Jalousie-Aktor > Bei Tastendruck Mode Manuell setzen

Allgemeines zur HomeMatic Haussteuerung

Moderator: Co-Administratoren

Bratmaxe
Beiträge: 834
Registriert: 28.05.2015, 12:48
Wohnort: Willich

Re: Jalousie-Aktor > Bei Tastendruck Mode Manuell setzen

Beitrag von Bratmaxe » 13.07.2018, 10:05

Villeicht, damit die Anzeige in der CCU aktualisiert wird?
Ich weiss es nicht zu 100%, meine das aber mal gesehen zu haben, lasse mich aber auch gerne eines besseren belehren..

Gruß Carsten
CCU2 mit 81 Hm Geräten und 3 HmIP Geräte.
Davon 4 Selbstbau Aktoren (AskSinPP)

Benutzeravatar
JRiemann
Beiträge: 3596
Registriert: 12.11.2015, 22:05
Wohnort: Aurich

Re: Jalousie-Aktor > Bei Tastendruck Mode Manuell setzen

Beitrag von JRiemann » 13.07.2018, 18:33

Ob der Aktor Zwischenstände sendet oder nicht, ist mir auch nicht bekannt.
Auf jeden Fall sind Roll-Aktoren gesprächiger wie andere Geräte.
Ich bin mir aber sehr sicher das NUR die Endpostition als Trigger genutzt wir sobald der Aktor meldet das die Fahrt beendet ist.
Sonst würden Programme mit Wertbereichen, z.B. 40% - kleiner 60%, sehr schnell einen falschen Ablauf erzeugen.
Viele Grüße!
Jörg

Hominger
Beiträge: 31
Registriert: 06.12.2017, 23:14
Wohnort: Oedheim

Re: Jalousie-Aktor > Bei Tastendruck Mode Manuell setzen

Beitrag von Hominger » 05.08.2018, 21:27

JRiemann hat geschrieben:
12.07.2018, 14:28
Du kannst höchstens aufwändig mit zwei Variablen arbeiten.
In Deinem regulären Fahrprogramm setzt Du einige Sekunden vor dem Befehl an den Aktor eine Variable auf "Automatik" und eine gewisse Zeit nach Ende der Fahrt wieder zurück auf "manuell".

Code: Alles auswählen

WENN - Sonnenuntergang - zu Zeitpunkten auslösen
UND - Variable1 - Zustand Sperre deaktiviert
DANN - Variable - sofort - Automatikfahrt
DANN - Roll-Aktor - verzögert um 5 Sek - Behanghöhe x
DANN - Variable - verzögert um 30 Sek. - Zustand manuell
In einem Programm reagierst Du auf die Positionsveränderung des Behangs. Steht die Variable zu dieser Zeit auf "manuell" so hast Du die Fahrt per Taste ausgelöst. Daraufhin setzt Du dann eine weitere Variable auf "Sperre" solange Du möchtest.

Code: Alles auswählen

WENN - Behanghöhe - zwischen 0% bis 100% - bei Aktualisierung auslösen
UND - Variable - Zustand manuell
DANN - Variable1 - Zustand Sperre aktiv
Diese "Sperre" muss natürlich wie oben gezeigt auch noch im regulären Fahrprogramm als Bedingung mit eingefügt werden.
Außerdem musst Du dir überlegen wann die "Sperre" wieder aufgehoben wird.

Sehr aufwändig, kommt der Anforderung aber sehr nahe.
Jörg, Danke für den Tip - hat mir sehr geholfen !
Nun muß ich nur noch schaun wie ich die vielen (11 verschiedene, 3 Himmelsrichtungen) separaten, langen, einzelnen Rollladenprogramme sinnvoll in Unterprogramme bringe :)

Danke und Gruß Martin

Antworten

Zurück zu „HomeMatic allgemein“