mal wieder Rollladensteuerung...

Einrichtung, Anschluss und Programmierung der HomeMatic CCU

Moderator: Co-Administratoren

Black B
Beiträge: 7
Registriert: 15.05.2018, 12:55

mal wieder Rollladensteuerung...

Beitrag von Black B » 15.05.2018, 13:51

Hallo zusammen,

nachdem ich nun alles ausprobiert habe bin ich mit meinem Latein am Ende und brauche eure Hilfe.

Ich habe im angehängten Screenshot ein Programm zum hochfahren der Rollläden am morgen.
Screenshot_20180515-102848.png
Dieses möchte ich abhängig davon aufrufen ob wir Zuhause sind, ob wir Urlaub haben, etc.

Mein Problem besteht darin, dass der "Dann..." Pfad zweimal am Tag ausgeführt wird, nämlich um 6:45 und um 7:00

Der erste "Wenn..." soll um 6:45 prüfen ob wir Anwesend sind, die Automatik aktiviert ist und wir keinen Urlaub haben. Desweiteren wird geschaut ob es überhaupt schon Tag ist. Ist es noch nicht Tag wird das selbe "Wenn..." bei Änderung auf Tag abgefragt und die Rollläden gesetzt.

Dieses "Wenn..." alleine funktioniert auch so.

Nun zum zweiten "Wenn..."
Dies soll für den Fall das wir Abwesend sind, die Rollläden um 7:00Uhr ansteuern.
Am Ende möchte ich die Abfrage so wie beim ersten "Wenn..." erweitern aber da die Grundfunktion noch nicht gegeben ist, nämlich zu unterscheiden ob anwesend oder abwesend, habe ich die Prüfungen erstmal entfernt.

Mein Problem ist nun das wenn wir abwesend sind, funktioniert nur das zweite "Wenn..." aber wenn wir anwesend sind, wird das "Dann..." um 6:45Uhr und um 7:00Uhr ausgeführt.

Da ich zuerst dachte das es sich um ein korruptes Programm handel habe ich es neu erstellt mit den selben Parametern, daher ist bei den Rollläden auch noch keine Verzögerung eingestellt. Leider hat das neu erstellte Programm genau das gleiche Verhalten gezeigt wie das alte.

Ich könnte natürlich für jede Situation ein eigenes Programm erstellen aber ich empfand es einfacher die Öffnung der Rollläden einmal zu definieren als in mehreren Programmen.

Sven_A
Beiträge: 1580
Registriert: 26.01.2016, 09:14
Wohnort: Renningen

Re: mal wieder Rollladensteuerung...

Beitrag von Sven_A » 15.05.2018, 14:07

Was willst du jetzt hören? Ich sehe keine Frage.
Nein, nichts korrupt, alles ok.

Um 7 Uhr löst das Zeitmodul der zweiten Abfrage aus.
Das Programm wird VON GANZ OBEN abgearbeitet.
ALLE Bedingungen im ersten WENN treffen zu.
DANN Teil wird ausgeführt.

Deine Idee mit dem zweiten Programm wäre eine Möglichkeit das hin zu bekommen.

Alternativ eine neue Systemvariable als Sperre einbauen, die beim ersten Lauf um 6:45 im DANN Teil von falsch auf wahr gesetzt wird und als zusätzliche Bedingung abgefragt wird.
Nicht vergessen irgendwann in der Nacht diese Sperrvariable in einem gesonderten Programm wieder auf falsch setzen.

Gruß,
Sven

Black B
Beiträge: 7
Registriert: 15.05.2018, 12:55

Re: mal wieder Rollladensteuerung...

Beitrag von Black B » 15.05.2018, 14:16

Ich möchte wissen warum das zweite "Wenn..." ausgeführt wird obwohl wir anwesend sind. Vielleicht ging das unter...

Denn nach meinen Verständnis sollte das Programm um 6:45Uhr ausgeführt werden sofern wir anwesend sind und um 7:00Uhr falls wie abwesend sind.

Das der "Dann..." Part von oben ausgeführt wird ist mir klar, jedoch nicht warum er um 7:00Uhr ausgeführt wird wenn nicht alle Parameter im zweiten "Wenn..." zutreffen.

shartelt
Beiträge: 1520
Registriert: 14.01.2015, 15:59

Re: mal wieder Rollladensteuerung...

Beitrag von shartelt » 15.05.2018, 14:31

Black B hat geschrieben:Ich möchte wissen warum das zweite "Wenn..." ausgeführt wird obwohl wir anwesend sind. Vielleicht ging das unter...
genau das wurde Dir doch beantwortet:
Sven_A hat geschrieben: Um 7 Uhr löst das Zeitmodul der zweiten Abfrage aus.
Das Programm wird VON GANZ OBEN abgearbeitet.
ALLE Bedingungen im ersten WENN treffen zu.
DANN Teil wird ausgeführt.

