Plötzlich bei allen Aktoren "Gerätekommunikation gestört"

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Moderator: Co-Administratoren

dpoessl
Beiträge: 69
Registriert: 21.11.2011, 10:28

Plötzlich bei allen Aktoren "Gerätekommunikation gestört"

Beitrag von dpoessl » 12.06.2018, 21:23

Hallo Leute,

irgendwie hat meine CCU mit 2.31.25 seit heute ein Problem.

Bei allen HM Schaltaktoren steht "Gerätekommunikation gestört".

Ich kann sie über die CCU nicht mehr schalten.

Die HM Wired Komponenten reagieren und funktionieren.

Also scheint irgendwas mit der Funkgeschichte nicht zu klappen.

Könnt ihr mir helfen? Defekt?

Danke und Gruß

Dominik

Log:

Code: Alles auswählen

"Jun 12 21:13:04 homematic-ccu2 user.err rfd: CCU2BidcosRemoteInterface::RemoveDeviceWakeupReque st(): Failed remotely
Jun 12 21:13:04 homematic-ccu2 user.err rfd: CCU2BidcosRemoteInterface::RemoveDeviceWakeupReque st(): Failed remotely
Jun 12 21:13:04 homematic-ccu2 user.err rfd: CCU2BidcosRemoteInterface::RemoveDeviceWakeupReque st(): Failed remotely
Jun 12 21:13:04 homematic-ccu2 user.debug hs485d: Event: CENTRAL.PONG="IPS-xxx.xxx.xxx.xxx"
Jun 12 21:13:04 homematic-ccu2 user.debug hs485d: HSSXmlRpcEventDispatcher::Handle send 1 events
Jun 12 21:13:04 homematic-ccu2 user.debug hs485d: HSSXmlRpcEventDispatcher::Handle send 1 events
Jun 12 21:13:04 homematic-ccu2 user.debug hs485d: HSSXmlRpcEventDispatcher::Handle send completed
Jun 12 21:13:04 homematic-ccu2 user.err rfd: CCU2BidcosRemoteInterface::RemoveDeviceWakeupReque st(): Failed remotely
Jun 12 21:13:04 homematic-ccu2 user.debug hs485d: HSSXmlRpcEventDispatcher::Handle send 1 events
Jun 12 21:13:04 homematic-ccu2 user.debug hs485d: HSSXmlRpcEventDispatcher::Handle send completed
Jun 12 21:13:05 homematic-ccu2 user.err rfd: CCU2BidcosRemoteInterface::RemoveDeviceWakeupReque st(): Failed remotely
Jun 12 21:13:05 homematic-ccu2 user.debug hs485d: HSSXmlRpcEventDispatcher::Handle send completed
Jun 12 21:13:05 homematic-ccu2 user.err rfd: CCU2BidcosRemoteInterface::RemoveDeviceWakeupReque st(): Failed remotely
Jun 12 21:13:05 homematic-ccu2 user.err rfd: CCU2BidcosRemoteInterface::RemoveDeviceWakeupReque st(): Failed remotely"
Zuletzt geändert von alchy am 13.06.2018, 10:30, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Code in Codetags posten

Benutzeravatar
zautrix
Beiträge: 70
Registriert: 22.05.2016, 18:41
Wohnort: Badisch-Sibirien

Re: Plötzlich bei allen Aktoren "Gerätekommunikation gestört

Beitrag von zautrix » 12.06.2018, 21:47

viewtopic.php?f=26&t=43073

Das Logging der Komponenten (Protokolliert) bringt z.B. bei mir den RFD Prozess zum Absturz.
Gruß aus Nord-Baden,
z.

dpoessl
Beiträge: 69
Registriert: 21.11.2011, 10:28

Re: Plötzlich bei allen Aktoren "Gerätekommunikation gestört

Beitrag von dpoessl » 12.06.2018, 22:54

Also habe gerade noch einaml die CCU2 vom Netz getrennt und nach einem Neustart kann ich einen Aktor kurz schalten und dann haut es mir Schritt für Schritt in den Medlungen Fehler rein und am Ende sind es ca. 70 Fehler.

Es lassen sich also wieder keine Funk Aktoren mehr schalten. Nur Wired funktioniert.

66er
Beiträge: 1952
Registriert: 23.08.2015, 11:06

Re: Plötzlich bei allen Aktoren "Gerätekommunikation gestört

Beitrag von 66er » 13.06.2018, 06:19

Guten Morgen,

wie hoch ist der DutyCycle der CCU :?:

Wie umfangreich ist Deine Installation :?:

LG
Stefan
Computer erleichtern uns die Arbeit, die wir ohne sie nicht hätten!

