Anleitung Nachbau HM-WDS30-OT2 mit DS18B20

Entwicklung und Bau von Hardware aller Art, die im HM-Umfeld eingesetzt werden kann

Moderator: Co-Administratoren

michaelapp
Beiträge: 110
Registriert: 16.05.2018, 22:54

Re: Anleitung Nachbau HM-WDS30-OT2 mit DS18B20

Beitrag von michaelapp » 03.05.2019, 21:36

Hallo zusammen,

hab gerade die Anleitung für den Nachbau mit dem DS18B20 gefunden.

Besteht die Möglichkeit einen anderen Temperatur Sensor mit max 400°C anzuschließen z.b.

https://www.amazon.de/sourcingmap%C2%AE ... ay&sr=8-24

Was muss ich dann an der Programmierung ändern?

Gruß
Michael

jp112sdl
Beiträge: 3174
Registriert: 20.11.2016, 20:01
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal
Kontaktdaten:

Re: Anleitung Nachbau HM-WDS30-OT2 mit DS18B20

Beitrag von jp112sdl » 03.05.2019, 22:13

Hi,

ja die Messroutine ist komplett anders.
Beim DS18B20 wird die Temperatur digital gelesen (OneWire Bus).
Bei deinem Modell muss die Temperatur analog gemessen werden (Widerstand).
Als Vorlage dient da eher https://github.com/jp112sdl/Beispiel_As ... 30-OT2-NTC
Aber vorsicht: Nicht NTC mit PTC verwechseln.

Und du musst auch seitens der CCU eine XML entwerfen, die deinen Temperaturbereich umfasst.
Ich hab das mal für ein Infrarot-Thermometer gemacht: https://github.com/jp112sdl/JP-HB-Devic ... emp-ir.xml

VG,
Jérôme

Antworten

Zurück zu „Hardwareentwicklung und Selbstbau von Aktoren und Sensoren“