HomeMatic CCU2 bei ELV bestellen

[GELÖST] Möglichkeit alle LEDs zu deaktivieren?

Einrichtung, Nutzung und Hilfe zu RaspberryMatic (OCCU auf Raspberry Pi)

Werbung


[GELÖST] Möglichkeit alle LEDs zu deaktivieren?

Beitragvon Blackeye » 08.06.2018, 12:11

Hallo zusammen,

gibt es eine Möglichkeit alle LED´s in RaspberryMatic zu deaktivieren?
Die Tips aus dem Raspian Forum habe ich durch und die funktionieren nicht.

Danke
Benutzeravatar
Blackeye
 
Beiträge: 523
Registriert: 15.08.2015, 16:33

Re: Möglichkeit LED zu deaktivieren?

Beitragvon shartelt » 08.06.2018, 12:18

shartelt
 
Beiträge: 1488
Registriert: 14.01.2015, 15:59

Re: [GELÖST] Möglichkeit LED zu deaktivieren?

Beitragvon Blackeye » 11.06.2018, 22:35

Hi,

richtig, funktioniert aber nicht

Gruß
Benutzeravatar
Blackeye
 
Beiträge: 523
Registriert: 15.08.2015, 16:33

Re: [GELÖST] Möglichkeit LED zu deaktivieren?

Beitragvon shartelt » 12.06.2018, 01:29

warum, weil es nach einem Reboot wieder weg ist?

Daher ist der Faden geloest?
shartelt
 
Beiträge: 1488
Registriert: 14.01.2015, 15:59

Re: [GELÖST] Möglichkeit LED zu deaktivieren?

Beitragvon Blackeye » 12.06.2018, 08:05

Hi,

ne, weil sich der Beitrag auch nur auf die gelbe und rote LED bezieht und nicht auf die Netzwerkleds
Zusätzlich ist es eine Frechheit das du bestimmst wann meine Probleme behoben sind, solltet Lehrer werden.
Ich alleine bin in der Lage zu bestimmen wann MEINE Probleme behoben sind, niemand sonst.
Benutzeravatar
Blackeye
 
Beiträge: 523
Registriert: 15.08.2015, 16:33

Re: [GELÖST] Möglichkeit LED zu deaktivieren?

Beitragvon shartelt » 12.06.2018, 09:04

ahh verdammt, ich haette also riechen sollen, dass Du die LEDs der LAN Buchse meinst...also fuer Connection und Traffic. Klar..sorry, mein Fehler....

FRECHHEIT? Ich glaub es hakt. Ich frage Dich, warum der Faden als geloest dasteht (ueberschrift)...das kann ich gar nicht aendern, just fyi....und Du plautzt mich so an?
Viel Erfolg weiterhin....
shartelt
 
Beiträge: 1488
Registriert: 14.01.2015, 15:59

Re: [GELÖST] Möglichkeit LED zu deaktivieren?

Beitragvon nicolas-eric » 12.06.2018, 09:10

Und nun machen wir uns alle gemütlich nen Gurkentee, fassen uns bei den Händen und haben uns wieder lieb. 8)
Sich hier anzumachen, bringt doch nichts, haben doch alle das selbe Hobby und wollen uns darüber austauschen. :mrgreen:
nicolas-eric
 
Beiträge: 2317
Registriert: 08.01.2015, 00:26
Wohnort: Scheeßel

Re: [GELÖST] Möglichkeit LED zu deaktivieren?

Beitragvon TomT » 13.06.2018, 06:35

Die große Frage ist doch die : Wer hat das als gelöst markiert, wenn es nicht der Beitragsersteller selbst war ?
Und warum wird diese Änderung nicht angezeigt?
Darüber solltet ihr euch mal einen Kopf machen, und euch nicht direkt verbal "auf die 12 hauen"....

Grüße
Tom
Benutzeravatar
TomT
 
Beiträge: 492
Registriert: 19.11.2014, 16:13
Wohnort: Weyerbusch

Re: [GELÖST] Möglichkeit LED zu deaktivieren?

Beitragvon jmaus » 13.06.2018, 08:49

TomT hat geschrieben:Die große Frage ist doch die : Wer hat das als gelöst markiert, wenn es nicht der Beitragsersteller selbst war ?


Das war natürlich ich als RaspberryMatic-Forums Admin.
RaspberryMatic 2.31.25.20180526 @ RPi3 mit ~150 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPal
Benutzeravatar
jmaus
 
Beiträge: 2540
Registriert: 17.02.2015, 15:45
Wohnort: Dresden

Re: [GELÖST] Möglichkeit LED zu deaktivieren?

Beitragvon jmaus » 13.06.2018, 08:58

Blackeye hat geschrieben:ne, weil sich der Beitrag auch nur auf die gelbe und rote LED bezieht und nicht auf die Netzwerkleds


Das du dich auf die Netzwerk-LEDs beziehst hast du weder im Titel noch in deinem ersten Beitrag erwähnt. Auch hast du den angeblich bei Raspbian funktionierenden Weg alle LEDs zu deaktivieren in keinsterweise verlinkt oder bist darauf eingegangen. Es ist also nur logisch das man annimmt das du dich bei "LEDs" auf die Power und Activity LED des RaspberryPi und nicht auf die NetzwerkLEDs beziehst. Meines Wissens ist das abschalten der Netzwerk-LEDs an einem RaspberryPi nicht ohne zusätzliche Tools oder Änderungen am Kernel selbst möglich (siehe https://discourse.osmc.tv/t/ethernet-le ... y-pi/70088).

Es gibt aber wohl auch noch eine Möglichkeit die /boot/config.txt Datei anzupassen und zusätzliche "dtparm" einträge hinzuzufügen damit die Ethernet LEDs doch ausgehen:

https://github.com/raspberrypi/firmware ... 6%E2%80%8B

Im Grunde sollte funktionieren folgenden hinzuzufügen zur /boot/config.txt:

Code: Alles auswählen
dtparam=eth_led0=14
dtparam=eth_led1=14


Bitte aber beachten das nach einem Firmware-Update von RaspberryMatic die config.txt datei wieder auf den standard gesetzt wird und du diese Anpassung also nach jedem RaspberryMatic-Update erneut vornehmen musst.

Blackeye hat geschrieben:Ich alleine bin in der Lage zu bestimmen wann MEINE Probleme behoben sind, niemand sonst.


Wenn das Problem noch nicht gelöst ist dann entferne halt das "[GELÖST]" wieder, das ich als Admin übrigens hinzugefügt habe, denn faktisch ist es beantwortet und spätestens nach dieser Antwort an dich sollte der Lösungsweg klar sein.
RaspberryMatic 2.31.25.20180526 @ RPi3 mit ~150 HomeMatic Geräten + ioBroker – GitHubPayPal
Benutzeravatar
jmaus
 
Beiträge: 2540
Registriert: 17.02.2015, 15:45
Wohnort: Dresden


Zurück zu RaspberryMatic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste







© homematic-forum.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder & Texte auf dieser Seite sind Eigentum
der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.