Homematic in Betrieb seit 15.08.2015
Zentrale: 1x CCU2 (2.25.15) mit USV APC ES400, Visualisierung + Audio: Home24-Apps
Programme: 168; direkte Verknüpfungen: 14; Systemvariablen: 57
addons: CUx-Daemon 1.8a / eMail-Addon 1.6.0 / Programme drucken 1.1 / XML-API 1.12 / HUE-Addon V1.3.0 / Sonos-Addon
170 Kanäle in 53 Geräten und 207 CUxD-Kanäle in 25 CUxD-Geräten
Fremdkopplungen: AVM-DECT200 (2), Energenie EG-PM2-LAN, Bosch Ferion 5000 OW (6), Sonos (3)
Phillips HUE-Bridge mit Ikea-Tradfri-Lampen (8), Tradfri-Fernbedieung (1) und Osram Smart+ SSD (6)
Last Boot: 28.09.2018 | Grund: Komm.Problem mit Home24-Player
längste Zeit ohne Reboot: 121 Tage | durchschnittliche Uptime: 69 Tage

Stand: 14.10.2018

Im Test: Charly mit Firmware 3_37_8

Meine Infrarot-Heizungssteuerung | individuelle Batterielaufzeitberechnung | Mein Multifunktionssystem | Fensteröffnungszeit überwachen

Gerti
Beiträge: 770
Registriert: 28.01.2016, 19:06

Re: Plötzlich bei allen Aktoren "Gerätekommunikation gestört

Beitrag von Gerti » 13.06.2018, 06:25

Hi!

Da sendet ein Aktor ein Dauersignal.
Kann eine leere Batterie sein oder ein defekter Aktor (bei dem blinkt dann meist die Status LED in mehr oder weniger regelmäßigem Abstand).

Gruß
Gerti

Daimler
Beiträge: 5430
Registriert: 17.11.2012, 11:47
Wohnort: Köln

Re: Plötzlich bei allen Aktoren "Gerätekommunikation gestört

Beitrag von Daimler » 13.06.2018, 08:12

Hi,
Gerti hat geschrieben:Da sendet ein Aktor ein Dauersignal.
Kann - muss aber nicht.
Denn
66er hat geschrieben:wie hoch ist der DutyCycle der CCU :?: - Wie umfangreich ist Deine Installation :?:
:!:
Bei einem kompletten Neustart meines PIs bin ich in der Addition PI und Gateways auch knapp an der Grenze, ohne das irgendein Progrämmchen läuft :!:
Daher hängt bei mir auch sehr wenig an der CCU - die Gateways kann ich notfalls per Neustart auf Null setzen.
Gruß Günter

System - pivccx mit 2.35.16 in Produktiv- und Testsystem, Yahx 2.35.16 im 2. Testsystem, 3 * HPCx Studio 4.1,
4 * L-Gateway, 3 * RS-L-Gateway, FHZ200x, vereinzelt noch FS2x-Komponenten.
HM: Zur Zeit knapp 250 Komponenten mit ~ 650 Kanälen .

Ich übernehme für alle von mir gegebenen Hinweise, Tipps und Links keine Haftung! Das Befolgen meiner Tipps ist nur für Fachkundige gedacht und erfolgt auf eigene Gefahr!

FredW
Beiträge: 209
Registriert: 01.05.2013, 16:20

Re: Plötzlich bei allen Aktoren "Gerätekommunikation gestört

Beitrag von FredW » 13.06.2018, 17:50

@dpoessi,

ich kenne das Problem leidlich ... bei mir war es ein Mediola Gateway das fehlerhaft war und ständig im Frequenzband gesendet hatte. Der DutyCycle zeigte das Problem nicht.

Ich konnte mir glücklicherweise ein "Meßgerät" ausleihen, das es früher mal bei ELV zu kaufen gab SSF868 und das speziell die Störsender ermittelte. Leider hat das ELV nicht mehr im Katalog. In Kassel habe ich gebeten das Gerät wieder zum Verkauf anzubieten.

Ich habe mir heute den RFexplorer 868M zugelegt, der die gleiche Funktion hat, etwa 100.- Euro kostet und alles ebenfalls messen kann. z.B. https://www.exp-tech.de/zubehoer/labor/ ... lorer-868m

Ich kann dir daher nur empfehlen bei allen Geräten mit Batterien die Batterie zu entfernen und bei Komponenten, die am Stromnetz hängen, diese stromlos zu schalten (Sicherung raus). Danach langsam wieder einschalten. Aber wie gesagt, bei mir war es kein Homematic-Gerät.

Gruß Fred


dpoessl
Beiträge: 69
Registriert: 21.11.2011, 10:28

Re: Plötzlich bei allen Aktoren "Gerätekommunikation gestört

Beitrag von dpoessl » 13.06.2018, 21:18

Heute früh habe ich in den 4 HM Thermostaten, die eine leere Batterie anzeigten im WebGUI, die Batterien gewechselt und daraufhin ging es.

Heute Abend als ich von der Arbeit kam ging wieder nichts mehr.

Super nervig.

shartelt
Beiträge: 1527
Registriert: 14.01.2015, 15:59

Re: Plötzlich bei allen Aktoren "Gerätekommunikation gestört

Beitrag von shartelt » 13.06.2018, 21:33

check bitte Deinen DutyCycle.

Antworten

Zurück zu „HomeMatic allgemein“