mediola

IR-Code Datenbank - was wird benötigt?

Haussteuerung mittels mediola

Werbung


IR-Code Datenbank - was wird benötigt?

Beitragvon kaju74 » 14.06.2018, 13:28

Hallo,

im Zuge meiner neuen Webseite habe ich einiges, neues geplant. Darunter fällt auch eine neue IR-Datenbank mit Codes, die durch die Community gepflegt werden soll. Das war damals im Zuge der Vorstellung von NEO-Market mal geplant...ist aber ein wenig im Sande verlaufen. Daher jetzt nochmal ein neuer Anlauf. Bevor ich mit der Implementierung beginne würde ich von Euch aber gerne wissen, was für Euch an so einer Funktion wichtig ist, damit ich nichts vergesse.

LG,
kaju
Zuletzt geändert von alchy am 15.06.2018, 12:58, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: verschoben aus HomeMatic Allgemein
Benutzeravatar
kaju74
 
Beiträge: 2017
Registriert: 06.03.2007, 14:14

Re: IR-Code Datenbank - was wird benötigt?

Beitragvon deimos » 14.06.2018, 13:44

Hi,

du meinst sowas: http://irdb.tk/find/?

Viele Grüße
Alex
deimos
 
Beiträge: 1050
Registriert: 20.06.2017, 10:38
Wohnort: Leimersheim

Re: IR-Code Datenbank - was wird benötigt?

Beitragvon Fonzo » 14.06.2018, 16:03

kaju74 hat geschrieben:Bevor ich mit der Implementierung beginne würde ich von Euch aber gerne wissen, was für Euch an so einer Funktion wichtig ist, damit ich nichts vergesse.

Wenn Du das auf NEO bzw. ein AIO Gateway beziehst ist das nicht banal. Einfach nur einen Code von jemand hochladen zu lassen macht wenig Sinn. Dazu müsstest Du Dir den Code erst mal jeweils anschauen und gegeben falls bearbeiten und komplett auf Plausibilität prüfen, das dieser sauber und korrekt ist, bevor dieser in der Datenbank abgelegt wird. Ansonsten speicherst Du irgendwelchen Murks in der Datenbank ab, da können 5 User einen Code anlernen und Du bekommst 5 mal einen unterschiedlichen Code für die Datenbank. Das ist auch der Grund warum es letztendlich keine Datenbank von Mediola gibt, andere Hersteller haben da eigene Leute sitzen, die nichts anderes den ganzen Tag machen als IR Codes in Tabellen nachschlagen und das dann in Steuerungscodes für das Gerät sauber setzten, beim Anlernen passieren nämlich auch immer Fehler. Den "Luxus" wollte sich wohl Mediola nie gönnen, da extra eine Arbeitskraft oder Abteilung abzustellen, die nichts anderes macht als Codes auf Plausibiliät zu prüfen und dann für alle in einer Datenpool zu hinterlegen. Statt dessen überlässt man das halt dem User, so lange rum zu probieren, bis irgendwas brauchbares angelernt worden ist, mit dem man dann ein Gerät schalten kann, das heißt aber dann noch nicht, das der Code auch unbedingt 100% korrekt sein muss.
Fonzo
 
Beiträge: 917
Registriert: 22.05.2012, 08:40

Re: IR-Code Datenbank - was wird benötigt?

Beitragvon Fonzo » 14.06.2018, 18:32

deimos hat geschrieben:du meinst sowas: http://irdb.tk/find/?

So was würde ja grundsätzlich Sinn machen, so wie ich ihn verstanden habe will er das aber speziell für NEO bzw. ein AIO Gateway machen. Und hier ist das Problem, dass der User keine Ahnung davon hat welcher Protokoll Type benutzt wird. Das einzige was der User machen kann, ist zu versuchen einen Code anzulernen, da kommt aber immer was anderes raus und sauber ist das nicht. Wenn man eine Datenbank aufbauen wollte, dann genau so wie in dem Beispiel wie von Dir genannt. Dazu müsste dann aber pro Gerät der Protokoll Typ bekannt sein und dann die Codes in entsprechende AIO Mediola IR Codes umgerechnet werden und dann in einer speziellen AIO Gateway IR Datenbank hinterlegt. Hier mit angelernten IR Codes von Usern zu arbeiten macht wenig Sinn. Die Quelle des IR Code Berechnung muss also immer das jeweilige IR Protokoll sein oder mann müsste jeden angelernten IR Code gegen das IR Protokoll gegen prüfen, ob der IR Code valide ist und erst dann in der Datenbank ablegen.

Ansonsten Hersteller wie Logitech, NEEO oder die teureren Remotes haben alle ihre eigene Datenbank, da braucht man dann nicht extra eine Datenbank aufzubauen, wenn dann wäre das ja sehr speziell nur für ein AIO Gateway. Ehrlich gesagt sehe ich persönlich da eher den Hersteller in der Pflicht, wenn man denn überhaupt eine IR Datenbank aufbauen will. Da der Aufwand da valide Codes zu hinterlegen nicht ohne ist. Wahrscheinlich genau aus dem Grund hat das Mediola bisher auch nie gemacht, ist ja viel einfacher einfach den Nutzer ein paar mal hintereinander Codes anlernen zu lassen bis irgendwann ein Code dabei ist der hoffentlich geht, als jemand abzustellen der ausschließlich dafür sorgt, das so eine Datenbank mit validen und geprüften Daten aufgebaut und gepflegt wird.

