Problem Sicherheitsschlüssel

Einrichtung, Anschluss und Programmierung der HomeMatic CCU

Moderator: Co-Administratoren

macintosh
Beiträge: 67
Registriert: 05.03.2014, 10:07

Problem Sicherheitsschlüssel

Beitrag von macintosh » 15.05.2018, 00:08

Hallo zusammen,
zum Anfang habe ich eine konkrete Frage,
wenn in einer Homatic Komponente ein Sicherheitsschlüssel vorhanden ist, kann ich diese Komponente
an einer CCU anmelden, in der kein Sicherheisschlüssel vorhanden ist ?
d.h. wenn ich an dieser CCU Gerät anlerne anklicke, sich dann das Fenster für den Sicherheitsschlüssel öffnet
und ich den korrekten Schlüssel eingebe, nimmt die CCU diese Komponente dann an ???

66er
Beiträge: 1798
Registriert: 23.08.2015, 11:06

Re: Problem Sicherheitsschlüssel

Beitrag von 66er » 15.05.2018, 05:30

Hallo,

warum probierst Du es nicht einfach aus ?

M.E. muß die Komponente erst am alten System (mit Sicherheitsschlüssel) abgelernt und in den Werkszustand zurückgesetzt werden.

LG
Stefan

macintosh
Beiträge: 67
Registriert: 05.03.2014, 10:07

Re: Problem Sicherheitsschlüssel

Beitrag von macintosh » 15.05.2018, 08:33

Hallo Stefan,

Danke für die Rückmeldung!
Hier im Forum scheint es schon anderen passiert zu sein.
Ich habe die aktuelle Rasperrymatic Version aufgespielt und wollte das Backup (nur Programme und Hardware) zurückspielen und die Frage kam nach einem Sichetheitsschlüssel.
Ich habe aber keinen vergeben und bei der Durchforstunf der CCU Optionen habe ich dann auch die Option Sicherheitsschlüssel gefunden und auch dort einen eingetragen (der Zähler dort stehet auf 1)
Da mir irgendwann bewusst wurde, dass das keine gute Idee war, habe ich die CCU zur Schadensbegrenzung abgeschaltet.

Da ich mir (jetzt nicht schimpfen !) nicht hundert pro sicher bin, was ich bei Sicherheitsschlüssel eingetragen habe (wird aber eines meiner Standard Passwörter sein), wollte ich wie folgt vorgehen.

Ein aktuelles Image auf den Raspberry spielen.
Dort den Sicherheittschlüssel eingeben und einen Funschalter, bei dem ich mir sicher bin, dass der Schlüssel übertragen wurde, versuchen dort anzulernen.

Müsste doch so gehen, oder ?

Benutzeravatar
JRiemann
Beiträge: 3496
Registriert: 12.11.2015, 22:05
Wohnort: Aurich

Re: Problem Sicherheitsschlüssel

Beitrag von JRiemann » 15.05.2018, 08:47

Wenn Du ein frisches RaspiMatic aufsetzt, dann trägt dieses keinen (bzw. den Standardschlüssel) und Du kannst natürlich auch ein Gerät ohne Schlüssel anlernen. Die Arbeit kannst Du also sparen....
Wenn Du den Schlüssel auf der CCU verändert hast, dann wurde er auch zu Deinen Geräten übertragen. Ohne den Schlüssel sind die Geräte nur noch Elektroschrott. Sie können weder abgelernt, resettet oder anderswo angelernt werden ohne den aktuellen Schlüssel.
Und wenn Du ein Backup in ein frisches RaspiMatic einspielen willst arbeitet dieses auch mit dem neuen Schlüssel.

Den Schlüssel wieder komplett loszuwerden geht nur wenn Du den neuen zur Hand hast und dann alle Geräte mit Werksrest am Gerät ablernst. Außerdem bedeutet es dann auch das Du mit RaspiMatic komplett bei Null anfangen musst weil ein Backup wieder den gesetzten Schlüssel mitbringen würde.

Am einfachsten ist es wenn Du herausfindest welchen Schlüssel Du gesetzt hast und dann damit lebst ohne ihn zu vergessen/verlegen.

Testen kannst Du das am einfachsten indem Du ein Gerät versuchst zu löschen. Hier wird dann nach dem Schlüssel gefragt und das ablernen klappt nur mit fehlerfreiem Schlüssel.
Viele Grüße!
Jörg

macintosh
Beiträge: 67
Registriert: 05.03.2014, 10:07

Re: Problem Sicherheitsschlüssel

Beitrag von macintosh » 15.05.2018, 09:23

Ich versuche gerade den Schaden zu minimieren.
Ich glaube, dass der neue Sicherheitschlüssel sich noch nicht auf alle Geräte übertragen hat.

