Automatischer Modul Import scheitert mit Socket-Fehler 10061

Bugreports und Updatewünsche an die Firma contronics
Keine allgemeinen Fragen!

Moderator: Co-Administratoren

Antworten
fas
Beiträge: 42
Registriert: 29.02.2012, 13:28

Automatischer Modul Import scheitert mit Socket-Fehler 10061

Beitrag von fas » 15.06.2018, 10:13

Hallo zusammen

Ich betreibe nur das Homeputer CL Studio seid mehreren Jahren und es hat immer recht gut funktioniert. Aktuell 57 eingebundene Module auf dem Server Windows 2012 R2. Nun wollte ich zwei neue Module den HM-Sen-RD-O und den HM-WDS10-TH-O einbinden. Anlernen klappt einwandfrei. Doch wenn ich im homeputer Cl Studio (Version 4.0, Rel 180411) auf "Modul importieren" klicke kriege ich seit neustem den Fehler: "Laufzeitfehler in Modul Definitions Klasse:TModulAuswF->Socket-Fehler # 10061 Verbindung abgelehnt". Im HomeMatic Konfigurator steht aber unten "Verbunden mit xmlrpc://192.168.15.60:2001" und wenn ich die Module manuell ins homeputer Studio übernehme und die Adresse manuell eingebe funktionieren die neuen Module einwandfrei. Nur der Import scheitert.
Die Firewall ist übrigens im LAN auf dem Server deaktiviert.

Ich habe alle neuen Komponenten nochmals auf Werkeinstellungen zurück gesetzt, dann die Version HM-CFG-LAN_Usersoftware_V1_520_eQ-3_151207 geladen (hatte vorher noch die 519 drauf). Dann nochmals versucht. Leider immer noch selber Fehler.

@Contronics: Bei der Version HM-CFG-LAN_Usersoftware_V1_520_eQ-3_151207 fehlen übrigens die XML für rf_sec_sd_2.xml, das heisst nach dem update kämpfte ich erst mal wieder erst mit dem Punkt, dass ich die Feuerlöscher wieder sehen konnte. Das Kopieren der XML für HMCFG und BidCos aus den alten gesicherten Installationsverzeichnissen hat die dann wieder zum Vorschein gebracht. Baut doch die XML bitte in der nächsten Version wieder ein!

Familienvater
Beiträge: 6529
Registriert: 31.12.2006, 15:18
Wohnort: Rhein-Main

Re: Automatischer Modul Import scheitert mit Socket-Fehler 1

Beitrag von Familienvater » 15.06.2018, 10:50

Hi,

1. falscher Bereich, Homeputer Studio ist seit vielen Jahren EOL, das kann auch kein Homematic.

2. Deine Konstellation mit dem EQ3-Service und wahrscheinlich noch den runden Funk-Lan-Gateways ist auch ziemlich sehr tot, da wird auch keiner mehr irgendwelche XML-Dateien in zukünftige Versionen zufügen.

Und ich denke, der Fehler könnte daher kommen, das HPCL neue Features beim Modulimport bekommen hat, und jetzt versucht, die Objektnamen aus der Rega/WebUI der Zentrale zu importieren, aber soetwas gibt es bei Dir wahrscheinlich eher nicht...

Der Familienvater

fas
Beiträge: 42
Registriert: 29.02.2012, 13:28

Re: Automatischer Modul Import scheitert mit Socket-Fehler 1

Beitrag von fas » 15.06.2018, 11:02

Hallo Familienvater

Hmmm, kann deine Antwort nicht wirklich nachvollziehen. Homeputer CL Studio ist noch sehr lebendig und ich wüsste nichts von EOL. Hat ja erst im April 2018 gerade wieder ein Update gegeben und downloaden kannst du es immer noch https://www.contronics.de/download/home ... tware.html
Sogar kaufen kannst du es noch?

Entweder hast du was falsch verstanden oder ich bin im falschen Forum?!
Grüsse
Mario

fas
Beiträge: 42
Registriert: 29.02.2012, 13:28

Re: Automatischer Modul Import scheitert mit Socket-Fehler 1

Beitrag von fas » 15.06.2018, 12:23

Sorry, war im falschen Forum, habe den Beitrag hier neu eröffnet: viewtopic.php?f=30&t=44063

Antworten

Zurück zu „homeputer Studio / Standard: Bugs & Updatewünsche“