzige Meldung "Kommunikationsstörungen..." mehr. Vorher hatte ich diese fast täglich.
Noch erwähnen möchte ich, dass ich testweise an das neue Funkmodul KEINE externe Antenne angeschlossen habe. Läuft auch mit der "Stummelantenne" super!
Auch der Wetter-Kombisensor (ca. 30m Luftlinie vom Raspberry entfernt mit 2 dicken Wänden dazwischen) hat damit keinerlei Probleme mehr. Hier musste ich bisher immer regelmäßig die Batterien aus dem Wetter-Kombisensor nehmen, damit dieser neu die Verbindung zum Raspberry aufbaut, da das alte Funkmodul scheinbar nicht so wollte...

Für mich hat sich der Umbau (neues Funkmodul und Gehäuse) gelohnt! Note 1+!
Andy

Marcdo70
Beiträge: 56
Registriert: 27.03.2018, 20:29
Wohnort: Dortmund

Re: Neues Funkmodul für Raspberry Pi RPI-RF-MOD

Beitrag von Marcdo70 » 06.08.2018, 13:18

Ich bin vom AP zur RaspberryMatic auf Tinkerboard gewechselt, habe zur Zeit zwar nur HmiP Heizungsthermostate und Fensterkontakte dran, aber auch keinerlei Probleme bis jetzt.
Neu seit 07/2018 mit RaspberryMatic auf Tinkerboard S mit aktuell 16 HMIP Geräten/ Iobroker auf Raspberry PI 3 / Philips HUE / Drei Echo DOT / Logitech Harmony Hub / FireTV Stick / Sonoff Basic und Touch / Milight

andreasph
Beiträge: 17
Registriert: 24.01.2018, 18:50

Re: Neues Funkmodul für Raspberry Pi RPI-RF-MOD

Beitrag von andreasph » 09.08.2018, 22:37

Kommunikationsfehler habe ich auch mit dem neuen Modul, wenn auch seltener. Insb. die Rollladen-Aktoren und der MP3 Signalgeber sind auffällig.
Ich würde aber sagen das neue Modul mit der Stummelantenne liefert weniger Fehler als mein Altes mit der externen Stabantenne.

Antworten

Zurück zu „RaspberryMatic“