Wenn ich mir jetzt mein Image der CCU mit Schlüssel einspiele, wird die CCU mir den Schlüssel in alle Komponentnen eintragen (so meine Vermutung).
Wenn ich jetzt meinen verwendeten Schlüssel nicht mehr finde, habe ich einen Totalschaden.

Deshalb wollte ich das ja so versuchen, dass ich ein neues Image nehme, Sicherheitsschlüssel dort eintrage und eine Homematic Komponente zurücksetze.
Wenn der eingegebene Schlüssel vom neuen Image mit dem Schlüssel der Homematic Komponente übereinstimmt, müsste das doch gehen...

macintosh
Beiträge: 67
Registriert: 05.03.2014, 10:07

Re: Problem Sicherheitsschlüssel

Beitrag von macintosh » 15.05.2018, 09:37

Ich glaube, das Problem ist, dass die Homematic Komponente schon an eine CCU angelernt ist...

Also Planänderung.
Ich nehme das Image mit dem Schlüssel.
Ziehe vom Rasperry das Funkmodul runter.
Lösche alle Komponenten, bis auf eine mit Schlüssel Funkmodul wieder aufsetzen und versuche diese zurückzusetzen.

Gluehwurm
Beiträge: 8005
Registriert: 19.03.2014, 01:37

Re: Problem Sicherheitsschlüssel

Beitrag von Gluehwurm » 15.05.2018, 10:43

JRiemann hat geschrieben:Sie können weder abgelernt, resettet oder anderswo angelernt werden ohne den aktuellen Schlüssel.
Lassen sich bei ELV kostenpflichtig zurücksetzen
macintosh hat geschrieben:Also Planänderung.
Ist nicht wirklich verständlich, was Du machen willst. Was soll eine Ablern-Aktion ohne Funkmodul bringen ?


Gruß
Bruno

macintosh
Beiträge: 67
Registriert: 05.03.2014, 10:07

Re: Problem Sicherheitsschlüssel

Beitrag von macintosh » 15.05.2018, 10:48

Klar kann ich die nach ELV schicken.

Dann nehme ich Richtig Geld in die Hand ....

Ich möchte durch das abstecken des Funkmoduls verhindern, dass sich der Schlüssel der CCU nicht auf die noch nicht „infizierten“ Komponenten überträgt.
Dann die ganze Hardware in der CCU löschen, bis auf eine, die den Sicherheitscode enthält und meinen richtigen Sicherheitsschlüssel durch probieren rausfinden.

Man kann sich ja ausrechnen, was mich das kostet, wenn über 100 Komponenten eine unbekannten Schlüssel haben.

Benutzeravatar
Sammy
Beiträge: 6724
Registriert: 09.09.2008, 20:47

Re: Problem Sicherheitsschlüssel

Beitrag von Sammy » 15.05.2018, 10:58

Wenn Du jetzt einen "unbekannten" Schlüssel hast, könntest Du doch einfach testen, ob der wahrscheinlich gesetzte Schlüssel doch der bekannte ist.
Bei Einspielen eines Backups wird der Schlüssel ja abgefragt. Auf Kommandozeile mit crypttool könnte das Überprüfen auch gehen.

Plan B wäre, einfach einen neuen (und dann sicher bekannten) Schlüssel zu setzen. Das ist deutlich einfacher, als jetzt irgendwelche Ablern-Rücksetz-Aktionen zu machen.

Gruß Sammy
Links: CCU-Logik, Tipps für Anfänger, WebUI-Doku, Expertenparameter, virtuelle Aktorkanäle
Inventur vom 22.01.14: 516 Kanäle in 165 Geräten, 132 Programme, 270 Direkte Verknüpfungen
Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

alchy
Beiträge: 7164
Registriert: 24.02.2011, 02:34

Re: Problem Sicherheitsschlüssel

Beitrag von alchy » 15.05.2018, 11:10

Code: Alles auswählen

string stdout;string stderr;
string cmd = "/bin/sh -c 'crypttool -g'"; 
system.Exec(cmd, &stdout, &stderr);
WriteLine("Ausgabe: " #stdout);
WriteLine("Fehler: "#stderr);

.................... Full
Ignoranz ist die Summe aller Maßnahmen die man ergreift, um bestehende Tatsachen nicht sehen zu müssen.

© Sandra Pulsfort (*1974)

Lies bitte die Logik von WebUI Programmen und die Tipps und Tricks für Anfänger.

Wichtig auch CUxD ersetzt System.exec. Die HM Script Doku (Downloadart Skripte) hilft auch weiter.
Zum Testen von Scripten den >> HomeMatic Script Executor << von Anli benutzen.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Zentrale (CCU / CCU2 / CCU3 / Charly)“