Gluehwurm
Beiträge: 8013
Registriert: 19.03.2014, 01:37

Re: mal wieder Rollladensteuerung...

Beitrag von Gluehwurm » 15.05.2018, 14:38

Black B hat geschrieben:... ist mir klar, jedoch nicht warum er um 7:00Uhr ausgeführt wird wenn nicht alle Parameter im zweiten "Wenn..." zutreffen.
Weil die Parameter für den Programmstart erst mal sch...egal sind. Siehe Programmlogik und Abarbeitung (Tipps für Anfänger , WebUI-Handbuch, Aufzählung shareIT)

Programm wird um 6:45 und um 7:00 gestartet und schaut DANN erst, was es zu tun hat.

Gruß
Bruno

Sven_A
Beiträge: 1580
Registriert: 26.01.2016, 09:14
Wohnort: Renningen

Re: mal wieder Rollladensteuerung...

Beitrag von Sven_A » 15.05.2018, 14:56

Black B hat geschrieben:...nach meinen Verständnis sollte das Programm um 6:45Uhr ausgeführt werden sofern wir anwesend sind und um 7:00Uhr falls wie abwesend sind...
Dein Verständniss der Logik ist falsch.
Das Programm wird auf jeden Fall um 6:45 Uhr UND 7:00 Uhr ausgeführt, einfach weil die beiden Zeitmodule Auslöser sind.

Black B
Beiträge: 7
Registriert: 15.05.2018, 12:55

Re: mal wieder Rollladensteuerung...

Beitrag von Black B » 15.05.2018, 15:05

Vielleicht stehe ich auf dem Schlauch aber das entspricht nicht meiner Logik...

Ich habe zwei Wenn , das nachfolgende Programm darf nur ausgeführt werden wenn die Parameter im Wenn Block "wahr" sind.

Ich habe eine Abfrage die per Zeitmodul um 7:00 getriggert wird, dabei wird abgefragt ob wir nicht anwesend sind -> "falsch" .
Dadurch dürfte die CCU das Programm doch gar nicht starten, tut sie aber...

Das erste Wenn wird doch durch andere Parameter getriggert (Zeitpunkt 6.45Uhr) was hat dies mit dem zweiten Wenn zu tun?

Lt. BDA prüft die CCU eben diese Wenn Blöcke und führt das Programm nur aus wenn der komplette Block wahr ist. Die Zeiten dienen doch lediglich als Trigger um den block zu prüfen...

Sven_A
Beiträge: 1580
Registriert: 26.01.2016, 09:14
Wohnort: Renningen

Re: mal wieder Rollladensteuerung...

Beitrag von Sven_A » 15.05.2018, 15:09

Aber der Logik der CCU.

Nochmal:
Ein
Programm
wird
immer
von
GAAAANZ
oben
gestartet.abgearbeitet.
Egal wo es getriggert wird. Glaube es, oder lass es bleiben.

Benutzeravatar
robbi77
Beiträge: 7588
Registriert: 19.01.2011, 20:15
Wohnort: Landau

Re: mal wieder Rollladensteuerung...

Beitrag von robbi77 » 15.05.2018, 15:39

Und im Screenshot gibt es nur ein WENN.
Ein zweites WENN wäre dann ein SONST WENN.
...


Gruß
Roberto
Bei Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie den Elektriker Ihres geringsten Mißtrauens!
http://www.eq-3.de/service/downloads.html
Tips und Tricks für Anfänger: viewtopic.php?t=22801
Programmlogik: viewtopic.php?f=31&t=4251

Benutzeravatar
JRiemann
Beiträge: 3499
Registriert: 12.11.2015, 22:05
Wohnort: Aurich

Re: mal wieder Rollladensteuerung...

Beitrag von JRiemann » 15.05.2018, 16:42

Um 7 Uhr wird das Programm ausgelöst, die Prüfung der Bedingungen starte IMMER in der ersten Zeile des Programms. Im „ersten WENN“, also im ersten Block sind alle Bedingungen erfüllt, die Überprüfung wird darum beendet ohne das „zweite WENN“ zu berücksichtigen und das folgende DANN wird ausgeführt.

Die sicherste Lösung ist es zwei Programme daraus zu machen.

Außerdem ist es eine ganz schlechte Idee alle Aktoren zeitgleich anzusteuern. Es muss schon ein echter Glücksfall sein wenn dabei nicht regelmäßig Servicemeldungen erscheinen weil Funkpakete sich überschneiden und vorloren gehen.

Was dieser Satz bedeuten soll verstehe ich nicht: „Ist es noch nicht Tag wird das selbe "Wenn..." bei Änderung auf Tag abgefragt und die Rollläden gesetzt.“. Es klingt so als gäbe es nich weitere Missverständnisse und falsche Erwartungen bezüglich der CCU-Logik.
Viele Grüße!
Jörg

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Zentrale (CCU / CCU2 / CCU3 / Charly)“