Frage zu Programm mit HUE

Einrichtung, Anschluss und Programmierung der HomeMatic CCU

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
Daniel-Hannover
Beiträge: 143
Registriert: 14.06.2016, 06:24
Wohnort: Hannover

Frage zu Programm mit HUE

Beitrag von Daniel-Hannover » 14.06.2018, 10:20

Hallo, bitte schaut euch mal das Programm an.
Die HUE geht zwar in der gewünschten Farbe an aber immer auf 100% Helligkeit.
Grüße Daniel
Dateianhänge
2018-06-14 10_17_36-HomeMatic WebUI.png

Ukle
Beiträge: 21
Registriert: 06.11.2014, 11:59

Re: Frage zu Programm mit HUE

Beitrag von Ukle » 14.06.2018, 13:30

Ich hatte so ein ähnliches Programm mit einer Osram-Lightify-Beleuchtung im Einsatz und meine mich zu erinnern, dass man erst die Lichtfarbe bzw. Lichttemperaturwert einstellen musste und erst dann den Dimmwert, damit es - auch beim ersten Einschalten - funktionierte.
Mittlerweile steuere ich meine Zigbee-Lampen per Hue-Gateway direkt über Hue-App, aber ich kann das damit auch mal heute Abend mit der CCU2/Raspberrymatic kurz nachstellen und berichten.

Daniel-Hannover
Beiträge: 143
Registriert: 14.06.2016, 06:24
Wohnort: Hannover

Re: Frage zu Programm mit HUE

Beitrag von Daniel-Hannover » 24.06.2018, 05:15

ok das Programm funktioniert nun.
Problem ist dass ich 2 BWM habe (Diele und Galerie) welche die HUE Iris in der Nacht mit 5% Helligkeit schalten sollen.
Wenn ich nachts aus dem Schlafzimmer komme wird durch den BWM auf der Galerie die HUE in gewünschter Helligkeit und Farbe geschaltet. --> alles super
Wenn ich nun die Treppe runter und in die Küche will (HUE Iris noch an) und den BWM in der Diele auslöse wird die HUE Iris wie wenn sie frisch angeschaltet wird geschalten --> Lampe wird etwas Heller (Farbe bleibt ja) und geht wieder auf 5%. Das ganze sieht wie ein langsames Flackern aus.
Kann es sein das die CCU2 den Status der HUE (schon in gewünschter Farbe und Helligkeit) nicht auslesen kann ?
Denn wenn ich als Bedingung die HUE suche ist diese in der Programmerstellung nicht als "Wenn" --> "Gerät" nicht zu finden.

Grüße Daniel

Ukle
Beiträge: 21
Registriert: 06.11.2014, 11:59

Re: Frage zu Programm mit HUE

Beitrag von Ukle » 24.06.2018, 09:52

Leider ist die Homematic-Kopplung der CCU2 mit den Zigbee-Komponenten (Lightify & Hue) nur unidirektional, d.h. es können nur Befehle von der CCU gesendet werden, der Status kann aber nicht ausgelesen werden, obwohl das Zigbee-Protokoll ja bidirektionale Kommunikation beherrscht.
Da hat man es sich scheinbar bei der Programmierung dieser Kopplungen leider etwas zu einfach gemacht.
Das ist leider sehr schade und macht eine abhängige Lichtsteuerung durch die CCU2 sehr aufwändig.

Ich habe mir mit Variablen geholfen, die z.B. für den Raum Diele die Variable "Dielenlicht" über ihren Zustand "an" oder "aus" den Status beim Schalten protokolliert.

Das ist alles andere als komfortabel, aber etwas Besseres ist mir nicht eingefallen. :(
Spätestens dann, wenn man per Lightify oder Hue-Fernbedienungen oder Hue-Programme Lampen parallel steuern würde, beginnt das Chaos, weil davon ja die CCU2 nichts mehr mitbekommen würde :?

Das war für mich übrigens der Grund, meine Lampen über die Hue-Bridge ohne die Einbindung in die CCU2 zu steuern.

Meine Lösung war der Philips Hue Bewegungssensor intelligenter Bewegungsmelder mit integriertemr Tageslichtsensor pro Raum mit den Steuerungsszenarien für bis zu 1 bis xx Räumen abhängig von der Raumhelligkeit, zweier Lichtzuständen für den zu definierenden Zeitraum Tag und Nacht und der Einschaltdauer und der Aktion nach Ablauf dieser Dauer.

Zudem kann sogar die Bewegungsempfindlichkeit angepasst werden.

66er
Beiträge: 1798
Registriert: 23.08.2015, 11:06

Re: Frage zu Programm mit HUE

Beitrag von 66er » 24.06.2018, 11:21

Hallo,
Ukle hat geschrieben:Leider ist die Homematic-Kopplung der CCU2 mit den Zigbee-Komponenten (Lightify & Hue) nur unidirektional, ...
und genau deshalb bin ich anstatt auf die homematic-interne Kopplung umzusteigen, bei der Kopplung via HUE-Addon von j-a-n geblieben.

Bidirektional und funktional. :D :D :D

Auch Jan's Supportleistung ist sehr überzeugend. Für ein Problem mit meinen gekoppelten Schaltsteckdosen gab es ruckzuck eine neue Version, in der das Problem beseitigt war. :wink:

LG
Stefan
Computer erleichtern uns die Arbeit, die wir ohne sie nicht hätten!

Homematic in Betrieb seit 15.08.2015
Zentrale: 1x CCU2 (2.25.15) mit USV APC ES400, Visualisierung + Audio: Home24-Apps
Programme: 160; direkte Verknüpfungen: 11; Systemvariablen: 53
addons: CUx-Daemon 1.8a / eMail-Addon 1.6.0 / Programme drucken 1.1 / XML-API 1.12 / HUE-Addon V1.3.0 / Sonos-Addon
166 Kanäle in 53 Geräten und 204 CUxD-Kanäle in 24 CUxD-Geräten
Fremdkopplungen: AVM-DECT200, Energenie EG-PM2-LAN, Bosch Ferion 5000 OW, Sonos
Phillips HUE-Bridge mit Ikea-Tradfri-Lampen (8), Tradfri-Fernbedieung (1) und Osram Smart+ SSD (3)
Last Boot: 18.06.2018 | Grund: Arbeiten 230V-Netz
längste Zeit ohne Reboot: 121 Tage | durchschnittliche Uptime: 69 Tage

Stand: 28.07.2018

Meine Infrarot-Heizungssteuerung | individuelle Batterielaufzeitberechnung | Mein Multifunktionssystem | Fensteröffnungszeit überwachen

Antworten

Zurück zu „HomeMatic Zentrale (CCU / CCU2 / CCU3 / Charly)“