Man könnte höchsten versuchen auf Grundlage der zitierten Datenbank die Pronto Hex Codes in das Mediola Format umzurechnen bzw. aus dem Raw in das Mediola Format umzurechen.
Fonzo
 
Beiträge: 917
Registriert: 22.05.2012, 08:40

Re: IR-Code Datenbank - was wird benötigt?

Beitragvon kaju74 » 14.06.2018, 23:26

N'Abend,

Ja - wäre speziell für die NEO-User. Mit der CCU3 wird das ja nun in die breite Masse gestreut, und da gibt es doch bestimmt bedarf, oder? Okay, einfach Codes reinkopieren, die vorher nicht gestestet wurden, macht wenig Sinn, aber es wird doch wohl schon Codes geben, die bei den Usern funktionieren? Dann müsste es den Hersteller, das Model und die Funktion nebst Code posten. Wenn dieser bei der Mehrheit der anderen User nicht funktioniert, könnte man das auf der Webseite ja durch ein entsprechendes Symbol "down-voten".

Das Ganze war auch nur so eine Idee - wenn da nicht wirklich Bedarf besteht, spare ich mir die Arbeit gerne ;-)

LG,
kaju
Benutzeravatar
kaju74
 
Beiträge: 2017
Registriert: 06.03.2007, 14:14

Re: IR-Code Datenbank - was wird benötigt?

Beitragvon Fonzo » 14.06.2018, 23:49

kaju74 hat geschrieben:Ja - wäre speziell für die NEO-User. Mit der CCU3 wird das ja nun in die breite Masse gestreut, und da gibt es doch bestimmt bedarf, oder?

Na ja mit einer CCU3 hat das ja zunächst nichts zu tun, die kann ja gar kein IR. Wenn wäre das ja dann speziell was für AIO Gateway Nutzer, die gibt es jetzt ja auch schon.
kaju74 hat geschrieben:Das Ganze war auch nur so eine Idee - wenn da nicht wirklich Bedarf besteht, spare ich mir die Arbeit gerne ;-)

Andiskutiert bzw. angeregt wurde das schon öfters, wenn es also so eine Datenbank gäbe werden sich sicher ein paar Leute freuen. Es muss halt nur jedem klar sein, dass es wohl niemand gibt, der die Codes validiert, es sei denn Du willst Dir die Mühe machen. Ansonsten heißt es dann halt ausprobieren ob es funktioniert. Nur die Geräte Codes selber bringen einem aber auch nicht viel, da kann man auch anlernen. Wenn müssten diese als xml angeboten werden, dann kann man die IR Codes dann auch pro Gerät importieren.
Fonzo
 
Beiträge: 917
Registriert: 22.05.2012, 08:40

Re: IR-Code Datenbank - was wird benötigt?

Beitragvon kaju74 » 15.06.2018, 07:16

Ansonsten heißt es dann halt ausprobieren ob es funktioniert.


Naja, wenn ich dazu alle Geräte geschenkt bekomme, damit ich das ausprobieren kann! :D

Wenn müssten diese als xml angeboten werden, dann kann man die IR Codes dann auch pro Gerät importieren.


Hmmm....ich könnte mediola natürlich eine API zur Verfügung stellen, die dann direkt in NEO integriert wird!

LG,
kaju
Benutzeravatar
kaju74
 
Beiträge: 2017
Registriert: 06.03.2007, 14:14

Re: IR-Code Datenbank - was wird benötigt?

Beitragvon Fonzo » 15.06.2018, 09:16

kaju74 hat geschrieben:
Fonzo hat geschrieben:Ansonsten heißt es dann halt ausprobieren ob es funktioniert.


Naja, wenn ich dazu alle Geräte geschenkt bekomme, damit ich das ausprobieren kann! :D

Das bezog sich eher auf den Nuzter der Daten, Du kannst aber wenn Du das willst die Codes auf Validität prüfen. Ist aber nicht banal, dazu müsstest Du die AIO IR Codes wiederum in Raw oder Pronto Hex umrechnen und dann mit den Werten, die in anderen Datenbanken hinterlegt sind vergleichen, ob der angelernte IR Code Sinn macht.
kaju74 hat geschrieben:Hmmm....ich könnte mediola natürlich eine API zur Verfügung stellen, die dann direkt in NEO integriert wird!

Du brauchst keine API, Du musst nur ein Auswahlmenü für Geräte bauen, in dem dann der Nutzer alle Geräte anklicken kann, die er braucht. Am Schluss musst Du aus der Auswahl ein XML generieren, das der Nutzer herunter laden kann. Das XML File kann dann ganz normal in NEO importiert werden, das ist auch jetzt schon möglich.
Fonzo
 
Beiträge: 917
Registriert: 22.05.2012, 08:40

Re: IR-Code Datenbank - was wird benötigt?

Beitragvon kaju74 » 15.06.2018, 09:56

oder so - dennoch bleibt natürlich die Frage, ob das Ganze überhaupt Sinn macht und wirklich benötigt wird...
Benutzeravatar
kaju74
 
Beiträge: 2017
Registriert: 06.03.2007, 14:14

Re: IR-Code Datenbank - was wird benötigt?

Beitragvon Gluehwurm » 15.06.2018, 11:49

Wo brauche ich bei Homematic einen IR-Code? Ist doch ein Mediola-Thema, warum steht das dann hier? Habe es mal gemeldet.

Gruß
Bruno
Gluehwurm
 
Beiträge: 7848
Registriert: 19.03.2014, 01:37

Nächste

Zurück zu mediola

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste







© homematic-forum.de & Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder & Texte auf dieser Seite sind Eigentum
der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.